Frage zur Entfernung der Bremszeichen an MBW Fal 167

  • Hallo zusammen,


    weil mir der Gesamteindruck der Selbstentladewagen von MBW ganz gut gefällt, möchte ich mir eventuell auch einige Exemplage zulegen.


    Nach Ansicht eines Fal 167 fiel mir unangenehmerweise auf, dass auch die Varianten der Epoche IV Bremzeichen aufweisen.


    Wie kann man an den Wagen von MBW die Beschriftung (Bremszeichen) enfernen, ohne die Wagen ansonsten zu beschädigen?


    Vielen Dank für Eure Hinweise und


    freundliche Grüße


    Dirk

  • Hallo Dirk,


    Bremsecken wurden bei der DB bis 1978 verwendet, danach dauerte es noch einen Revisionszyklus, bis selbige verschwunden waren. Also bis in die 80er Jahre wurden diese Bremsecken verwendet. Ausnahme war die Kennzeichnung bremsloser Wagen - diese Kennzeichnung wurde deutlich länger verwendet.


    Für den Fal 167 kann man also sagen, dass etwa mit der Umzeichnung von Fad 167 aus Fal 167 die Bremsecken verschwunden sind.


    Wenn das für Deine gewählte Epoche passend ist, kannst Du die Bremsecken dran lassen.


    Gruß
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    vielen Dank für Deine Ausführungen. Mir perönlich war der Sachverhalt allerdings schon bekannt.


    Ich setze meinen zeitlichen Schwerpunkt so auf das Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre. Wenn mich nicht total irre, habe ich in dieser Zeit keine Wagen (insbesondere Fal 167) mehr mit Bremszeichen gesehen (habe damals noch in Hamm Westf. gewohnt und die Wagen öfters in und um Zechen herum beobachten können.


    Die Frage bleibt: Wie bekomme ich die Symbole von den Modellen, ohne sie zu beschädigen? Oder wäre es evtl. geschickter, die Wagen so zu altern, dass die Bremszeichen nicht mehr auffallen?


    Freundliche Grüße


    Dirk

  • hallo dirk
    du kannst es einfach machen:


    12000 Schmiergelpapier , das ganze mit einer Wasser/Priel Mischung
    und vorsichtig wegschmirgeln.


    Wichtig es muss NASS geschliffen werden.


    So entferne ich Wagenbeschriftungen ohne den Lack zu beschädigen.


    Sysifusarbeit aber es geht.


    ratze

  • Hallo Dirk,


    danke, dann "passt" für Deine Epoche das Entfernen der Bremsecken!


    Gruß
    Stefan

  • Hallo Dirk,
    ich kann dir zum Entfernen den Decal Entferner von H0fine empfehlen.
    Dies ist eine Art Scheuerpulver. Q-Tip nass machen, etwas von dem Pulver drauf und sanft massieren.
    Dadurch wird die Beschriftung weg poliert, und die darunterliegende Farbschicht wird nicht matt.
    Im Prinzip ein ähnliches Verfahren wie das von Ratze beschriebene, nur einfacher.
    Die Artikelnummer ist 621 und kostet nicht viel.
    Viel Erfolg beim Entfernen deiner Bremsecken,
    Gruß Jörg.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!