Lenz / Weitere Ankündigung einer Überraschungs-Neuheit im April 2024

  • Lenz / Weitere Ankündigung einer Überraschungs-Neuheit im April 2024

    Die Neuheiten-Ankündigung aus dem Hause Lenz geht weiter!

    Da das Handmuster der Bayerischen G 3/4 H späteren BR 54 15-17 erst nach den Internationalen Spur 0+1 Tagen in Gießen ankam, erfolgt die offizielle Ankündigung erst jetzt. Ein weiteres Mal kann man Herrn Wohlfart zu seiner Vorbildauswahl nur herzlich gratulieren. Dieses Modell der letzten Bayerischen Güterzuglok ist sowohl Nebenbahn- als auch Hauptbahntauglich und setzt den im Hause Lenz schon mit der Gtl 4/4 spätere BR 98.8 eingeschlagenen Weg konsequent fort.

    Die Maschine fand sowohl im Güterzug- als auch im Personenzugdienst ihren Einsatz. So können die ebenfalls im Lenz-Programm befindlichen Lokalbahn-Wagen hervorragend mit dieser Lok eingesetzt werden, von bunt gemischten PmG´s die diese Maschine immer wieder gezogen hat ganz zu schweigen.

    Die Auslieferung des schon recht weit fortgeschritten Models, das mit allen für Lenz typischen Features ausgestattet sein wird, wie z.B. Zylinderdampf, typischer Sound und auch der servogesteuerten Steuerungsumstellung usw. ist für Anfang April 2025 avisiert.

    Genug der Worte, hier kommen die ersten Bilder des gerade erst in Gießen eingetroffenen Bedruckungsmuster.


    47343173fg.jpg


    47343172vi.jpg


    47343170jx.jpg


    Wer sich die Wartezeit bis zum April nächsten Jahres etwas verkürzen möchte, oder sich auch weitere Informationen zu diesem tollen Lokomotivmodell wünscht, dem seien folgende Bücher zu dieser Baureihe empfohlen:


    47343176pz.jpg


    47343179gj.jpg


    Und natürlich sei auf Wikipedia verwiesen:


    Bayerische G 3/4 H – Wikipedia


    Freuen wir uns also auf ein weiteres TOPP-MODELL aus dem Hause Lenz!



    Bis dahin, allzeit Hp1 auf allen Gleisen, nicht nur den Bayerischen.


    ;)

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Lieber Thomas,


    schade, dass heute der 01. April ist. Dieses Modell ist auf meiner Wunschliste ziemlich weit oben.


    Viele Grüße und noch einen schönen 01. April ;) .


    Lasst Euch nicht zu oft ins Bockshorn jagen.


    Viele Grüße sendet Felix

  • Ein Hallo an die Firma Lenz,

    bitte nicht nur die (langweilige) Version in schwarz-rot, sondern auch schön bunt in blau oder grün, wie das in Gießen bei einigen Spur-1-Modellen zu bewundern war. Natürlich ist der Markt auch immer für streng limitierte Sondermodelle offen, ich denke da an rot oder silber. Allerdings wird es da ein kleines Problem geben mit der Anpassung einer Vorbildmaschine an solch eine Wunschfarbgebung (wie es immer wieder in der halben Null praktiziert wird).

    Eine schöne Idee, weiter so - ich bin schon auf die Ankündigung zum nächsten April gespannt!

    Viele Restostergrüße

    Dieter

  • Die Auslieferung des schon recht weit fortgeschritten Models, das mit allen für Lenz typischen Features ausgestattet sein wird, wie z.B. Zylinderdampf, typischer Sound und auch der servogesteuerten Steuerungsumstellung usw. ist für Anfang April 2025 avisiert.

    Hallo in die geduldig wartende Runde,


    ..... und so ganz nebenbei gelang einem "Messefotografen" das Handmuster zu sehen und abzulichten .....



    Mit freudig erwartungsvollen Grüßen (und Geduld bis zur nächsten Messe in Gießen habend) ;)

    Arnold

  • Hallo April-Mitstreiter,

    der April ist doch immer wieder gern für Überraschungen gut, auch die talentierte Beschreibung und Literaturhinweise sind gut gelungen- Danke für die Mühen auch aus dem Kiss-Wunderland :) .


    Indes ist die Unterscheidung zwischen 0 und Spur 1 bei Klein- und Großmaterial ohne direkten Bezugspunkt oder Beschriftung auch auf den Ständen in Gießen manchmal eine Herausforderung


    meint mit besten April- und Restostergrüßen


    Ubbo

    aus dem Harz- und Heideland

  • Moin Bernhard,


    natürlich ist das nicht das Lenzmodell. Soweit ist es noch nicht, dass schon etwas präsentationsfähiges vorliegt. Mir ist das Bild eines sehr frühen ersten Handmusters zugespielt worden, aber das will doch noch niemand sehen.


    Außerdem kommen ohnehin zunächst Bromberg und 74.


    Vielste Grüße,

    Carsten

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!