Der Anfang ist gemacht

  • Mein Gleisplan hier als kleine Skizze.. nicht so ganz maßstäblich


    Es wurden 6 Bogenweichen , 5 Weichen und eine DKW eingebaut. Alles Gleismaterial ist von Lenz. Die Schienen sind überwiegend Flexgleis im Abstand von 11,4 cm verlegt. Die Bahnhofsgleise haben einen größeren Abstand, um noch Bahnsteige zu realisieren zu können. Wie auf den Bildern zu sehen ist, soll auch noch eine Drehscheibe eingebaut werden.
    MEIN anliegen ist, einen möglichst umfangreichen Bahnhof zu realisieren - die 2-gleisige Rundstrecke dient zum entspannen.
    Die Bogenweichen und DKW werden digital geschaltet. Dafür habe ich unter der Platte aus meier Spur 1 -Zeit noch vorhandene Hübnerweichenantriebe verwendet.
    Gruß Alexander

  • Hallo Alexander,


    Dass siecht ja ganz schön interessant aus, und dann auch noch zwei eine Drehscheibe einbauen (Platzbedarf ~ 1.75x75cm). Baust du auf eine ebene oder kommt da noch eine zweite hinzu? Um dass alles auf eine ebene hinzukriegen scheint mir ein bisschen vieles des Guten, aber wenn es klappt, klappt es. (Sagt den einen Anfänger zu dem anderen :whistling: ).


    Da wehre noch etwas was ich in dieses Forum gelernt habe, das alleinige Kreisverkehr fahren wird auf die Dauer langweilig - so sagen die gut informierten - also mit Rangiermöglichkeiten verdoppelt man den Spaß.


    Bin mal gespannt was dein Thema für diese bahn ist/werden soll, oder ist das noch Geheimsache?


    Also viel Spaß gewünscht beim bauen und Spielen, :thumbup:
    Han

    NULL FÜR ALLE :thumbup: ALLE FÜR NULL

    Edited 2 times, last by Han_P ().

  • Hallo Alexander,


    Du befindest Dich ja in etwa dem gleichen Bauabschnitt wie ich. :)
    Ich hätte zu Deinem Plan einige Fragen.
    Wie groß ist denn Dein Raum?
    Welche Radien hast Du zu durchfahren?
    Ich sehe auf einem Bild eine V200 mit Rheingoldwagen...die brauchen im sichtbaren, bzw. gut einsehbaren Bereich nach Möglichkeit R10, oder mehr.
    Vielleicht wäre etwas weniger mehr?? Zum Beispiel im Bahnhof 2. 3 Gleise weniger, dann hast Du auch Platz für gröüere Radien.
    Außerdem reicht nicht vielleicht eine eingleisige Hauptbahn?...aber egal, hauptsache Dir gefällt es. :D
    Weiterhin Toi, toi, toi beim weiterbauen :thumbup: :thumbup:
    Gruß Wulf 8)

  • Hallo Wulf,
    Deine Anlage ist mit Sicherheit umfangreicher und läßt einen interessanten Fahrbetrieb zu.
    Die Maß für den Raum sind am Gleisplan erkennbar ( 5,60 x 5,00 ) wobei noch die Ecke eine Einschränkung ist.
    Mit 67 Jahren habe ich bewußt auf einen Schattenbahnhof oder Tunnelstrecken verzichtet, denn ich will nicht mehr unter der Platte herumkriechen müssen.
    Mein Augenmerk liegt auf Rangiermöglichkeiten deshalb auch neben dem 2 - gleisigem Personenbahnhof das umfangreiche Rangierfeld.
    Der Rheingoldzug ist von MTH ausgestattet mit kulissengeführter Kurzkupplun, so dass er mühelos den Lenz R 1 durfährt, wobei mein kleinster Radiur etwa dem R 2 entspricht. Das da nun die V 200 davorhängt ist reichlich sinnlos aber ich habe zur Zeit nur die V 200 und eine BR 64. Der Rheingold war meine erste Spur 0 Anschaffung und er soll auch bleiben auch wenn ich mich dann für die Epoche 3 entschieden habe
    Ohnehin ist alles was weiter geschieht eine finanzielle Sache und so wird es wohl noch lange dauern bis eine Landschaft entsteht, denn nun sollen erst einmal Züge entstehen und da wird die nächste Anschaffung die BR 50 sein.
    Gruß Alexander

  • Hallo Alexander,


    Gratulation zu deinem Start! Ich denke, dass du den vorhandenen Raum optimal genutzt hast, sowohl mit Blick auf einige Rangiermöglichkeiten, als auch hinsichtlich des 'Rundkurses' zum Entspannen.


    Wenn du aber schreibst " ... wohl noch lange dauern, bis eine Landschaft entsteht ... ", so solltest du dir das m. E. noch mal durch den Kopf gehen lassen. Ich habe jedenfalls beim Bau der 'Moritzbahn' die Erfahrung gemacht, wie sehr schon ein einzelnes Teilstück Landschaftsgestaltung zur (weiteren) Entspannung beitragen kann - es ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob die Züge auf der nackten Platte ihre Runden drehen oder mal auf einem Teilstück durch ein bisschen 'Grün' fahren ... Drei, vier Bäume und etwas Wiese, ein paar Zäune, eine kleine Scheune oder ein Bahnwärterhaus schaffen gleich eine andere Atmosphäre! Nebenbei ist damit keine grosse finanzielle Belastung verbunden, vor allem wenn du bedenkst, dass du diese Dinge jederzeit auch wieder auf einem anderen Anlagenteil aufstellen kannst ...


    Weiterhin viel Erfolg!


    Mit den besten Grüssen


    Dieter

  • Hallo Alexander,


    das gefällt mir.
    Ein Bahnhof um etwas zu tun, wenn man möchte.
    Und im Kreis fahren, wenn man es zur Entspannung und zum Genießen haben möchte.


    Freue mich auf weitere Berichte und Fortschritte.


    Grüße
    Harald

    Grüße von Harald
    alias Wastl

  • Auch bei mir hat sich wieder was getan. Am Gleisplan wurde nochmal was verändert und eine 2. DKW eingebau. Auch die Drehscheibe hat ihren Platz gefunden. Wenn die Gleise endgültig liegen, werde ich nochmals den Gleisplan einstellen.
    Gruß Alexander

  • Hallo Alexander,
    schönes Projekt, sieht nach viel Spass aus.


    Vielleicht solltest du bei dem auf dem letzten Bild 0513 dargestellten Schenkel mal auf die Tiefe achten, ich kanns nicht richtig abschätzen aber mir scheint es als kämst du da nicht mehr richtig ran, wenn du mal die Landschaft baust.
    Immer dran denken, mehr als 60cm Arbeitstiefe sind eine echte Quälerei ! (Wenn man überhaupt noch dran kommt.)


    Viele Grüße und halt uns bitte weiter auf dem Laufenden :thumbup:
    Patrik

    die Räder vom Zug dreh´n sich rundherum ,rundherum ,rundherum :thumbup:

  • Hallo Alexander, warum ist deine Paradestrecke so platt? Wenn du die Stecke nach dem Bhf. nur ein paar Zentimeter anhebst, würden sich interessante Möglichkeiten ergeben. Z.B. kleiner Durchlass usw.


    Gruß Micha :)

  • Hallo,
    zur Zeit baue ich den Kohlekran. Leider hat der Bausatz keine Inneneinrichtung, welche ich gerne ergänzen würde .


    Leider weiß ich nicht wie das aussah. Hat jemand einen Link, aus dem das ersehen kann ?


    Gruß Alexander

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!