Vorankündigung: Ein kombiniertes "Schnelli-Revival-Treff" mit einem "Bremer-Stammtisch" in Sande!

  • Moin insbesondere allen nicht dagewesenen!


    Wir waren nicht wirklich überrascht - und ich denke mal auch gut vorbereitet-, dass es doch etwas mehr wie die an sich angemeldeten gut 2 Dutzend Nuller waren, die sich heute bei uns einfanden. :thumbsup:


    Wir möchten uns an dieser Stelle erstmal ganz besonders herzlich bei den "Bremern" bedanken, die sowohl die Anreisezeit und die "Arbeit" auf sich genommen haben um den hier Anwesenden ihre im Entstehen befindliche Modulanlage vorzuführen.


    Aus unserer Sicht konnten wir auch mal wieder feststellen, dass ein jeglicher persönlicher Kontakt und sich "von Auge zu Auge" gegenüber zu stehen, um ein vielfaches besser ist wie jeder nur "anonyme" Kontakt / Austausch im Internet. :)


    Wir hoffen, dass jeder unserer Besucher mit vielen erfreulichen Eindrücken und evtl. neuen Erfahrungen und Tipps wieder gut zu Hause angekommen ist. Auch wir haben durch die vielen Gespräche so manches dazu gelernt! :thumbup:


    @ Peter Jung
    Haben einige Bilder die wir hier auch noch einstellen werden -aber die erst noch bearbeiten werden müssen-. Bitten da um ein wenig Geduld!


    Vorab ein Bild des neusten Selbstbaues unseres Vereinsvorsitzenden im Anhang - Seine 62er!-:

    Images

    Im Auftrag des Vorstandes mit freundlichsten Grüßen!
    Der Vereins-Webmaster und Zuständige für Öffentlichkeitsarbeit


    Wichtiger Hinweis!
    Kontakt über die forumsinterne "private Nachricht" nicht möglich, da abgeschaltet.
    Kontakt möglich mittels des "E-Mail-Kontaktbuttons" oder über unsere Vereinsseite!
    ARGE Große Modellbahnen Weser-Ems e.V. - Kontakt und Impressum

  • Hallo,
    Danke für die schnelle Antwort!Werde dann mal warten.
    Schade,das Sande sooooweit weg ist.
    Viele Grüsse aus dem Hunsrück,
    Peter Jung :thumbsup:

  • Guten Morgen aus Celle,


    auch von hier ein herzliches Dankeschön an Bernd, Dietmar & Co. für die perfekte "Betreuung" - mein Sohnemann war begeistert mal wieder an der Drehscheibe kurbeln und dann noch über die Anlage fahren zu dürfen :thumbsup:


    War wie immer total schöööön bei euch - sehen uns auf jeden Fall im September wieder!!!


    Ein besonderes dankeschön auch an Ricky - denke im Namen des gesamten Stammtisches - der extra aus "Schalke" angereist war, um mit seinen Gastmodulen zu glänzen.......klasse mal über den "Bremer"-Tellerrand hinaus schauen zu können :) :) :)


    Schönen Sonntag noch wünschen Jan&Michael

  • Hallo!


    Es war eine super Verantstaltung. Bei einer Wiederholung wäre ich dabei. :)
    Viele nette Gespräche und "Auslauf" für meine Loks. ^^


    Pascal, bin immer noch etwas neidisch auf Deine schönen Brummer aus der Schweiz!
    Mal etwas anderes. Freue mich auf weitere Bilder von Dir.


    Bin im September bestimmt wieder dabei.


    Hätte jemand Lust auf einen zweiten Anlauf bezüglich dem "Langen Heinrich"?
    2008 hatten wir ja "leider nur" 36 Wagen zusammen 8)


    http://www.youtube.com/watch?v=wJIDqW0Ot6U


    Jede Unterstützung willkommen!


    Und Bernd, ich hoffe Du kannst uns im Bahnhof dafür 2 Gleise freihalten. ;)


    Gruß aus HH;
    Klaus

  • Moin Allen!


    In diesem Beitragsbaum haben wir auf Bitte von Jörg einige Bilder zum Anteil "Bremer Spur 0 Stammtisch" eingestellt :!: :)


    Bilder zu dem Modulen des Bremer Spur 0 Stammtisches anlässlich des Besuches bei uns


    Und hier mal noch das ein oder andere Bild aus dem Anteil Sander-Anlage :D


    Zu erst Bilder des neusten Selbstbaues unseres Vereinsvorsitzenden - Eine BR 62 -



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    1tes Bild BR 62



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    2tes Bild BR 62



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    3tes Bild BR 62



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    4tes Bild BR 62


    Interessant zu sehen, dass eine schöne Gastlok -wenn man sie an sich vorbei fahren lässt- wie diese z.B. fast makellos aussieht, aber . . .



