Drei Module für's Sägewerk

  • Hallo Forengemeinde,
    ich bin gerade dabei, drei Module zu bauen, ein gerades Mittelteil und zwei Bogenmodule jeweils links und rechts.
    Ein Vereinskolege war mir da beim Zeichnen behöflich.



    Zum Sägewerk führt ein Abzweig für ein Ladegleis.
    Ich habe das ganze mal 1:1 aufgezeichnet ,um die Gleise mal auszulegen zu können für die Trassenbretter
    Im Hintergrund sieht man bereits die Zuschnitte für die Module
    Ich habe als Stellprobe das Bachbett angelegtund auch eine Grundplatte fürs Sägewerk.




    Als Vorbild nehme ich dieses Modell eines Sägewerks ,es muß nur modifiziert werden, da es zu groß wäre



    Über den Bach führt eine Stahlbrücke, die muß dann noch angepasst werden




    So jetzt gehts ans ausschneiden der Trasssenbretter, dann gehts weiter......
    Gruß Helmut

    http://ah-modellbaeume.npage.de

  • Servus Helmut,


    bin schon gespannt, ob dir deine Module auch so gut gelingen, wie deine Bäume. Auf jeden Fall ist dein Arrangement eine Bereicherung für unsere bisherigen Betriebsstellen und Streckenmodule. Außerdem ist die dargestellte Situation gut vorstellbar in unserer Region, der Oberpfalz, mit ihrem Bachtälern in denen es sicher, neben vielen Hammerwerken, auch die eine oder andere Sägemühle gab!


    Vielleicht kannst Du ja bei unserem Stammtisch am Freitag schon mehr zu deinem Vorhaben berichten!


    Viele Grüße
    Hans - diesel007

  • Hallo Helmut,


    Ladestellen sind immer ein betriebsbelebendes Element und Holz in jedem Zustand ein interessantes Ladegut. Daumen hoch!


    Den Gleisverlauf finde ich allerdings irgendwie "statisch".
    Ich würde die kurze Gerade nach der Weiche sowie die Gerade ziwschen den Bögen weglassen. Das würde den Bogenverlauf deutlich eleganter machen.
    Im Bogen verlaufende Gleise auf geraden Kastenbrücken sind im Vorbild nicht selten.


    Viele Grüße
    Holger

  • Hallo Hans,
    werde gerne darüber berichten,leider bin ich mangels Zeit nur bis zum ausschneiden der Trassenbrette gekommen.
    Dafür werde ich aber ein paar Neuerwerbungen zum Testen mitbringen.
    Ich freue mich schon auf den Stammtisch am Freitag


    Hallo Holger, da hast Du recht, darum habe ich das ganze erstmal 1:1 aufgezeichnet und die Gleise probehalber ausgelegt.
    Die Radien werden noch etwas größer, die gerade in der Mitte bleibt aber ein Stück weit erhalten, da ich sonst mit dem Sägewerk Platzprobleme bekomme.
    Gruß Helmut
    http://ah-modellbaeume.npage.de

  • Hallo Helmut,


    eine Frage, ist das Sägewerk ein H0 Modell als Vorlage oder gibt es einen Hersteller in Spur 0?


    Ich bin schon lange nach der suche nach so etwas, denn es ist ein schönes Thema.


    Gruss Marco

  • Servus Helmut,


    wo hast denn die schöne Kastenbrücke her? :?:
    Eigenbau oder Hassler!


    Suche schon lange nach einer preiswerten Brücke in dieser Ausführung.


    Grüße aus Mittelfranken
    Günter

  • Hallo Günter,


    ich glaube, es ist eher eine Blechträgerbrücke... bin aber auch nicht sicher,wie die Dinger heißen...


    Ich habe den Bau meiner Brücke mal auf meiner Seite gezeigt... vll. hilft Dir das weiter!?
    Sie sieht in etwa so aus (hier noch Rohbau):


    Ansonsten denke ich, dass es bei Addie eine ähnliche gibt...


