Herrmann Re 4/4

  • Hallo,

    baue gerade eine Re 4/4 zusammen und möchte eine Lindau-Maschine bauen. Der DB-Stromabnehmer war auf Seite 1. Nun die Frage: War Seite 1 Hauptschalter-seitig oder die andere Seite? Vielleicht kann mir ein SBB-Fan helfen.

    Danke und Gruss

    Micha

  • Hallo Micha

    Kleiner Tipp, in der Schweizer Autionsplattform RICARDO findest Du ein Bild einer Hermann Re 421 (Version der Re 4/4 ll die in D verkehren kann)


    Sie ist ohne deutschen Panto ausgeführt…..aber dort siehst Du zB die verkürzten Front-Haltestangen

    Achtung, beim Schienenräumer gibt es auch Änderungen!

    Für deutsche Gleise wurde er im Original gekürzt und soweit ich weis die unteren Ecken gerundet.


    Und dessen bin ich mir nicht zu 100% sicher, ist der Schienenräumer etwas zurückversetzt


    Re 421 mit CH und D Zulassung, Typ Stromabnehmer für D - MoBa-Forum
    Mittlerweile gibt es einige Betreiber von Re 421 die auch eine Zulassung für Deutschland haben. Dazu gehört neben der SBB Re 421 379, vielen Cargo Re 4/4II,…
    www.moba-forum.ch

    Eigentlich Spur N Bahner wie der Name schon aussagt, aber mit einer grossen Affinität zur Spur 0!

    Fan Schweizer Bahnen und deshalb auch im Besitz eines Krokodils Be 6/8 lll, einer Hermann Re 6/6 in grün, einer Hermann BLS Re 4/4, je einer Hermann SBB Re 4/4 ll in grüner und in roter Livrée, einer Hermann Ae 6/6 „Kanton Bern“ und seit neuestem einer zweiten Hermann Re 6/6 in rot……weiteres SBB oder BLS Schwermetall in 0 folgen sicherlich ;)

    Edited once, last by LeuebudiNbahner ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!