BR 75 von KM-1 wird ausgeliefert

  • Hallo Torsten,


    danke für die Maße.

    Wünsche eine schöne Woche!

    Lutz Friedrich


    Schmalspur im Nordwesten Brandenburgs: POLLO - Brandenburgs einzigartige Schmalspurbahn,
    2023 - Herbst-Schmalspurdampf vom 28. bis 31.10.2023 zum Reformationstag - 30 Jahre PKML e.V. www.pollo.de


    „Berlin für Anfänger: Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park. Alle drei sind Bahnhöfe.“

  • Hallo,


    sehr schön finde ich diverse Gimmicks, die bei dieser Lok umgesetzt wurden.


    - die Dachluke lässt sich hochklappen, von dort hat man einen prima Blick von oben auf die geöffnete Feuertür, Foto 1


    - auf der rechten Seite, also Lokführerseite, befindet sich hinten unten die rote Klappe für Werkzeug, die sich sogar aufklappen lässt, Foto 2


    - Die Fenster lassen sich aufschieben, somit ergibt sich ein wunderbarer freier Blick auf die Armaturenwand, Fotos 3 und 4


    - Sanddom, Wasserkastendeckel, Rauchkammertür, Führerstandstüren: Alles lässt sich öffnen und schließen, Foto 5


    - Die Sitze für das Lokpersonal befinden sich klappbar an der Innenseite der Führerstandstüren, ohne Foto.


    - Die beweglichen Bremsschläuche, die per Magnet am Haken gehalten werden, ohne Foto


    Foto 1

    img_283990enu.jpeg


    Foto 2

    img_2850pjdpz.jpeg


    Foto 3

    img_2868y5i1l.jpeg


    Foto 4

    img_286901dz3.jpeg


    Foto 5

    img_28337tc1o.jpeg

    Gruß
    bahnboss :thumbup:^^ :thumbup:

    Edited 4 times, last by bahnboss ().

  • Hallo,


    neben den im vorherigen Beitrag gezeigten Gimmicks, gibt es noch ein ganz spezielles:


    - die hintere Führerstandsfensterklappe kann auf beiden Seiten separat geöffnet bzw. geschlossen werden.


    Somit lässt sich ein Sommerbetrieb oder ein Winterbetrieb in Verbindung mit den Schiebefenstern durchführen.


    Leider steht das genauso wenig in der Anleitung erwähnt wie die zu öffnende Werkzeugkiste rechts hinten.


    Ich hatte es auch gar nicht entdeckt, erst durch das Betrachten meiner Fotos bin ich darauf gekommen.

    Insofern könnte der Beitrag glatt auch in “Outtakes, die keiner sehen soll”, erscheinen.


    img_2878lpezs.jpeg


    img_28799qd5b.jpeg

  • Somit lässt sich ein Sommerbetrieb oder ein Winterbetrieb in Verbindung mit den Schiebefenstern durchführen.

    Moin Bahnboss,


    na ja, ob es nun unbedingt Winter sein muss um die Fenster im Führerstand zu schließen? Unser Lokpersonal macht die Fenster schon bei Schlechtwetter, wie zB. Regen, zu. ;)


    Gruß

    Michael

  • Moin,

    ich erlaube mir einmal die Frage zu beantworten, obwohl ich nicht angesprochen wurde.


    Mit dem Schalter wird der Motor vom Decoder getrennt um ein unbeabsichtigtes losfahren zu unterbinden, z.B. wenn die Lok nur auf einem Präsentationsgleis steht und Licht / Rauchfunktionen gezeigt werden sollen.


    Gruß aus Lauingen

    Torsten

  • Mit dem Schalter wird der Motor vom Decoder getrennt um ein unbeabsichtigtes losfahren zu unterbinden

    Richtig gute Idee und nachvollziehbar!


    Bei der Gelegenheit möchte ich nochmal anregen, was ich schon vor Jahren bei einem anderen Anbieter getan habe, der das dann aber nicht weiter verfolgt hat.


    Es wäre zum Reinigen der Lok nach Betrieb (oder nach einer Patinierung) einfach eine riesige Erleichterung, wenn man unter der Lok eine Buchse hätte, wo man Gleisspannung anschließen könnte, um bei einer Lok, die auf dem Rücken in einer Lokliege liegt, die Räder zum Reinigen bewegen könnte.


    Meine 75 kommt morgen Mittag. :)

  • Die Kadee Speedi Lokräderreinigungsbürste mit elektrischem Anschluß ist bekannt?

    Ja, ist bekannt und in meinen Augen bei einem feinen Messingmodell mit frisch lackierten Rädern völlig ungeeignet. Und ich möchte die Hände frei haben.

    Tipp zur Radreinigung: Schmale Clips an die Pilzkontakte klemmen.

    Pilzkontakte haben die wenigsten meiner Loks und die Messing-Dampfer schon gar nicht.


    Ideal wäre wie gesagt eine kleine Buchse.

  • Hallo Frage zu Thema Kolbenschutzrohre:

    Besteht die Möglichkeit die Halterung ohne Kolbenschutzrohr anzubringen und R1 zu fahren?

    Also alles anbauen vorne an den Zylinder außer das Rohr selbst.


    Hat das schon jemand probiert? Ich bin gestern ohne gefahren und hatte den Eindruck es könnte ohne Rohr passen. Testen kann ich aber erst nächste Woche Mittwoch.


    Gruß StefanV

  • Hallo StefanV,


    ich selbst habe es noch nicht probiert, weiß aber, das die Kolbenschutzrohre bisher keine Probleme gemacht haben, bei anderen, die nun auch keine Groß-Radien verbaut haben.


    Aber kommt Zeit, kommt Rat…. vielleicht demnächst mehr dazu.

  • Hallo in die Runde

    kann mir vielleicht jemand schreiben ob die auf AUX 5 liegende Feuerbüchse direkt aus dem entsprechenden Soundslot 5 (Kohlen schaufeln) angesteuert wird?


    Gruß

    Michael

  • Hallo Miching


    die Datensätze sind für Besitzer der SC7 und System Radio Handregler. Damit kann man dann über USB Anschluss und einer entsprechenden Software (ebenfalls von der Homepage) den entsprechenden Lokdatensatz (Funktionstastenbelegung, Name, Protokoll) in die Datenbank der Geräte gespielt werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!