Bahnschranke, kleine Wochenendbastelei

  • Hallo Freunde der Spur 0!


    Ich konnte sehr günstig einen alten Bahnschranken von Kibri ersteigern ("Bastelware"). Ein Schranke war gebrochen, einer gebrochen und nur teilweise vorhanden (dafür war ein weiterer mit einem Zusatzübergang komplett vorhanden, Licht war als defekt angegeben).


    Dieses Blechteil habe ich nun etwas verbessert: Glasscheiben (Kunststoff) eingebaut und einen Eisenbahner mit Hin und Weg Kleber in´s Häuschen gestellt. Straße mit Straßenfarbe bemalt, Wiese angepflanzt und Weg mit Erde gebastelt. Die defekten Schranken geklebt und mit Farbe nachgebessert. Das Licht war gar nicht defekt sondern funktioniert mittels Kontakt durch das Gewicht von Fahrzeugen (dabei schließt sich die Schranke mechanisch und ein rotes Licht leuchtet). Die rote Lampe habe ich gegen eine rote Blinkled mit Widerstand getauscht und mit einem Schalter und einem alten 12V Netzgerät eines Handstaubsaugers versehen.


    Für´s Erste mal eine nette Wochenendarbeit, die Mechanik des Schrankens soll aber noch gegen einen Antrieb getauscht werden und einige kleine Nachbesserung sind auch noch nötig. Das Gleisstück benötigt auch noch eine farbliche Überarbeitung.


    Der Übergang ist etwas schmal und somit für Gegenverkehr schlechter geeignet, für´s kleine Geld aber doch insgesamt brauchbar.


    Schönes Restwochenende,
    Gerald

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!