BR 75 von KM-1 wird ausgeliefert

  • Hallo Peter und alle dies es interessiert,

    die Loks sind wohl alle baugleich, da es aber Handarbeitsmodelle sind, kann es im Rahmen von Tolleranzen durchaus Abweichungen zwischen den Modellen geben. Da ist extra ein Hinweis in der Bedienungsanleitung. Daher einfach entspannt warten. Meine läuft einwandfrei und wurde entsprechend eingefahren. Nur durch den R1 habe ich sie noch nicht fahren lassen, da ich meine Anlage wegen Umzug abbaue und die Hoffnung habe in Zukunft auf den R1 verzichten zu können.

    Viele Grüße

    Dieter

  • Vielleicht sollte der Besitzer einer solchen "auffälligen" Lok, erst mal die Antwort des Herstellers abwarten, bevor er ominöse Andeutungen macht, die die ganze Schafherde in Aufregung versetzen.


    Das wäre für mich eine vernünftige Vorgehensweise. Andererseits kann man Orakel natürlich auch mit führender Null schreiben, 0rakel

    Meinen Nutzernamen habe ich von jk_wk geändert auf 0topia, weil ich zeigen möchte, dass mein Traum von meiner Spur 0 Anlage keine reine Utopie ist, sondern Stück für Stück in Erfüllung geht.


    Gruß aus dem Bergischen Land

    Jürgen (K)


    Nicht grübeln - mach es einfach, aber mach es einfach


    In meinem Vorstellungs-Thread habe ich Verweise auf meine bisher im Forum veröffentlichten Projekte hinterlegt.

  • Moin die Herren,


    meine 75 läuft sehr gut, tut dies auch durch den R2, kleiner habe ich vermieden zu bauen. Ich kann nur immer nicht so richtig nachvollziehen, warum man alles und jedes was Eeinen gerde stört immer öffentlich machen muss. Wenn ich der Auffassung bin, mit dem Hersteller was klären zu müssen, dann tue ich das einfach. Jeder hat hier seine Eigenheiten an den vorhandenen Örtlichkeiten auf seiner Anlage....die sicher nicht der Hersteller eines Modells zu vertreten hat.

    Noch hässlicher wirds, etwas im Gerüchtemodus in die Welt zu setzen und dann wieder abzutauchen. Und die Sache mit Farbe in Gewinden ist doch wohl ein alter Hut. Jedes Gejammer sollte da inzwischen überflüssig sein.


    Gruss, Dirk

  • Bisher:

    Ich habe an meiner Lok beim befahren von R1 etwas festgestellt, vielleicht nur an meiner Lok, was der Hersteller bewerten muss.

    Sonst nichts.

    Einfach mal abwarten, mehr kann ich auch nicht.


    Letze Woche:

    Es gab nur die Antwort das versucht wird das Problem nachzustellen und ich dann eine Info bekomme.


    Gruß StefanV


  • Guten Morgen,


    Ich habe gerade meine BAD VI C von KM1 erhalten! Kann man irgendwo die hauseigene KM1 Originalsounddatei herunterladen? Auf der Hauseigene Website bin ich leider nicht fündig geworden. Für weitere Informationen wäre ich sehr dankbar.


    Gruß,

    Jacques Timmermans



  • Hallole,

    KM1 gibt keine Dateien raus....

    Firmengeheimnis...


    Die Esu Datei passt nicht ganz....

    Einige Sounds sind verschieden.... (z.B: Bahnhofsound)...


    Wenn du "Decoder Daten lesen" mit dem Lokprogrammer ausführst, hast du alle Infos,

    auch die gesperrten Sounddaten....

    und kannst sie mit dem ESU Projekt (im 2. Lokprogrammer geöffnet) vergleichen.

    Nach dem Speichern sind die Infos sie wieder weg....

    Ändern kannst du die Sounds nicht....


    MfG

    M. K.

  • Hallo Marko und Stefan,


    Vielen Dank für eure Info. Ich hatte es mir schon gedacht, das KM1 keine Daten rausrückt. Ich denke, dass ich mit den aufgespielten Sounds schon zu recht komme, aber für alle Fälle . . .


    Gruß,

    Jacques Timmermans

  • Hallo Stefan,

    Ich habe auch meine Erfahrungen mit meiner BR75 und der eines Bekannten gleicher Maßen machen können. Bedingungen:

    Anlage und Radien alles vom Feinsten. Antwort vom Hersteller liegt vor. Gerne Erfahrungsaustausch per PN.

    Ein Forum dient dem Erfahrungsaustausch? "Bashen" im Anschluß inklusive? Ohne mich.

    Gruß Nobbi

  • Hallo,


    ich denke, die aktuelle Situation hat nichts mit "bashen" zu tun.


    Entweder ich möchte über ein Problem berichten oder nicht. Es macht in meinen Augen keinen Sinn, einen Post zu veröffentlichen, in dem ich sinngemäß folgendes mitteile:

    Ich habe ein Problem, ich sage aber nicht welches!


    Dann doch lieber die Finger still halten...


    Gruß

    Thomas

  • Doch ich werde von dem Problem berichten wenn der Hersteller mich informiert über das was an meiner Lok nicht stimmt !! Was ist daran falsch oder nicht zu verstehen. Sorry

    Gruß StefanV

  • Hallo zusammen,

    der R1 in den großen Spurweiten ist und bleibt bei Platzmangel ein Kompromiss. Ich bin schon mehr als einmal daran fast verzweifelt. Meine derzeitige Anlage habe ich schon zwei Mal umgebaut damit alle Fahrzeuge schlecht und recht ohne entgleisen durchkommen. Im Moment wird abgebaut da wir bis zum 31.1.24 umgezogen sein müssen. Fast das selbe Problem nur ein anderer Bereich :rolleyes: .

    Ich bin schon gespannt auf mein neues Moba Zimmer. Ich hoffe immer noch dass ich mit dem R2 zu meinem Fiddle Yard klarkomme.

    Es ist schon spannend zu sehen wie viele Loks schon auf kleinste Gleisveränderungen reagieren, ob es für alle Fahrzeuge possitiv ausgeht weiss man erst später.

    Wofgang Hübner dem ich sehr nachtrauere, hat den R1 als Schweineradius bezeichnet. Nur wenn die Wohnung bzw. Zimmer nicht mehr hergibt?

    Viele Grüße

    Dieter

  • Hallo Zusammen,


    da fragt man sich doch wirklich: gibt es eine Angst/Sorge, von der weißen "Ich-hab-Dich-als-Kunde-lieb-du-bekommst-Freundschaftsrabatt" auf die schwarze "Du-Du-Du-Böser-kritischer-Kunde-nein-nix-Rabatt-ich-mag-Dich-nicht" Liste verschoben zu werden ... falls man Probleme mit einem Produkt offen an-/ ausspricht ...


    Nachdenkliche Grüße,

    Stefan

  • Problem:

    Bei meiner Lok und im Radius R1 stellt sich die Vorläuferachse schräg zum Radius der Schiene.


    Antwort Hersteller:

    Dies kommt von der seitenverschiebbaren Kulissenführung anstelle einer Drehpunktführung. Konstruktionsbedingt nicht anders Möglich ohne den Ausschnitt im Rahmen und die Schutzbleche unschön zu vergrößern.


    Fazit:

    Die Lok fährt trotzdem einwandfrei im R1 und über Weichen und es entsteht nur ein rein optisches Thema beim genauen hinsehen da die Vorläuferachse nicht im Radius läuft.


    Alles in Allem eine wunderbare Lok.


    Gruß StefanV

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!