Anlage in Spur 0

  • Grüezi Ivo!


    Der schiere Wahnsinn, Ivo. Da käme ja eine Köf nur einmal am Tag vorbei. :whistling: :D Respekt, dann kann man im Normalfall nur von träumen. Und wie man sieht baust du direkt schon auf unterschiedlichen Höhen, sprich nach lokalem Vorbild. Das wird ein Leckerbissen. Das schaue ich mir weiterhin gerne an. Also Bilder und Bauberichte sind jederzeit herzlich willkommen. ;)


    Gruß Carsten

  • Hallo Zusammen


    Herzlichen Dank für Eure Antworten.


    Ich habe nochmals ein paar Fotos von verschieden Richtungen erstellt.


    Ich habe drei Räume, der Bahnhof ist in der Mitte, werde dann später noch Raum drei einstellen.


    Der doppelte Gleiswendel ist im Raum eins, das ganze ist so aufgebaut das wenn der Zug links Ausfährt kommt er wieder von links in den Bahnhof.


    Grüsse Ivo

  • Hallo Thomas


    leider kann ich Dir keinen Gleisplan zeigen, selber hatte ich einen, zu etwa 70% musste ja die Löcher in der Betonwand erstellen.


    Was ich aber jetzt schon gemerkt habe, ist das ich die Löcher etwas zu nahe habe, und somit das Anpassen vom Geländer schwierig wird.


    Ich werde später die Fotos so erstellen das man von links her den Raum zusammen stellen kann.


    Mit freundlichen Grüssen Ivo

  • Das ist ja eine riesen Anlage , bist alleine am bauen oder seit Ihr mehrere in einem Klub ?


    Wird sicher eine sehr schöne Anlage !!!

    Spur 0 Gruss aus Bümpliz




    BümplizerNuller

  • Hallo Ivo,


    wie die anderen schon geschrieben haben, von der Größe träumt wohl ein jeder Nuller !! Und da kann man eigentlich nur mit mehreren Leuten bauen, damit man auch irgenwann mal etwas sieht. Was bis jetzt zu sehen ist , ist nicht schlecht geworden :thumbsup: . Bin gespannt auf weitere Berichte.


    Gruß aus Sachsen


    Klaus

  • Hallo Zusammen


    Ich habe noch 4 -5 Helfer beim Bauen. :thumbsup: Wir sind kein Klub , an der Anlage sind wir schon zwei Jahre dran.


    Wir sind im Raum drei beim Geländebau, mein Wunsch wär es, das ich auch so schöne Landschaften hätte wie ich im diesen Forum schon gesehen habe, das wird aber sehr schwer :whistling:


    Grüsse Ivo

    Edited 2 times, last by ivo ().

  • Hallo Ivo,




    ... welches Gleis- und Weichensystem (Weichenradius und Weichenwinkel?) verwendet Ihr für diese Anlage?


    ... welches Kupplungssystem wird verwendet? Oder fahrt Ihr eventuell sogar mit "Schraubenkupplungen"?



    Gruß Wolfgang

  • Hallo Ivo,


    super Projekt und viel Spaß dabei.
    Hast Du dir vielleicht einmal Gedanken dazu gemacht, die Wände weitestgehenst zu entfernen und stattdessen Stürze einzuziehen. Dadurch hast du dann die Möglichkeit eine großzügige Landschaft darzustellen. Es macht zwar "etwas" Dreck und kostet auch nur eine " Kleinigkeit", aber ich glaube Du wirst es später nicht bereuen, statt auf eine Wand, auf ein Bergmassiv ( über der Gleiswendel ) zu schauen. Bei 50m² kannst Du anders als bei den Moduln richtig in die Tiefe bauen. Nutze Deine Chance. Ich habe für meine Bahn den kompletten Dachboden Umbauen lassen. D. h., Schornstein halbiert ( entfernen ging leider nicht! ) wird deshalb später die Zuckerfabrik, Windböcke und Zangen entfernt bzw. ersetzt, Stellwänder rausgerissen und neu aufgebaut, neuen Fußboden etc.. Ich habe es bis jetzt nicht bereut. Man schaut wirklich in die Ferne.



    Gruß von der
    Betriebsleitung der Naugarder Kleinbahn


    Meine homepage: http://naugarderkleinbahn.jimdo.com

  • Hallo Betriebsleiter der Naugarder Kleinbahn,


    Die Idee die Wände zu entfernen ist sicher gut, ;) aber ! ich habe die Eisenbahn in einem Luftschutzkeller der in unserer Gemeinde noch als Aktiv bezeichnet wird, somit darf ich keine Wände entfernen. :thumbdown:


    Ich musste für die Bohrungen der Löcher eine Bewilligung einholen. ( Beim Zivilschutz des Kantons)


    Liebe Grüsse Ivo

  • Hallo Wolfgang


    Das Gleis ist Peco 124, die Bogenweichen haben den inneren Radius von 1727 mm, die Gerade Weiche hat einen mittlerer Radius von 416 mm.


    Die Kupplungen sind Kadee mit vierkant Schaft. ( ohne Änderungen der Fahrzeuge )


    Mit freundlichen Grüssen Ivo

    Edited once, last by ivo ().

  • Hallo Wolfgang und Ludmilla


    Die Besichtigung der Anlage ist nach Rücksprache möglich.( würde uns sehr freuen) :)


    Die Auskleidung der Tunnelwände: wir haben als Schutz der Fahrzeuge die Tunnels mit einem Filz verkleidet. Das wirkliche Tunnel kommt dann beim Landschaftsbau.


    Es Grüsst Euch Ivo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!