Hintergründe wiederverwenden

  • Hallo MoBahner,


    mal ein Tipp für die, die eine Anlage planen, die man auch mal wieder abbauen kann oder muss (Umzug etc.):


    Den meist teuren (auch wenn selbst erstellten) Hintergrund kann mit einem einfachen Mittel wiederverwendbar machen, wenn es auf Papier-/Tapeten-/Vliestapetenbasis gemacht ist:


    Als Untergrund habe ich entsprechend zugeschnittene Spanplatten gewählt und mit


    TAPETEN-WECHSELGRUND


    bearbeitet (grundiert). Den Hintergrund mit entsprechendem Tapetenkleister auf die Spanplatten (gehen auch Tischlerplatten, Gipskarton etc...) geklebt.


    Bei späterem Wechsel kann die Bahn mit einem Spachtel oder Messer an der Oberkante gelöst und der Hintergrund bahnenweise abgezogen werden.


    (JoWi Hintergründe sind wunderschön, aber auch edel teuer, daher habe ich vorher überlegt, was ich mache, wenn ich mich doch mal verändern sollte...)


    :)

    Hans
    der Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - sowohl Regelspur als auch auf der Meterspur... ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!