Informationspolitik im Internet - Homepage, Facebook, Instagram und Co.

  • Da scheint . . .


    es mal wieder einer Fehlinformation der Firma Lenz zum Erliegen der sehr ungepflegten Homepage der Firma Lenz gekommen zu sein…


    Gesichtsbuch vor Homepage ist der schlechteste Weg der Kommunikation!


    Wann begreift es man endlich?


    Hier könnten bestimmt viele Forumsmitglieder Lenz auf die Sprünge helfen…


    meint ein mittlerweile stinksauerer

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) - Siehe auch die entsprechenden Gebäude…: Gebäudemodelle der Oberharzbahn


    Alle nicht eigenen Bilder verwende ich mit Genehmigung der Autoren Ulrich Herz und Werner Martsch aus deren Büchern des Verlag Goslarsche Zeitung, Bücher: Mit der Eisenbahn in den Oberharz, Die Deutsche Bundesbahn im Harz und Harzvorland 1969-1994, Bw Goslar - Alle Rechte vorbehalten: http://www.bw-goslar.de

  • ...was heißt "Gesichtsbuch vor Homepage"? Kann mir das jemand mal übersetzen bitte?


    Im Übrigen sind von der BR 56 noch einige wenige Exemplare tatsächlich "in der Produktion" bei einem unserer Lieferanten; die zugegebenermassen nicht 1. Priorität haben, die aber kommen werden.


    Warum man da gleich ein "stinkesauerer Altenauer" ist, erschließt sich mir nicht! Einfach fragen hätte genügt; die Spur 0 ist immer noch ein sehr schönes und interessantes Hobby; warum immer diese Verbissenheit....


    meint Ihr Dietmar Wohlfart


  • Hallo Herr Wohlfart,


    Gesichtsbuch = Facebook, soll heißen, dass Altenauer damit meint, dass es besser wäre, die Homepage auf dem neuesten Stand zu halten, anstatt Neuerungen zuerst über Medien des META Konzerns zu präsentieren.


    Persönlich finde ich, dass das im Einklang und zeitgleich passieren sollte, Homepage (Lenz und MEG) und andere zur Verfügung stehende Medien zu aktualisieren. Um junge Menschen anzusprechen, braucht es "leider" auch die neumodischen Kanäle, von denen ich aber auch kein Freund bin.


    Schöne Grüße

    Norbert

  • Hallo!


    Es ist vielleicht so, dass auf der LENZ-Homepage Neuigkeiten vom Webmaster eingepflegt werden müssen, bei Facebook kann Herr Wohlfart schnell mal selber was einstellen.


    Gruss an Alle - Joachim

  • Einfach fragen hätte genügt;

    Der potentielle Käufer möchte vielleicht die Informationen passend aufbereitet zugestellt bekommen ohne selber aktiv werden zu müssen und ohne viel denken zu müssen. Eine kurze Mail geschrieben oder den Fernsprechapparat genutzt. Aber wie bei so vielen Themen (Modellbahnübergreifend) ist es nun mal einfacher in Foren zu meckern.

  • Dann hoffe ich doch . . .


    das dies auf der Homepage gemacht wird! Das ist der Kanal, auf dem ich zuerst suche, wenn ich etwas von einem Hersteller wissen möchte…


    Die Homepage ist immer die erste Adresse, den Rest finden Sie bei „Gerade entdeckt bei Lenz“ oder bei Fatzebuk und Konsorten, die aber die wenigsten alten Spur Nuller besuchen 😏


    (letzter Beitrag hier von mir hier)


    Vielleicht können wir in Gießen weiter darüber diskutieren… ich nehme dann auch gerne den ersten Leo mit nach Hause :)


    Gruß

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) - Siehe auch die entsprechenden Gebäude…: Gebäudemodelle der Oberharzbahn


    Alle nicht eigenen Bilder verwende ich mit Genehmigung der Autoren Ulrich Herz und Werner Martsch aus deren Büchern des Verlag Goslarsche Zeitung, Bücher: Mit der Eisenbahn in den Oberharz, Die Deutsche Bundesbahn im Harz und Harzvorland 1969-1994, Bw Goslar - Alle Rechte vorbehalten: http://www.bw-goslar.de

  • Die Homepage ist immer die erste Adresse, den….

    Hallo Hans,


    ich fürchte für die jüngere Generation ist das eben gerade nicht mehr so. Vor der Tatsache ist zu verstehen, dass die Firmen "auf vielen Hochzeiten tanzen müssen…".


    Gruß aus dem Süden,

    Bernd

    Schreibt mir ruhig bei Fragen und Anmerkungen. Ich bin meist recht umgänglich... :P

  • Jüngere Generation...? Welche jüngere Generation? Wie ist denn so das Durchschnittsalter in Gießen, Stadtoldendorf usw.?

