Hegob Selbstbauweichen

  • Hallo,


    gibt es hier jemanden, der die Hegob Selbstbauweichen mit Echtholz- oder Kunststoffschwellen verbaut hat? Mich würde interessieren, ob die Weichenzungen und Herzstücke bereits vorgefertigt sind, oder ob man alles selbst anfertigen muss.


    Gruß Markus

  • Hallo Markus




    Ich habe 5 Hegob Weichen auf meiner Bw Anlage verbaut


    Die Herzstücke sind aus einem Guß,die Du noch etwas


    bearbeiten mußt (Entgraten und ausrichten)


    Die Weichenzungen und Flügelschiene sind schon verlötet.




    Gruß Hape

  • Hallole Hape,
    wie sieht es mit dem Rad/Schiene-System bei den HEGOB - Weichen aus ?


    Bzw. was läuft denn problemlos auf den Weichen ?
    NEM / Finescale...?


    Welche Maße müssen die Radsätze haben ?


    MfG
    M.K.

  • Hape: Die Weichenzungen müssen also auch nicht mehr gefeilt oder sonst irgendwie bearbeitet werden? Das ist es nämlich, was mich bei Wenz noch etwas abschreckt. Entgraten bekomme ich ja noch hin, aber sobald es dann um Präzision geht... :wacko:


    Bilder würden mich übrigens auch interessieren :thumbsup:


    Gruß Markus

  • Hallo




    Meine Gleise und Weichen sind auf Hegob Holzschwellen gebaut.


    Bei meine Weichen muß das Radsatzinnenmaß min. 28,88 besser 29mm


    betragen, da die Radlenker angelötet werden kann man da mit dem einen


    oder anderen Zehntel variieren.


    Da die Zunge mit der Zwischenschiene schon verlötet ist muß sie nur


    noch etwas entgratet werden und auf das richtige Längenmaß gebracht


    werden.


    Bis jetzt sind über meine Weichen folgende Fahrzeuge ohne Probleme gefahren:


    BR 78 von Kiss, V200 von MBW, V100.20 von Lenz, V60 von Lenz.




    Bilder folgen vielleicht am Wochenende.




    Gruß Hape

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!