Neuer Motorantrieb für Weinert Flügelsignal

  • Schöne Osterbastelei:
    Weinert Flügelsignal mit
    maßgeschneidertem Motorantrieb. Der dem Bausatz beiliegenden Bemo Motorsockel
    war für meine Forderungen schlicht ungeeignet, weshalb aus 2,0 mm starkes
    Polystyrol eine neue Motorhalterung angefertigt wurde. Weiterhin wurden Mast
    und Laternengehäuse, um eine Glühbirnentausch zu jederzeit möglich zu machen,
    ein wenig modifiziert, und um einen Kabelsalat im Mastinneren zu vermeiden,
    wurde außerdem noch ein passendes Rohr verlegt.



    Jacques Timmermans










  • Hallo, Jaques,


    Wenn ich das untere Bild betrachte, stellt sich mir die Frage nach der Funktion:


    Beim Einschalten des Antriebes will der Schieber nach oben, geht aber nicht, da der Stelldraht mit der Lüsterklemme bereits an der Anschlagschraube anliegt (so sieht es zumindest auf dem Foto aus!).


    Fröhlichen Ostermontag noch!
    Bernd

  • Guten Abend Bemo,


    Wie Sie bereits erwähnten, zeigt das Bild nur der halbe, und dabei auch noch, eine verzerrte Wiedergabe des Mechanischen Ablaufs.
    Deshalb, zwei neuen Bilder, worauf das Ganze deutlich wird.


    Auf dem ersten Bild ist die Feder gegen den Anschlag gefahren und der Flügel steht in der Position HP0, dem zweiten Bild zeigt die Feder in heruntergefahrener Position und der Flügel zeigt Fahrt Frei. Bedingt durch dem Hammer (seitlichen Hebel, womit die Stellstangen verbunden werden, im Mitte des Gittermasts) gibt den Schieber des Antriebs stets eine entgegengesetzte Position wieder.


    Jacques Timmermans










Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!