    Fragt sich, Jürgen

  • Moin die Herren,

    mal 1 Tag nicht ins Forum geschaut, weil nicht jeder ist hier schon Rentner ;) , und schwupp geht s wieder heiss her. Lasst euch doch einfach mal überraschen oder sitzt hier irgendwer auf einem Sack Kohle, die unbedingt gleich ausgegeben werden muss?? Wenn der Lindner davon erfähr - isse wech.


    Spass mal besieite - wie kann man sich anmassen, einer Firma die Werbewege und Möglichkeiten des Marketing vorschreiben zu wollen bitte? Ich persönlich nutze auch keine Meta/Alphabet Dienste oder solches Teufelszeug aber wo bitte was aktuell gehalten wird und in welcher Zeit geht den Käufer in der Endphase etwas an, aber wohl sicher nicht vorher schon...auch hier, der Ton macht die Musik.


    Ich für meinen Teil freue mich auf jedes Modell in der kleinen Nische der Spur 0, welches wirklich am Markt erscheint. Wo was zuerst publiziert wird ist doch Wurscht.


    Gruss, Dirk

    PS: Übrigens haben sich die Piktogramme der V36 auf der Homepage deutlich verändert :S

  • Spass mal besieite - wie kann man sich anmassen, einer Firma die Werbewege und Möglichkeiten des Marketing vorschreiben zu wollen bitte? Ich persönlich nutze auch keine Meta/Alphabet Dienste oder solches Teufelszeug aber wo bitte was aktuell gehalten wird und in welcher Zeit geht den Käufer in der Endphase etwas an, aber wohl sicher nicht vorher schon...auch hier, der Ton macht die Musik.

    Sorry, ist es nötig, so mit unseren inneren Kindern, die voller Vorfreude sind, rumzumeckern? Mein innerer kleiner Junge fühlt sich gerade ungerecht geschulmeistert. :-))) Bitte, liebe Leute, die ihr glaubt, erwachsen zu sein: lass doch mal laufen :) Ich freue mich bisher über die Nachrichten und stelle mir vor, dass diese sog. Leaks wirklich stimmen: das fände ich toll! Wir werden den "Weihnachtstag" ja erleben.

  • Liebe Freunde der Spur 0,

    jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ich meinen persönlichen Senf zu diesem Beitragsstamm geben möchte.

    Ich verfolge die Berichte über Neuerscheinungen und Planungen der Modellbahnhersteller seit geraumer Zeit.
    Am meisten ist natürlich hier los bei Lenz, denn hier sind zur Zeit ja einige Projekte in der Pipeline. Aber auch
    unabhängig von der Herstellerfirma geht sofort, nachdem irgendeine Neuigkeit bekannt wird, die Disussion los:

    Ich hätte gern die andere Baureihe, Betriebsnummer oder das andere Bahnunternehmen, dann stimmen die Lampen nicht,
    die Nieten, die Steckdosen und was weiß denn ich was sonst noch. Das intensiviert sich dann, wenn die ersten Zeichnungen
    kommen und noch mehr beim ersten Handmuster.

    Leute, bleibt doch mal auf dem Teppich. Freuen wir uns doch erst mal über die Neuerscheinungen und beginnen die Diskusion
    nicht schon bei der ersten Projektskizze wie hier z,B. beim VT95. Und wenn man zu diesem frühen Zeitpunkt bereits so tief in
    die Vorbildkiste und in die eigene Wunsch-Schublade greift, dann bitte in konstruktiver Weise.

    Es wäre schade, wenn die Hersteller als Konsequenz dieses "überfrühten Gemäkel" nur noch eine kurze Textnachricht
    veröffentlichen, welche Modelle aufgelegt werden sollen oder wann erscheinen.

    Gut, daß meine (potenziellen) Kunden bei meinem früheren Beruf nicht auch reihenweise so agiert haben - ich hätte das
    Rentenalter wahrscheinlich nicht erreicht...

    Jetzt könnt Ihr mich hauen oder auch nicht, aber das musste ich jetzt mal loswerden.

    Nachdenkliche Grüße
    Rüdiger

  • Off topic

    Leute, bleibt doch mal auf dem Teppich. Freuen wir uns doch erst mal über die Neuerscheinungen und beginnen die Diskusion
    nicht schon bei der ersten Projektskizze wie hier z,B. beim VT95. Und wenn man zu diesem frühen Zeitpunkt bereits so tief in
    die Vorbildkiste und in die eigene Wunsch-Schublade greift, dann bitte in konstruktiver Weise.

    Hallo Rüdiger,


    was ist dagegen einzuwenden, wenn ein sachdienlicher Hinweis gegeben wird.

    Keiner ist vollkommen, es werden überall Fehler gemacht - nicht aus Absicht sondern eher aus Unwissenheit.

