Spur 0-Stammtisch Augsburg und Umgebung

  • Hallo Johann,


    der ESU-Handregler funktioniert einwandfrei mit der PIKO-Steuerung, sowie in Kombination mit dem PIKO-Handregler (siehe auch Bilder)!
    Der PIKO-Handregler lässt sich wohl aber (noch?) nicht mit der ECoS kombinieren.
    So war zumindest die Aussage in Stromberg. Ausprobiert habe ich es noch nicht.


    Die neue Steuerung bringt jedenfalls viel Spaß!


    8o :thumbup:

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Hallo Bernd,


    ich werde heute leider nur kurz vorbeischauen können. Des Sohnemanns Auftritt im "Brechts" ist der gewichtige Grund dafür ....
    Bis später

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Hallo Thomas,


    Du hast es gut. Ich kann nicht mal kurz vorbeischauen.

    Viele Grüße
    Arnold


    Wenn du etwas erleben willst,was du noch nie erlebt hast,
    musst du etwas tun, was du noch nicht getan hast!

  • Hallo miteinander
    Das war nun etwas unglücklich ausgedrückt, denn ich meinte wegen der langen Anfahrt kann ich nicht mal schnell vorbeifahren.
    Also ich komme und bleibe dann auch etwas länger.

    Viele Grüße
    Arnold


    Wenn du etwas erleben willst,was du noch nie erlebt hast,
    musst du etwas tun, was du noch nicht getan hast!

  • Liebe Spur 0 Freunde (...und die es vielleicht werden möchten),


    am kommenden Freitag, 1. April 2016 (kein Aprilscherz!) ab 19.00 Uhr findet unser nächster Stammtisch im


    Brauereigasthof Fuchs in 86356 (Neusäß-)Steppach, Alte Reichsstrasse 10 statt.
    ( siehe http://www.brauereigasthoffuchs.de)


    Alle interessierten Modelleisenbahner aus Nah und Fern sind wieder herzlich eingeladen.


    Viele Grüße
    Bernd
    08231-32966

  • Arnold,


    kannst Du dann bitte "digital" und "analog" mitbringen?
    Uli´s Schätzchen soll doch Auslauf bekommen ..... ;)


    DANKE!!

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Hallo
    Alles in einer Box und schon ist die Steuerung im Auto. Ob digital oder analog.


    Viele Grüße
    Arnold


    Wenn du etwas erleben willst,was du noch nie erlebt hast,
    musst du etwas tun, was du noch nicht getan hast!

  • ....... vom gestrigen Stammtisch.


    Hallo in die Runde,
    anbei ein paar Bilder vom gestrigen Stammtisch, der mit 7 Teilnehmern eher überschaubar war, dafür aber um so lustiger. Und das lag sicherlich nicht nur am Datum, dem 01. April, oder "der neuen Verkaufsstrategie von Lenz".....
    Die wenigen mitgebrachten Exponate waren jedes für sich hochwertig, besonders der neu erworbene Triebwagen von Uli, siehe Bilder.


    Der nächste Stammtisch ist für den 03. Juni angedacht. Genaue Info folgt dann noch.










    :thumbup:

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Liebe Spur 0 Freunde,


    am Freitag, 3. Juni 2016 ab 19.00 Uhr findet unser nächster Stammtisch im


    Brauereigasthof Fuchs in 86356 (Neusäß-)Steppach, Alte Reichsstrasse 10 statt.
    ( siehe http://www.brauereigasthoffuchs.de)


    Ich bring was Versautes mit :D und Arnold den "Saft".


    Alle interessierten Modelleisenbahner aus Nah und Fern sind herzlich eingeladen


    Viele Grüße
    Bernd
    (Tel. 08231-32966)

  • :thumbup:


    Saft ist schon mal gut. Obwohl ich lieber eine Hopfenkaltschale hätte. Ich überlege gerade ob ich einen Kittel mitbringe. Oder weiß jemand wie das Wetter in Neusäß ist. ?(

    Viele Grüße
    Arnold


    Wenn du etwas erleben willst,was du noch nie erlebt hast,
    musst du etwas tun, was du noch nicht getan hast!

  • Hallo in die Runde,


    der gestrige Stammtisch war außerordentlich gut besucht, mit über 15 Teilnehmern!
    Neben Gaumenschmauß gab es auch wieder für Auge und Ohr einiges zu sehen und zu hören.
    Anbei ein kleiner Bilderreigen der Exponate:




















    Der nächste Stammtisch wird am 05. August 2016 stattfinden.


    Evtl. wieder in den Räumen des MEC Neusäß-Westheim mit Grillen auf dem Bahnsteig ..... :thumbup:


    :thumbup:

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Hallo Wolfgang,


    ich hatte beim Modellbahnshop Lippe vorbestellt und das Modell (Maßstab laut Packungsangabe: 1:43,5) für 69€ bekommen.
    Der aktuelle Preis ist jetzt wohl 79€. Es sind weitere Varianten in Vorbereitung, die dann aber 99€ (?) kosten:


    http://www.modellbahnshop-lipp…-de-p-0/gruppenliste.html


    Tankwagen mit Auflieger kommen auch noch:


    http://www.modellbahnshop-lipp…-de-p-0/gruppenliste.html


    :thumbup:

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Hallo Thoralf,


    die Donnerbüchse und die Güterwagen hat Jürgen eigenhändig gealtert, die Güterwagen sind sein Erstlingswerk. Die V20 und der VT/VS 98 wurden von Peter Hornschuh ("Gebrauchsspuren") gealtert. Die französiche Lok ist von einem Gast(Stephan SNCF), von der ich nicht weiß, wer sie gealtert hat.


    Was mir nun sehr aufgefallen ist, ist die unterschiedliche Intensität der Alterungen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen einerseits und die Betrachtung durch das Auge und die Kamera andererseits. Mein VT/VS 98 sind bzw. wirken bei mir -trotz ordentlicher Lichtverhältnisse - sehr viel dunkler als in der Gaststätte, wobei in der Gäststätte beim Blick mit dem Auge kaum ein Unterschied zu den Fotos hier war/ist. Die Donnerbüchse wirkte in der Gaststätte sehr viel "dreckiger" als sie hier auf dem Foto erscheint. Bei den G-Wagen ist der Unterschied nicht so groß.


    Fazit: Man sollte die Fahrzeuge immer in der Umgebung/bei den Lichtverhältnissen altern, in der sie eingesetzt werden. Diese Erfahrung habe ich aber auch schon beim Bau bzw. bei der Farbgebung meiner Anlage gemacht.


    Gruß, Bernd

  • .......... den Bernd muss ich hier ein wenig korrigieren:


    die Alterung der Donnerbüchse ist in der Werkstatt eines Forumskollegen aus OWL entstanden.


    ;)

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!