ÖBB 5081 - ein Kleinserien-Umbau auf Lenz Basis

  • Memoba hat heute auf der Wiener Modellbau-Messe die ersten Modelle des 5081 ausgeliefert.
    Der 5081 basiert am VT 98 von Lenz, wurde aber in vielen Details umgebaut und der ÖBB-Version angepasst.


    Hier zwei Bilder vom ersten Einsatz auf unserer Messeanlage




    Derzeit werden die (vorbestellten) VT ausgeliefert, ab Mitte/Ende November sollen dann auch VB und VS verfügbar sein.
    Die komplette Garnitur (VT, VB, VS) wird voraussichtlich EUR 1.350,-- kosten.


    Grüße aus Wien
    Martin


    PS: Eine umfassendere Vorstellung des Modells werde ich irgendwann nach der Messe liefern. Jetzt hat das Eisenbahnspielen Vorrang :)

  • Das weckt Erinnerungen bei mir, gefällt mir um vieles besser als in rot :thumbup:


    Vor allem gefallen mir deine Fotos, klickt man drauf kommt nur ein Bild und keine Werbund und das noch in voller Größe :thumbup:


    Grüße,
    Wolfgang


    PS: sehen uns zu Weihnachten ;)

    Grüße,
    Wolfgang


    Nicht labern sondern schaffen

  • Hallo,


    Sieht gut aus, alleine die Farbgebung und die Halbfenstern machen ihn zu Österreicher.


    Hat man auch die Durchmesser der Frontlampen geändert? Sieht man nicht so richtig auf die Fotos.

  • ...

    Hat man auch die Durchmesser der Frontlampen geändert? Sieht man nicht so richtig auf die Fotos.

    ...


    Füchte fast nein, kann es aber jetzt nicht mit Gewissheit sagen. Mir fehlt derzeit noch die Zeit, um das Modell in allen Details mit dem Vorbild zu vergleichen.
    Sobald ich auch den Steuerwagen habe, werde ich aber etwas umfangreicher berichten.


    Grüße aus Wien
    Martin

  • Hallo Martin,
    Der sieht super aus der Triebwagen, das kann er der Memoba das muss man ihn lassen.
    Den werde ich Morgen auf der Messe ansehen.


    Grüße Fritz

  • Hallo,


    Ja, Memoba sprich Oliver Veith "kann" was :thumbup:


    Als erster fallen die neue Seitenfenstern (als Übersetzfenstern) auf. Die Frontlampen scheinen dagegen unumgebaut, aber ohne ein DB-Fahrzeug gleich daneben ist ein Vergleich fast unmöglich.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!