    Schwierig wird es, wenn nicht ausreichend Informationen, Unterlagen oder ein fehlendes Vorbild vorhanden sind.

    Da wäre ich für jeden Hinweis dankbar.

    Ob man dies nun öffentlich oder durch Kontaktierung des Herstellers macht ist eine ganz andere Geschichte.

    Darüber kann man geteilter Auffassung sein.


    Gruß

    Lokwilli

  • "Jetzt könnt Ihr mich hauen oder auch nicht, aber das musste ich jetzt mal loswerden."


    Nein Rüdiger, haue bekommst du von mir nicht sondern 100%ige Zustimmung!!!

    Wir leben in einer Zeit in der meckern angesagt ist. Das Gegenteil wäre sich über etwas zu freuen, aber das ist ja nicht cool. Leider macht dieses Phänomen auch nicht vor unserem schönen Hobby halt.

  • Hallo Lokwilli,

    mir geht es nicht darum, daß nach Bekanntwerden einer Neuerscheinung nicht darüber
    geredet (bzw. gepostet) werden sollte, sondern um das "wie". Da macht der Ton die Musik.
    Ich möchte mich da auch nicht auf irgend jemanden persönlich beziehen - Da mag sich der eine
    angesprochen fühlen und der andere nicht.

    Eigentlich ist es nicht meine Art, mich an Threads wie diesen zu beteiligen, aber jetzt musste es
    einfach mal sein. Die Reaktionen zeigen mir auch, daß ich mit meinem Gefühl nicht allein bin.
    Und damit möchte ich es für mich jetzt bewenden lassen.

    Ich wünsche Euch allen noch ein entspanntes MoBa-Wochenende,

    viele Grüße
    Rüdiger

  • Ich finde die Informationspolitik von LENZ sehr geschickt. Die Firma und ihre hübschen Produkte bleiben dadurch immer im Gespräch. Es gibt zur Messezeit den Lenz-Anzeiger, wo das dann in Papier für den Sammler und Jäger gedruckt und aufhebbar drin steht.
    Vorab, so quasi als Appetitanreger und für die eigentlich nicht so richtig erwachsen gewordenen Käufer hier mal eine Info, dort ein Häppchen. So erhöht man die Spannung und die Vorfreude, belebt den Entdeckergeist und auch das Thema: Ich sehe was , was ihr nicht seht, ich weiß mehr wie Ihr....

    Also, allen Ernstes, das ist ganz toll gemacht.


    Glückwunsch an die Firma Lenz, da kann man etwas lernen.

    Im Übrigen, wer die Händlerinfo-Seite mit den vielen Modellen mal gesichtet hat: Wahnsinn, was da schon alles für den geneigten Modellbahner gefertigt wurde.

    Reiner

  • Hallo zusammen,


    ich kann nur sagen, geht doch bitte direkt an die Hersteller mit euren Wünschen. Ich bin in der Spur 1 unteranderem unterwegs. Ob KM1, beesmodell, Spur 1at oder Kiss , einfach eine persönliche Email. Oder das Gespräch suchen. Es wird immer viel gefordert, aber was bringt man selber ein? Ich habe bei den genannten hier die Erfahrung gemacht, dass umgehend geantwortet wird. Ja das man sogar, wenn man wirklich eine Kaufabsicht hat auch einen Zugang findet für seine Wünsche. In Foren wird schnell mal der Wunsch geäußert, dieses und jenes will man haben...oder man würde es ja bestellen usw. Wirklich?


    Ich habe immer das persönliche Gespräch gesucht und oft auch Erfolg gehabt. Ich habe nie erwartet das ein Hersteller seine Homepage aktuell hält, dass wäre schön aber kein Muss. Wie war das eigentlich früher?


    Einfach Email oder Telefon nutzen, kurze Wege, konkrete Fragen und nicht alles in Foren posten. Ich habe mich immer daran gehalten, dass hat was mit Vertrauen zu tun. Mich wundert es nicht, dass viele Hersteller dicht machen...zerredet wird es eh.


    Mfg


    Michael

  • Ich finde die Informationspolitik von LENZ sehr geschickt. Die Firma und ihre hübschen Produkte bleiben dadurch immer im Gespräch. Es gibt zur Messezeit den Lenz-Anzeiger, wo das dann in Papier für den Sammler und Jäger gedruckt und aufhebbar drin steht.
    Vorab, so quasi als Appetitanreger und für die eigentlich nicht so richtig erwachsen gewordenen Käufer hier mal eine Info, dort ein Häppchen. So erhöht man die Spannung und die Vorfreude, belebt den Entdeckergeist und auch das Thema: Ich sehe was , was ihr nicht seht, ich weiß mehr wie Ihr....

