BR 91 KM1 Prototyp

  • Auszug von der Webseite:


    Traditionell ist der Jahresbeginn mit der Spielwarenmesse auch die Zeit, in der neue Prototypen vorgestellt werden. Aktuell ist in |1| der Ardelt Dampfkran mit 90t und in |0| die BR 91 auf dem Weg nach Lauingen. Wir präsentieren diese Modelle dann demnächst digital auf unserer Website, in unserem Shop und auf den kommenden Messen!


    Hier noch der Link:

    BR 91

    Freundliche Grüße aus München


    Zierni

    (Thomas Ziernwald)

  • Hallo zusammen,


    Da ich auch Spur 1er bin und die 91 in Spur 1 habe, kann ich nur sagen, ein super Teil. Sehr gut umgesetzt, Details, Sound und Dampf satt. Hoffe das die sie 0 auch so schön wird, aber dass denke ich schon. Mal sehen wie die 91 in 0 daher kommt.


    Ich kann nur sagen ich freu mich drauf.


    Hoffe das KM1 macht noch ein paar Spur 0 Modelle. In 1 haben sie ja schon einiges auf die Beine gestellt und ich bin mit den 1er Modellen zufrieden. So kann es in 0 gern weitergehen.



    Mfg


    Michael

  • Hallo zusammen,


    sieht nach einem tollen Modell aus, optisch und hoffentlich auch technisch. Ich habe mir keine bestellt, weil sie nicht so richtig in mein persönliches Konzept passt. Bei einem Blick auf die Webseite ist mir aufgefallen, dass fast alle Modelle bereits ausverkauft sind, bis auf die beiden DR Ost Versionen.

    Auch auf die Gefahr hin hier Buhrufe zu ernten, woran liegt das? Hier im Forum gibt es doch eine nennenswerte Anzahl von Schreibern, die sich deutlich über die Unterversorgung mit DR Ost Modellen beklagen. Jetzt gibt es ein Angebot und es wird nicht oder nur zurückhaltend angenommen.

    Wer kann diesen scheinbaren Widerspruch erklären?

    Um es nochmal deutlich zu machen, ich gönne jedem Modellbahner seine Wunschmodelle.


    Viel Spaß

    Klaus

  • Es ist allgemein so, dass die Minderheiten besonders laut schreien. Trotzdem muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die Beliebtheit von DR Ost zunimmt und Fahrzeuge, die auch in den Westen kamen, auch von ex BRD Bürgern gekauft werden.

    Gruß Alexander

  • Hallo Alexander,


    ich schreie nicht, und ich habe eine 91er in DR-Ost bestellt.

    Umso mehr freue ich mich, wie gelungen schon das Muster von KM1 aussieht. Da der Dampflokomotivbau in Deutschland durch das VSM Halle und seine Reko-Loks und Umbauten meiner Meinung nach seinen Abschluss genommen hat, empfinde ich die Modelle von DR-Loks als sehr begrüßenswert. Sie sind auch noch sehr lange, z.B. in Interzonenzügen, und noch später In Zügen für Eisenbahnfreunde einsetzbar.


    Meine nächste DR-Ost Lok, die lieferbar ist, wird dann wohl die 86er in Ep. IV von Lenz sein.........


    Gruß


    Jan

  • Hallo zusammen,

    die 91 ist eine Länderbahnlokomotive und einige sind nach dem zweiten Weltkrieg auf dem ehemaligen Gebiet der Reichsbahn der DDR verblieben.

    Für mich sind solche Lokomotiven keine typischen Lokomotiven der Reichsbahn der DDR. Somit fallen sie für mich aus jeder Kaufentscheidung heraus. Vielleicht denken ja andere DR Ost Bahner ebenso.


    Mit freundlichen Grüßen


    Klaus

  • Hallo.

    Die Musterlok hat einen anderes Gegengewicht im ersten Kuppelradsatz als die Ursprungsversion.

    Das ist wohl ein Umbau der DR-Ost aus mangel an den Orginalradsätzen.

    Somit ist es doch eine DR-Ost Lok.

    Gruß Gerhard

  • Hallo Alexander.


    das Recht der freien Meinungsäußerung steht über allen persönlichen Empfindungen. Tut auch mir leid, wenn ich dich verletzt haben sollte.


    Wichtig war es mir - als "Wessi"- kundzutun, daß mir die DR-Ost genauso lieb ist wie die Bundesbahn, und dass ich die Leistung der ehem. Reichsbahn unter ungleichen Bedingungen sehr zu schätzen weiß. Und ich bin froh, dass die Modellbahner im Osten mittlerweile bei den Herstellern mehr Beachtung finden, besonders auch in Spur 0.


    Gruß

    Jan

  • Moin die Herren,


    eine wunderschöne Preussin kommt da auf uns zu! Ich habe natürlich genau diese DR Version bestellt und kann mich garnicht ganz sattsehen an diesem Modell....sabber sabber.

    Zu den Radsätzen, es wurde genommen was da war und um es am Laufen zu halten wurden halt auch mal aus 2 Loks eine gemacht, die noch fahrbar war. Da treffen halt auch mal Scheren- und Tortengewichte aufeinander.


    Gruss, Dirk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!