Schüttgutverladung mit Lenz Talbot

  • Tolle Arbeit Bernd :thumbsup:
    Ich arbeite auch an der Be-und Entladung.Mal sehen wer Hier noch seinen Spieltrieb auslebt,und so etwas bastelt ?????
    Gruß Uwe

  • Sieht prima aus!
    Ich spinn das mal weiter ;) :


    Der Servo am Silo bekommt einen Decoder und eine Zeitschaltung (bis ein Schüttgutwagen voll ist), so kannst Du dann die Beladung auch dischitohl aktivieren. Und irgendwer wird sicher auch was entwickeln, was die Talbot-Schieber motorisch/digital bewegen kann...

  • Hallo Bernd, echt klasse, Dein ausfürlicher Bericht und auch das Video und
    die Fotos. Ich danke Dir an dieser Stelle ganz herzlich dafür und ich freue mich sehr!
    Werde versuchen, das nachzubauen, das "Gestell" aus Holz ist "im Groben" schon fertig.
    Die Auhagen- Spundplatten liegen bereit.


    Viele Grüsse, Frankie

  • Hallo Bernd,


    super Sache mit deinem Silo und dem Verschluss.


    Ich habe dazu noch eine Frage/Anmerkung: Wäre es nicht besser, das Einfüllrohr entweder etwas höher zu setzen, oder den Durchmesser größer zu wählen?


    In deinem nun zweiten Video sieht es so aus, als ob der Wagen noch mehr Befüllung vertragen könnte. Bitte nehme es nicht als Kritik auf, eher als Anregung, deine Idee etwas zu "tunen".


    Auf jeden Fall ist es ne super Sache :thumbsup::thumbup:


    Viele Grüße,


    Christoph

  • Hallo Christoph


    Sehr gut beobachtet. Geplant war, daß die drei Talbot langsam durchgeschoben werden, mit Füllpausen während des Verschubes.
    Dadurch käme schon mehr Schotter in die Wagen. Ist mir aber zu aufwendig, weil ich dann immer so aufpassen muss.
    Der neue "Plan", auch dank deiner Anregung ist, dem Silogebäude noch einen Betonsockel in ca. 1cm höhe zu verpassen,
    dadurch kommt automatisch mehr Ladung in die Wagen.
    Vielen Dank für deinen Tip. Das hilft auch Nachbauern sicher wieder weiter.


    Schönen Sonntag

  • Hallo Bernd, könntest Du mir vielleicht noch sagen, was für einen Servo Du benutzt?


    Ich kenne mich auf diesem Gebiet nicht so gut aus.


    Ansonsten schreitet der Bau meines Silos voran...


    Nochmals vielen Dank und herzliche Güsse, Frankie

  • Hallo Frankie


    Die Frage hab ich befürchtet!


    Ich bin ja immer Resteverwerter und folglich war das auch hier so:


    Was ich da eingebaut habe war mal ein Siku 1:32 kippbarer Anhänger, von Siku control.


    Aber wenn ich keine Reste verwertet hätte, dann wäre es ein Uhlenbrock Digitalservo geworden Nr 81310 zu 30€
    da ist der Decoder gleich einbaut, rot und Schwarz ans Gleis und schon einsatzbereit.
    Mucho nimmt die gleichen für sein Kranprojekt.



    Bild zeigt Digitalmotor 81210 in gleicher Grösse

  • Mucho nimmt die gleichen für sein Kranprojekt.


    Stimmt nicht ganz, mucho nimmt die 81210, sprich nicht den Servo sondern den Motor, den du ja auf deinem Foto zeigst ;)


    Gruß,
    Wolfgang

    Grüße,
    Wolfgang


    Nicht labern sondern schaffen



  • Hallo Bernd,


    dann freue ich mich über ein Video der neuen Version :thumbup:


    Sollte ich mal ausreichend Talbot's haben, wäre das schon ne tolle Sache.


    Danke noch mal für deinen Bericht.


    Ciao Christoph

  • Hallo Bernd,
    wie sieht es unterwegs aus mit den Schotterverlusten.
    Ich habe mir auch zwei Wagen zugelegt.
    Nur habe ich festgestellt, das die Schliesser teilweise nicht ganz dicht machen (gerade nach einer Entladung).
    Das bedeutet auch, dass bei Transport einer Ladung Schotter zur Entladestelle unterwegs einiges verloren geht.
    Dieses fällt auf die Schienen und insbesondere in die Weichen, was entsprechendes Fehlverhalten oder Entgleisen zur Folge hat.
    Habe nur ich die Probleme oder haben andere die gleichen Erfahrungen gemacht ?
    Gurß
    Jörg

  • Hallo Jörg


    Hängt etwas vom Ladegut ab. Da kann sich bei sehr kleiner Körnung beim Schließen schon mal was verhaken.
    Da muss der Lademeister schon sorgfältig kontrollieren, ob alle Schieber ganz geschlossen sind.
    Wenn aber alle Schieber zu sind, dann verliere ich kein einziges Körnchen auf der Strecke.
    Gesiebte Körner im rundlichen Bereich stellen also bei mir kein Problem dar. :)

  • Hallo Bernd
    bin neu im Forum und auch neu bei Spur Null,Deine Schüttgutverladung ist Super,würde sie gerne für meine Anlage nachbauen,
    könntest Du mir Maße zukommen lassen?
    Gruß
    Heinrich

  • Hallo Heinrich


    Die Höhe beträgt ca. 48cm, die Durchfahrt ist 8.5cm breit, die Durchfahrtshöhe ist ca. 11cm, das Silo selbst war ein 100er Kunststoffrohr in 30 cm Länge. Darin sitzt ja ein Trichter aus Kunststoff den ich etwas mit dem Bastelmesser angepasst habe. Wie breit das Gebäude liegt, kommt auf deine Platzverhältnisse an. Bei der Durchfahrtshöhe und -breite solltest du deine größten Loks oder Wagen berücksichtigen.
    Hoffe das hilft dir etwas weiter





    Edit:Bilder aus der Bauphase angehängt


    Herzlich Willkommen hier im Forum und viel Spaß mit unserer Spur 0

    Edited once, last by Bvps ().

  • Hallo zusammen


    hier noch eine weitere Entlademöglichkeit mit dem Lenz Talbot auf LKW




    viel Spaß

  • Hallo Bernd,


    ...
    hier noch eine weitere Entlademöglichkeit mit dem Lenz Talbot auf LKW


    Eine vollständige Entladung des Wagens ist so aber nicht möglich, oder?


    Gruß
    Stefan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!