    Also, allen Ernstes, das ist ganz toll gemacht.


    Glückwunsch an die Firma Lenz, da kann man etwas lernen.
    ...


    Hallo Reiner,


    alle Unternehmen, beinahe egal welcher Branche, arbeiten heute aus gutem Grund so. LENZ wäre nicht gut beraten, es bei alten Zöpfen zu belassen. Der Markt wie auch wir ändern uns ständig. Bedürfnisse und Kommunikationswege sind bzw. müssen heutzutage flexibel sein. Je mehr Möglichkeiten sich bieten, sein Unternehmen und seine Produkte (Dienstleistungen) zu präsentieren, desto agiler und breiter kann man zum einen um Aufmerksamkeit als auch zum anderen um ein (sein) Produkt werben. Gerade die immer anspruchsvollere Kundschaft ist süchtig - nein, verlangt sogar, permanent über den Stand der Entwicklung informiert zu werden. Social Media eignen sich bestens, so zwischendurch mal einen Zwischenbericht zu zwitschern. Idealerweise ist dies keine Einbahnstraße, sondern eine Möglichkeit, Reaktionen zu erfahren.

    Die eigene Homepage dagegen präsentiert beinahe ausnahmslos fertige Projekte und verfügbare Produkte. Es gibt heutzutage im Marketing keine Regeln mehr. Alles kann und nichts muss. Dies sollte jeder Nutzer akzeptieren.


    Jedem sollte außerdem klar sein: Je mehr ich von einem Händler (Lieferanten/Produzenten) erwarte und dies (ggf. lautstark) kundtun, desto größer wird am Ende die Rechnung sein (also der Produktpreis). Einigen wird dies nicht interessieren (müssen). Mich schon. Natürlich möchte auch ich immer wunderschöne Dampf- und Dieselmaschinen auf meiner Anlage stehen haben. Aber trotz meines Alters (61 Jahre jung) habe ich eigentlich keine meiner Loks jemals in Echt gesehen. Ich war im Leben kein Lokomotivführer und beziehe mein Wissen aus Büchern und (YouTube) Filmen. Mir ist wichtig - sehr wichtig - dass eine Lok nahezu dem Vorbild entspricht und/oder irgendwann mal so seinen Plandienst absolviert hätte haben können. Die Perfektionisten respektiere ich und bewundere ihre Vorbildtreue. Aber noch viel mehr bewundere ich jene Modellbahner, die aus ihrem fabrikneuen Rollmaterial wunderschöne gealterte Lokomotiven zaubern, welche man ihren jahrzehntelangen Einsatz abnimmt. Ob das letzte bauliche Detail unter der Alterungsfarbe genau dem Vorbild der entsprechenden Betriebsnummer entspricht - sorry - ist mir nicht wichtig. Ich kaufe lieber zwei Loks, die nur zu 99 % dem Vorbild entsprechen, als eine Lok zum gleichen Preis, die zu 100 % dem Vorbild entspricht.


    Ich freue mich über jede Information über jene Produkte, die mich interessieren - egal auf welchem Kanal. Ich konsumiere dies nicht nur, sondern drücke auch (meistens) 'Gefällt mir', oder schreibe einen Kommentar wie 'Haben woll'n'. Nie allerdings würde ich schreiben "Interessiert mich nicht, kenne ich nicht, will ich nicht, habe ich schon, brauche ich nicht, entspricht nicht zu 110 % dem Original, ist kacke!" Solche Kommentare interessieren niemanden, ähm mich nicht.


    Gruß Jens


  • Da dieser Thread aus „Gerade entdeckt bei Lenz“ durch die Moderation herausgelöst wurde und somit in keinem Zusammenhang mit der Entwicklung der Kommunikationspolitik der Firma Lenz steht, die in o.g. Thread eine Folgefeststellung der seit Beginn des Threads sich verändernden „Pflege“ der Homepage von Lenz in Hinblick auf die Verlagerung von Informationen auf Medien des META-Konzerns hinweisen sollte, distanziere ich mich hiermit von der Maßnahme der Moderation, da dieser Thread unter der jetzigen Überschrift nicht von mir initiiert wurde! Man hätte auch mal vorher fragen können. Damit ist dieses Thema für mich erledigt…


    Gruß

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) - Siehe auch die entsprechenden Gebäude…: Gebäudemodelle der Oberharzbahn


    Alle nicht eigenen Bilder verwende ich mit Genehmigung der Autoren Ulrich Herz und Werner Martsch aus deren Büchern des Verlag Goslarsche Zeitung, Bücher: Mit der Eisenbahn in den Oberharz, Die Deutsche Bundesbahn im Harz und Harzvorland 1969-1994, Bw Goslar - Alle Rechte vorbehalten: http://www.bw-goslar.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!