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    Gastlok Bild 1


    . . . wenn man ihr mit einer Kamera zu nah auf den Pelz rückt (großes Bild!), doch die ein oder andere "winzige Macke" plötzlich doch sehr deutlich zeigt :huh:
    ABER! - Wer geht in der Praxis schon so nah ran!? ;)



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    Gastlok Bild 2


    Sehr interessant fanden wir den "bepinselten Plexiglaszug" (gilt für die Wagen und nicht für die Lok!)
    Der leider wohl inzwischen verstorbene Erbauer hat die Wagenkästen wirklich aus Plexiglas gebaut! :thumbup:
    Und seine Fähigkeit dieses Material in dieser Qualität so farblich zu behandeln, verdient aus unserer Sicht echt Bewunderung :!:



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    Plexiglaszug Bild 1



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    Plexiglaszug Bild 2



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    Plexiglaszug Bild 3


    Zum Abschluss ein leider nicht so gut gewordenes Bild möchte aber den damit zusammenhängenden Sachverhalt unbedingt aufzeigen


    Als Gastlok führ auf unserer Spur 0 Anlage einer 50er mit einem nachträglich eingebauten KM 1 Rauchgaserzeuger.
    Die Rauchentwicklung war schon überzeugend -aus unserer Sicht, aber . . .


    . . . der in unserer großen Halle doch in der Nähe der Lok sich langsam doch bemerkbare Geruch auch.
    Gem. Besitzer kann man den Rauchgasbetrieb in einem "kleinen" Raum zu Hause nur relativ kurz genießen, dann wird es doch schon "etwas unangenehm" für die Nase!? :(



    Für Interessierte hier das Bild in Größer (Breite: 1280 Pixel)
    50er mit einem KM 1 Rauchgaserzeuger


    Leider war unsere Bildausbeute nur gering, aber Andere haben da mehr Bilder geschossen und evtl. zeigen diese sie hier auch noch!?

    Im Auftrag des Vorstandes mit freundlichsten Grüßen!
    Der Vereins-Webmaster und Zuständige für Öffentlichkeitsarbeit


    Wichtiger Hinweis!
    Kontakt über die forumsinterne "private Nachricht" nicht möglich, da abgeschaltet.
    Kontakt möglich mittels des "E-Mail-Kontaktbuttons" oder über unsere Vereinsseite!
    ARGE Große Modellbahnen Weser-Ems e.V. - Kontakt und Impressum

    Edited once, last by ARGE Große Modellbahnen ().

  • Hallo


    Auch ich möchte mich nun endlich bei den Kollegen aus Sande und denen des Bremer Stammtisches für die Freundliche Aufnahme und die gute Betreuung bedanken!
    Und auch ich würde mich freuen wenn es 2013 eine Wiederholung gibt! :thumbup:


    Leider hatte ich die ganze Woche durch meinen Umzug bedingt, keine Zeit hier zu schreiben.
    Gestern wollte ich dann noch einen kurzen Bericht mit Bildern hier im Forum veröffentlichen, aber das Forum war aus welchen Gründen auch immer im Netz nicht auffindbar.
    Deshalb habe ich den Artikel für alle Modulinteressierten jetzt hier eingestellt!


    Leute! Es war mal wieder ein ganz toller Tag mit Euch! Gerne mehr davon! :P:thumbsup:

  • Hallo an das tolle Team,


    auch wir beide aus Hannover wollen uns für den tollen Fahrtag und die Gastfeundlichkeit bedanken, werden beim nächsten Treffen wiederkommen und würden,dann auch gern mal eins unserer Modelle auf eurer super Anlage fahren lassen.


    Als Neuling in Spur Null sind wir von so tollen Eigenbauprojekten wie die BR 62 faszieniert und von so tollen Vereinsmöglichkeiten auch. :thumbsup:


    Auch die sehr guten Gespräche in entspannter Atmosfähre mit den Teilnehmern fanden wir super. :thumbup: ?(


    Leider haben wir im Raum Hannover so etwas vergleichbares noch nicht gefunden. ?(


    :thumbsup: An die Bremer Vereinsgruppe auch meinen Dank, ich habe oft Beruflich in Bremen zu tun und würde gern mal zu einem eurer Stammtische kommen.


    Ich melde mich mal bei Euch.


    viele Grüsse aus Hannover und Burgdorf


    Udo und Uwe

  • Die 62er von Bernd M. war und ist wirklich traumhaft geworden, das können Fotos leider so nur unzureichend wiedergeben. Wenn sie so um die Kurve kam mit einem großen Schwung Hänger, beindruckend und einer Dampflok eines Nobelherstellers für viele Tausend Euro meines Erachtens in nichts nachstehend. Leider ja ein Einzelstück.

  • Moin moin zusammen!


    Vielen Dank an Dietmar für den Beitrag! :thumbsup:
    Bei mir wird es wohl noch ein weilchen dauern bis ich wieder bebilderte Beiträge hier einstellen kann. :cursing:


    Es war eine sehr schöne Veranstaltung mit viel Betrieb auf beiden Anlagen und netten Gesprächen.
    Getreu dem Motto "nicht lange Reden, sondern machen!" konnten wir vom Bremer Spur 0 Stammtisch erstmalig "Fremdmodule" mit ein bauen. Einen herzlichen Dank dafür an Ricky.
    sobald es geht, reiche ich ein paar Bilder nach!


    Schöne Grüße


    Jörg Krohn

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!