    Gruß
    Thomas

  • Hallo Forengemeinde,
    heute hatte ich wieder einmal ne Stunde übrig und habe an den Modulen weitergebaut.
    Die Module sind mal provisorisch zusammengestellt und die Trassenbretter ausgesägt


    Der Bautrupp hat auch schon mal angefangen ,die Gleise auszulegen :D










    Eisenbahner Heinz und Schreinermeister Josef diskutieren gerade wie man die Brücke am besten einbauen könnte







    Demnächst gibts weiter Bilder vom Baufortschritt


    Gruß Helmut
    http://ah-modellbaeume.npage.de

  • Hallo Helmut,


    deine drei Segmente bilden ja quasi ein Modul, wenn ich es richtig verstehe. (Ein Modul beseht in dem Fall aus drei Teilstücken, die immer genau so zusammen gehören).


    Meine Frage ist, ob Du links und rechts noch weitere Segente planst? (also das Modul erweiterst).


    Ich frage daher weil mir aufgefallen ist, dass deine Gleise am Modulende nicht rechtwinklig zum Stirnbrett verlaufen. Das ist kein Problem wenn noch Segmnte dran kommen, oder Du eh nie mit deinen Modulen auf Fahrtreffen/Modultreffen gehen möchtest.


    An Modulenden sollten die Gleise senkrecht liegen, wenn Du Anschluss an die "Modulwelt" suchst.


    Gruß aus dem Süden,
    Betnd

    Schreibt mir ruhig bei Fragen und Anmerkungen. Ich bin meist recht umgänglich... :P

  • Hallo Forengemeinde,
    jetzt habe ich mir wieder mal ein paar Stunden Zeit genommen, um mit den Modulen weiterzukommen, der nächste Fahrtag rückt näher. :D
    Nach dem Ausschneiden und Verschrauben der Module werden dieTrassenbretter angepasst.




    Die Brücke ist auch schon eingepasst,
    im Hintergrund sieht man das Abstellgleis für's Sägewerk






    Hier ist auch schon der Bachlauf zu erahnen







    So und jetzt gehts an's Styrodur einkleben,damit geht's demnächst weiter ^^
    Gruß Helmut
    http://ah-modellbaeume.npage.de

  • Hallo Forengemeinde,
    jetzt gehts weiter mit den Modulen,leider habe ich vor lauter Eifer vergessen, vom Styrodureinbau Fotos zu machen.


    Nachdem das Styrodur fest ist, habe ich mich bei dem herrlichen Wetter nach draussen verzogen :D
    Als nächtes die Module mit Papier beklebt und auch aussen gleich grundiert und gestrichen



    Nach dem Trocknen habe ich das ganze schon mal im Farbton des nachfolgenden Untergrundes colloriert


    Am Ende des Bacheinschnittes( Bild links mitte ),kommt das Sägewerk mit Stauwehr






    So das wars für Heute, als nächste kommen die Gleise und Verdrahtung ....dazu später mehr
    Gruß Helmut
    http://ah-modellbaeume.npage.de

  • Sieht sehr gut aus. Der Gleisbogen wirkt sehr harmonisch. Eine schöne Brücke. Mit Styrodur kann man gut Landschaftsbau betreiben, ich benutze es auch. Bau weiter so, es werden tolle Module.




    Grüße von der Weser


    Hans-Günter

  • Hallo Helmut,
    wenn ich das richtig sehe, hast du auch die Stirnseiten deiner Module gestrichen. Hoffentlich hast du da eine Farbe genommen, die Blockfest ist. Ich glaube so nennt man das, damit deine Module nicht "ZUSAMMENBACKEN". Bei einigen Farben kann das nach Jahren noch passieren.
    Eventuell Rechtzeitig den Schwingschleifer anschmeißen.
    Gruß von der verregneten Neckarquelle


    Heiko

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!