Moba Schnappschuss

  • Hallo Tom,

    wenn Du Dampfloks einsetzt, dann kein Grünzeug im Bereich der Gleise. Öl, Ruß, Kohlenstaub, Asche und der Unkrautvernichtungszug haben dafür gesorgt, dass dort nichts wächst, was eventuell durch einen offenen Aschekasten einer Dampflok anbrennen könnte.

    Mit freundlichen Grüßen
    Roland

  • Bei Fahrplangestaltern und Verschiebern beliebt, bei den Lokführern verhasst ...



    ... war der "Pendler".


    Diese insbesondere auf der Westbahn und der Franz Josefs-Bahn häufige Betriebsform hatte den großen Vorteil, dass man sich die Verschubmanöver in den Endbahnhöfen ersparte.
    Nachteilig war, dass die Streckenbeobachtung für den Lokführer durch den/die voranlaufenden Waggon(s) deutlich erschwert war und man für jeden Zugteil (vor und hinter der Lok) einen eigenen Schaffner brauchte.


    Grüße aus Wien
    Martin

  • So kleine RC-Fahrzeuge wie Ameisen u.a. auf der Spur 0 Anlage erfordern doch schon ganz gehörigen Betreuungsaufwand.
    Mal wollen sie anders als man selber will - gerade bei den Dreharbeiten für einen neuen Film -, dann ist mal wieder der Akku leer oder sie verlieren ein Rad.
    Da hilft manchmal nur der ordinäre händische Eingriff - auch wenn er ganz und gar nicht zum Maßstab passt:):).





    Da sieht man mal wieder, worum man sich als MoBahner so alles kümmern muss. Und da sage noch eine(r), ich hätte da im Keller eigentlich doch nicht so viel zu tun :):).
    Bis dann und viele Grüße
    Hendrik

  • Hallo!
    Heute ist ein neuer Dampfer im Bw gesehen worden. Er macht Station am gerade fertig gewordenen Besandungsturm und hat schon die Vorreiber an der Rauchkammertür in Öffnungsstellung. Anschließend rollt er weiter zum Reinigen der Rauchkammer.



    Leider ist heute Beginn der Herbstferien, weshalb einige Kollegen schon nicht mehr da sind und die Arbeiten sich entsprechend lang hinziehen.
    Bis zum Einbruch der Dunkelheit:



    Schönes Wochenende wünscht
    Heiner

  • Hallo Mobahner / innen,
    kürzlich am Verladeplatz in Rauenfels. Man geht auf Nummer-sicher mit dem Baumtransport. Die Weihnachtsbeleuchtung noch schnell testen und alles festzurren. Ich lausche dem Gespräch:


    Hey Chef, soll'n wir die Spitze abschneiden :whistling: dann passt alles und es steht nix über. 8|



    Na, ob das man heile ankommt. In drei Wochen ist Weihnachten. :thumbup:


    Gruß Dieter

  • Hallo Forum und Grüße zum 2ten Advent.Man glaubt es kaum was mir auf dem Rauenfelser Viadukt vor die Linse gefahren ist.
    Der Baumtransport den ich kürzlich schon beobachten konnte. 8| Aber irgendetwas,....."Das gibts doch nicht" 8| 8o



    Für ein Transportgestell war keine Zeit mehr. Also hat wohl Herbert unter Aufsicht seines Chef's die Initiative ergriffen. Nee, Nee, Nee.



    Das war mir ein Nachschuss wert. Ich denke da war zu viel Glühwein im Spiel. :whistling:


    Schmunzelnde Grüße
    Dieter
    Man sollte sich selber ab und zu mal nicht so ernst nehmen. 8)

  • Schon in den 60er-Jahren kamen vereinzelt Urlauber aus Deutschland, um hier noch alte bayrische Länderbahnloks wie die Pt 2/3 in Betrieb zu sehen.
    Die Fahrt auf den niederösterreichischen Nebenstraßen hat den wunderschönen Mercedes-Benz W 111 in eine Staubschicht gehüllt, aber was tut man nicht alles für ein schönes Eisenbahnfoto :)




    Grüße aus Wien
    Martin

  • Schichtende!
    Wie jeden Nachmittag lehnt Oberlokführer Gustav am eisernen Geländer über der Unterführung der 2-gleisigen Hauptstrecke und wartet auf den 37er, gezogen von der 41er Öllok mit seinem Sohn Fredi am Regler.
    Ein kurzer Gruß – ein Pfiff als Antwort.
    Feierabend!



    Morgen ist Silvester. Da hat Gustav frei. Aber er wird trotzdem mal zum Bahnhof gehen – nur so.


    Guten Rutsch und alles Gute für 2020!


    Heiner

  • Hallo Forum,
    kürzlich fand sich eine Köf und ein Silberling an der Bekohlungsanlage ein. Der Kranführer gestikuliert mit dem Lokführer und dem Rangierer der Köf herum was das denn solle. Der Wagen sollte sicher in die Abstellgruppe für Personenwagen. Außerdem ist er für den Lokschuppen viel zu lang. 8o



    Nee, Nee.


    Hier macht jeder was er will. :whistling:
    Gruß Dieter

  • Kaum noch Durchblick??!!

    Hallo liebe Spur 0er

    bei den Aufnahmen für ein neues "Action"-Filmchen aus Groß-Reken entstand ganz zufällig dieser Schnappschuss:


    klv51imeinsatz.mp4_sneqjvf.jpg


    "Very busy" würde man heute wohl sagen.

    Da muss man schon zweimal hinsehen. Dann erst erkennt man, was wohin gehört.

    Ich ordne das jetzt erstmal. Damit alle im Film auch den vollen Durchblick haben ;).

    Bis bald also und viele Grüße

    Hendrik

  • Schnappschuss - mal ganz ohne Moba - Fahrzeuge

    Hallo Spur 0 Kollegen,

    heute zeige ich mal einen Schnappschuss ganz ohne Moba - Fahrzeuge.

    Man sieht zwar im Hintergrund die Gleise der Vorwaldbahn und auch die

    kleine Landbrauerei, aber die Hauptszenerie bildet die bäuerliche

    Familie mit ihrem Fuhrwerk im Vordergrund.



    Während der Bauer die Sense schwingt, sind Frau und Tochter damit

    beschäftigt das frisch gemähte Gras zum Aufladen vorzubereiten!


    Schönen Sonntag und viele Grüße

    Hans - diesel007

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!