Lenz Güterzugpackwagen Pwg pr14

  • Die Beschreibung von Lenz sagt nichts darüber aus ob die Packwagen eine rote Schlußbeleuchtung bekommen. Es wäre schön wenn wenigstens ein Modell mit Schlußlichtern angeboten würde. Weiß jemand etwas darüber?


    Zechlin

  • Hallo Zechlin,


    wär zwar eine gute Idee wenn man einen Güterwagen mit beleuchteten Zugschlußlaternen als Fertigmodell bekommen könnte, wie z. B. von Fleischmann einen gedeckten Güterwagen in HO. Bei dem Pwg wäre das allerdings nicht Vorbildgerecht, weil sie fast immer direkt hinter der Lok liefen, oder auch mal an zweiter oder dritter Stelle und eigentlich nur in Ausnahmefällen am Zugende. Wie gesagt, sonst eine gute Idee.


    Gruß Frank

  • Hm, den Pwg pr 14 mit Schluss-Beleuchtung anzubieten wäre unsinnig, da dieser Wagen direkt hinter der Lok eingestellt werden musste, damit die Lok den Wagen mit Strom versorgen konnte. Nach den mir bekannten Zugbildungsvorschriften durfte der Pwg nur bei Ganzzügen im Pendelumlauf am Zugschluss eingestellt sein (um den Rangieraufwand zu minimieren), ansonsten immer hinter der Lok.



    Deswegen bitte kein Schlusslicht im Pwg!


    Meint freundlich grüßend
    Nafets


    Edit: Das kommt davon, wenn man während des Schreibens der paar Zeilen mit der Frau über das Fernsehprogramm diskutiert - Frank war in der Zwischenzeit schneller... ;)

    Edited once, last by Nafets: Frank war schneller... ().

  • Wenn beim Packwagen eine Schlußbeleuchtung nicht vorbildgerecht ist so konnte Lenz einen Gedeckten Güterwagen mit einer Zugschlußbeleuchtung anbieten. Ich sehe es gerne wenn der Güterzug ein rotes schlußlicht hat.


    Grüße Zechlin

  • Quote

    so konnte Lenz einen Gedeckten Güterwagen mit einer Zugschlußbeleuchtung anbieten


    Das würde dann wohl die Verkaufszahlen drücken!
    Es dürfte dann ja immer nur einer dieser Wagen im Zug laufen!

  • Hallo,



    Pwgs zunächst als Güterzugbegleitwagen, waren sie in ihren späteren Einsätzen auf Nebenbahnen -wie auf den Bildern-


    der Packwagen-Ersatz.


    Ihr Einsatz in den "langen Güterzügen" auf Hauptstrecken am Ende des Verbandes war eher die seltene Ausnahme, denn im Zuge der kriegsbedingten Vereinfachungen entfielen die Lichtmaschinen. Da die Pwgs direkt hinter der Lok fuhren, wurden sie so über ein Kabel von der Lok gespeist.


    Würde im Umkehrschluss heißen: Wenn ein Pwg am Ende eines Güterzugs ab Epoche III eingesetz wird - hat er auch eine Lichtmaschine :D


    Gruss


    Andreas

  • Ihr Einsatz in den "langen Güterzügen" auf Hauptstrecken am Ende des Verbandes war eher die seltene Ausnahme, denn im Zuge der kriegsbedingten Vereinfachungen entfielen die Lichtmaschinen. Da die Pwgs direkt hinter der Lok fuhren, wurden sie so über ein Kabel von der Lok gespeist.


    Würde im Umkehrschluss heißen: Wenn ein Pwg am Ende eines Güterzugs ab Epoche III eingesetz wird - hat er auch eine Lichtmaschine :D


    Woher hast Du denn diese Information??


    Solange nach dem WW2 die Güterzüge von Dampftraktion bewegt wurden, waren die Pwg stets hinter der Lok und prinzipiell nicht am Ende eingesetzt. Erst die BR 50 Kab machte ab 1960 den Pwg hinter der Lok überflüssig. Bei Diesel- und Elloks fuhr der Zugführer im hinteren Lokführerstand mit, hier war daher der Pwg ebenfalls überflüssig. Wenn überhaupt ein Pwg am Ende eines Zuges lief, dann nicht in seiner ursprünglichen Funktion als Wagen für den Zugführer, sondern als Bahndienstwagen.

  • Hallo HaJo,


    nichts anderes habe ich mit meiner Anmerkung zum Ausdruck gebracht - Danke :)


    Es wurde nicht über die Funktion des am Ende mit geführten Wagen geschrieben.


    Bezogen auf eine Ausführung im Modell (beim Einsatz in einem Güterzug am Ende) mit einer funktionsfähigen Zugschlussbeleuchtung (@ timobahn: davon war weiter oben die Rede - und nur darauf beziehe ich mich!!), wurde der Hinweis auf eine evtl. zur Aussttatung gehörenden "Lichtmaschine" gegeben, um die "glaubhafte" Darstellung wieder zu geben.


    Die Beleuchtung erfolgte über eine riemengetriebene Lichtmaschine. Unter dem Wagen gab es einen Batteriekasten für die Speisung der elektrischen Beleuchtung bei Stillstand.
    EM 12/1992 - Roger Gittermann - Reichsbahn-Güterwagen (7) - Güterzugpackwagen mit Zeichnungen von Horst Meißner


    In Publikationen finden sich immer wieder Begriflichkeiten /Ausführungen wie z.B. "in erster Linie fand ihre Verwendung ..." oder so ähnlich. Meine Erfahrungen und Kontakte zu (ehemaligen) Aktiven zum Thema (Eisenbahn ab Epoche III) haben mich u.a eines gelehrt -trotz aller Dienstvorschriften etc.: "Keine Regel ohne Ausnahme" oder anders ausgedrückt "Es gibt nichts was es nicht doch gab (gibt)". Was uns z.B. Bilder oftmals nicht mitteilen um welchen "Umstand" (Einsatz /Funktion, Betriebsablauf) es sich jeweils gehandelt hat. Das macht es für das Hobby wiederum spannend und abwechslungsreich - nämlich zu den jeweiligen Betriebsabläufen, die passende "Story" zu setzen.


    Damit mach nun für mich den "Sack-zu", da es doch vom eigentlichen Thema "Lenz Güterzugpackwagen Pwg pr14" abweicht und ich mich dabei ertappe möglicherweise über ein Modell zu "sprechen" das es noch garnicht gibt :P :P



    Herzliche Grüße


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    na, dann hab ich Dich nicht ganz richtig verstanden, wir sind ja einer Meinung. Nix für Ungut ;)
    Gerade die diversen Pwg (besonders die pr) haben ja eine sehr abwechslungsreiche Historie.

  • Falls es noch nicht bekannt sein sollte - jedenfalls ist es für mich neu,
    dass Lenz den Pwg pr 14 jetzt in drei Versionen anbietet:

    • Nr. 42228-01 mit Dachkanzel und Fenster in der Schiebtüre
    • Nr. 42229-01 mit Dachkanzel, ohne Fenster in der Schiebtüre
    • Nr. 42230-01 ohne Dachkanzel mit seitl. Ausguck


    Freundliche Grüsse aus der Schweiz
    Peter

  • Hallo Peter,


    vielen Dank für diese Information; auch für mich sind diese Varianten neu, so dass ich meine Vorbestellung anpassen muss.
    Die Frage ist jetzt, in welcher Reihenfolge diese Modelle erscheinen werden.



    Gruß


    Jürgen (HH)

    Generaldirektion der REEB

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!