BW Rauenfels mit Abzweig zur Steinchen AG

  • Hallo zusammen zum 1sten Advent.

    Nein, Nein, ich bin noch nicht verschwunden, nur meine Bautätigkeit hat lange brach gelegen. Anderen Hobbys habe ich mehr

    Zeit eingeräumt. Nach dem ich meinen Faden im Berichten wiedergefunden habe, kann ich von meinen zaghaften Tätigkeiten

    euch Bilder zeigen. An meinem letzten Modul das "Ende Gelände" heißt geht es weiter. Das Gelände, die Namensgebung,

    fehlt noch. Noch regiert das Sperrholz.


    42528752jg.jpg


    Hier habe ich rabiat am Styrodur gemetzelt um eine Felsstruktur zu generieren. :/


    42528747ok.jpg


    Das setzt sich an den anderen Seiten fort. Üppiges Buschwerk tarnt dann die Ecken. Über den Rest muss Gras wachsen.

    Um das Modul kann man rumgehen, daher habe ich die Form eines Einschnitt gewählt um nichts abzuräumen im Eifer

    des Spielstress.;) Gleichzeitig auch als Absturzsicherung sollte die Form dienen. Sicher ist Sicher.

    Damit bin ich erst mal wieder beschäftigt. Ich werde euch wieder berichten.

    Gruß Dieter

  • Hallo Dieter,

    ich habe lange auf der Schwenkbühne herum geschaut, ich finde das Holz sieht unheimlich echt verwittert aus, wie hast du das so toll hinbekommen?


    Viele Grüße aus Flensburg

    Meinhard,
    der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

  • Hallo Meinhard, bei der Bühne wollte ich auch mal so richtige verwaschene ausgeblichene Bretter haben,

    die Wind und Sonne ausgesetzt sind und die keiner pflegt. Zu der Zeit wurden die Anlagen sicher immer

    behandelt und mit Holzschutzmitteln gestrichen. Da wurden auch noch Gartenzäune mit Altöl gestrichen. =O

    Das Bild passt sicher noch zu späteren Zeiten wo nichts mehr fuhr und alles vergammelte. Aber mir gefällt es.

    Nach dem Einsatz einer Drahtbürste erst mal dunkel beizen. Dann schleifen und mit verschiedenen Farbtönen

    braun, schwarz je nach belieben austesten. Schleifen ganz leicht und dann mit weiß garnieren bis es einem gefällt.

    Hier und da leichte Ölflecken aufträufeln, verdünntes schwarz, wie man mag. Testen, testen, testen.

    Gruß Dieter

  • Haölloöö


    sieht toll aus dir Bohlenweg.

    Nur mal vorsictig gefragt:

    Ist es da nicht etwas viel des weiß?? Ich habe viel mit Holz zu tun, aber derartig weiße Bretter / Bohlen habe ich bisher auch nicht bei Bootsstegen gesehen.


    Nur mal zum übederdenken. Die Struktur ist gut, aber mit der hellsten Nichtfarbe lieber viiiiiel behutsamer umgehen. Dann passt es wie die Faust auf...

    Hoffentlich nicht auf meins ;)


    Im Ernst 98 % Spitzenergebnis, oder 99,7 % ....

    :)

    Grüße aus Leipzig

    Andreas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!