Flex Resin

  • Hallo Leute,


    Am WE habe ich mich wieder mit dem 3 D Druck - Resin - beschäftigt.

    Diesmal habe ich das Flex Resin F69 von Resione ausprobiert um die "Gummidichtungen" für die Schlieren Wagen zu drucken.

    Die Chinesen haben bezüglich der Wandstärke von 0,5mm und 0,8mm abgewinkt.

    Nachdem Ferdi die Dichtungen nochmals auf 1mm Wandstärke geändert habe, habe ich mich dazu entschlossen alle 3 Varianten auf einmal zu drucken.

    Also Resin bestellt und eine Woche später war es auch schon zu Hause.

    Resione hat oder stellt seine Druckparameter auf seiner Page zu Verfügung, sprich man(n) kann sämtliche Parameter für jeden Drucker in das Slice Program importieren.

    Mein gutes Stück kommt aus dem Hause Anycubic ein Photon M5s Pro mit eingebauter Heizung.

    Ohne Heizung geht bei diesen Resin gar nichts....

    Klassiker der erste Versuch fehlgeschlagen... , Einstellung Temperatur Heizung ...passt - also nochmals alles von Anfang - dieselben Einstellungen und nochmals gedruckt.

    Nach "7" Stunden waren die Teile fertig. Perfekt - da freute sich der Modellbauer. alle 3 "Wandstärken" hat er Problemlos gedruckt. Jetzt kann ich also in Serie gehen.

    Äußerlich sind keine Unterschiede Feststellbar, nur wenn du das Modell nach dem Aushärten in der UV-Kammer angreifst, merkt man(n) den Wandstärken unterschied.

    Im Anhang ein Bild von den Teilen. Bessere folgen später, wenn ich in Serie gegangen bin.


    Bis dann

    Roman


    PS: in eigener Sache - diese Teile stehen nicht zum Verkauf, ich werde auch auf eine "Kaufanfrage" nicht antworten oder in irgendeiner Art Teile in Flex Resin für andere drucken.

    Dies ist ein persönlicher Erfahrungsbericht in 3 Druck mit Flex Resin von meiner Seite und soll euch die Machbarkeit aufzeigen.

  • Hallo an alle anderen,


    ähnliche Teile werden in den nächsten Wochen über den Shop eines bekannten Kleinserienherstellers angeboten. Wer also Gummiwulste für die Silberlinge haben möchte: dort wird es diese geben, auch für den Steuerwagen.


    Dem Hersteller habe ich ein Leergehäuse eines Silberlings zur Verfügung gestellt, an dem Muster wird die passgenaue Machbarkeit erprobt.


    Gruß - Jörg

  • Danke für die Info!


    Wie flexibel ist das Flex Resin? Hintergrund ist, dass ein Modell eine Faltenbalg-Nachbildung aus festem Kunststoff aufweist, dieser Faltenbalg müsste jedoch für die Kurvenfahrt sehr flexibel sein.


    Danke vorab für zweckdienliche Information !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!