Bahnschranke in Spur 0

  • Hallo,
    hätte mal eine Frage,kann mir jemand einen Tipp geben,wo ich für einen alten Schrankenposten
    eine " Bahnschrankenkurbel " in Spur 0 bekomme ´,oder wer so etwas anbietet ?
    Bin weder in Online noch in Buseck fündig geworden .
    Würde mich über einen Tip sehr freuen .


    Im voraus vielen Dank


    Gruß
    Uwe ( Oldie 136 )

  • Hallo Uwe,


    das ganze nennt sich Schrankenbock.


    Im Schnelliforum hatte ich eine ähnliche anfrage gemacht.


    Benutze dort bitte die Suchfunktion.


    Mir haben die Antworten bisher nicht weitergeholfen,aber vielleicht ist ja etwas für Dich dabei.


    Ich bin auch noch auf der Suche.


    Gruß Thorsten

  • Hallo Thorsten,


    vielen Dank für Deine Antwort,


    bei Stangel bin ich auch nicht fündig geworden ,
    bei Weinert gibt's den nur in H0 - leider !
    Bleibt wohl nur Selbstbau,müsste man nur Maße oder zumindest ein gutes Foto haben.


    Aber vielleicht haben wir ja Glück und so etwas erscheint mal von einem Hersteller :?:


    Gruß aus Solingen
    Danke Uwe

  • Hallo Michael,
    vielen Dank für diesen Tip,
    daraus kann man bestimmt alles wichtige herausfinden,
    wie gesagt ,bleibt wohl nur der Selbstbau, wenn ich soweit bin !!!


    Schönen Abend


    Danke
    Uwe

  • Hallo Uwe, schau doch auf der Web-Site von Saar-Walter (Spur 0 bei Saar-Walter) nach. Dort ist der Bau einer Schrankenanlage sehr gut beschrieben.
    Gruss Gerhard

  • Hallo Gerhard,
    vielen Dank für diesen Tip,aber mir geht es um den Schrankenbock mit der,
    der Schrankenwärter am Posten die Schranke rauf bzw. runterkurbelt .
    Da gibt es sehr wenig in Spur 0, die Schranke selbst habe ich ja schon.



    Danke
    Gruß Uwe

  • Hallo Schrankenwärter!
    Die Fa.Wenz hat Schrankenböcke letztes Jahr angekündigt.
    Einfach mal anrufen.
    MfG,
    Peter Jung


    Hallo Peter,


    diese Info gab es auch im Schnelliforum.


    Wenn die Fa.Wenz etwas ankündigt,sollte es wenigstens auf deren Home angezeigt werden.


    Warum soll man da anrufen ?


    Gruß Thorsten

  • Hallo Uwe,


    sofern Du die Schrankenwinde selber bauen möchtest, könnte Dir nachstehende Zeichnung vielleicht weiter helfen:




    Die Grafik stammt von Seite 22 aus dieser Publikation, welche interessante Details enthält: Die Reichsbahnschranke im pdf.


    Hoffe, das hilft weiter...


    Gruß
    Stefan


  • Die Grafik stammt von Seite 22 aus dieser Publikation, welche interessante Details enthält: Die Reichsbahnschranke im pdf.

    Hallo Stefan,


    vielen Dank - eine sehr spannende Lektüre. Ich bin verblüfft zu sehen, wie umfangreich und ausgefeilt die Mechanik für "so ein bisschen Schranke" ist!


    Eine Frage bleibt bei mir unbeantwortet: Auf welcher Straßenseite wird der Schrankenantrieb angeordnet, wenn man eine eingleisige Strecke und gegenläufige Einfachschranken voraussetzt? Ich hätte immer vermutet, dass der Antrieb in Fahrtrichtung Straßenverkehr rechts angeordnet wird, um bei schließender Schranke das Einfahren in den Gefahrenweg frühzeitig zu verhindern und ein Ausfahren aus dem Gefahrenweg möglichst lange noch zu ermöglichen.


    In der historischen Darstellung ist das aber umgekehrt gezeigt. Gab es vielleicht - bedingt durch den anwachsenden Straßenverkehr - bei der DB dann andere Regelungen?


    Grüße aus Brandenburg
    Jan

  • Hallo Torsten,
    die Fa.Wenz hat letztes Jahr die Schrankenböcke angekündigt!
    Da diese Teile noch nicht auf der Webseite stehen,heißt ja nicht
    das sie nicht Lieferbar sind.Man kann sich doch über den Stand
    der Entwicklung erkundigen.Wo liegt da das Problem?Herr Wenz
    ist ein ganz netter Mensch und beantwortet jede Frage.
    Oder schreib eine Email.
    MfG,
    P.J.


  • Hallo Peter,


    das Wenz einen Schrankenbock ankündigt ist aber nirgends nachzulesen.


    Woher hast Du denn die Information ?


    Gerüchte gehören in die Gerüchteküche.


    Gruß Thorsten





  • Guten Morgen an alle,


    vielen Dank für Eure umfangreichen Antworten,
    und das großzügige zur Verfügung stellen der Unterlagen und Bilder und Tipps,
    wer daraus nichts macht ist selber schuld !
    Ich werde bei genügend Zeit den Selbstbau planen,und auch mal bei Herrn Wenz anfragen,
    falls ich was herausbekomme,werde ich es Euch mitteilen.
    vielen Dank an alle Spur 0 Bahner


    Gruß
    Uwe

  • Hallo zusammen,


    habe in Buseck bei Stangel Schranken incl. Kurbeln gekauft, einfach nachfragen per Email oder anrufen. Die Info das Wenz welche macht habe ich auch, nachfragen anrufen, er gibt gerne Auskunft.


    Stefan: vielen Dank für deinen Hinweiß


    Gruß Lutz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!