Anfang meiner neuen Modulanlage

  • Hallo
    Das Bild ist von meiner ersten Regelspur-Modulanlage,und der 52 mit Steifrahmentender,hatte diese 2002-2004 gebaut.Es war im Jahr 1969 im Bw Aue die Jugendlok.Am 1 Mai und am 7 Oktober wurden alle Triebfahrzeuge der DR beflagt,hatte es bei meinen Modell auch beflagt.
    So wie bei meinen Militärzug waren auch die Reaktionen bei den Fahrzeugen auf Ausstellungen,für mich ist das Geschichte der DR.Wollte es an meiner neuen 52 darstellen,mit der Beflagung,werde es aber lassen bringt nur Ärgernis bei Ausstellungen.


    Gruß Dietmar

  • Hallo Dietmar, ich, als ehem. Westberliner, habe ich durchaus Verständiss, für die Darstellung der DR Geschichte. Das gehört nun mal dazu. War ich doch oft genug zusammen mit meinem Sohn vor 1989 in der ehem. DDR um an Veranstaltungen der DR teil zu nehmen, die ja oft vom DMV organisiert wurden. Zeigte sich doch hier die Liebe und Verbundenheit der Eisenbahner zu ihrem Beruf. Diese Eigenschaft ist heutigen Eisenbahnern leider oft abhanden gekommen, was man bei der chaotischen Führung allerdings auch verstehen kann. Also, mach weiter so.


    Gruß Micha :thumbsup:

  • Hallo Dietmar, :)


    das,was du uns da mit deiner neuen Modulanlage zeigst,ist Modellbaukunst auf höchster Stufe! Spitze! Ontraxxwürdig!
    Und was SHNuller wegen der Beflaggung deiner Dampfer mit BRD Und DDR -Flagge geschrieben hat,kann ich nur voll und ganz unterstützen!
    Das ist erlebte deutsche Zeitgeschichte und gehört einfach dazu! Laß die Besucher wegen der Beflaggung deiner Dampfer mit beiden Flaggen(DDR und BRD) doch
    ruhig drüber schimpfen,denn solche Leute haben offenbar im Geschichtsunterricht gepennt, da es damals durchaus üblich war,daß Dampfer beider Staatsbahnen mit ihren
    Interzonenzügen auf Reichsbahn und Bundesbahnstrecken unterwegs waren!
    Mach weiter mit deinen schönen Dampfern und lass die Flaggen der beiden deutschen Staaten auf deinen Dampfern!
    LG
    Erwin

  • Hallo Micha
    Da gehörte die 74 noch zum Bw Wustermark,wahrscheinlich war das Lokpersonal im Transitverkehr tätig.Wir hatten in Berlin Ostbahnhof
    auch drei Dienstpläne die nach Büchen und Helmstedt gefahren sind.
    Gruß Dietmar

  • Hallo
    Ein Teil meiner Dampfer sind beflagt,im Orginal war nicht für alle die Blechflagen vorhanden.Als erstes wurden die Planloks und die restlichen Streckenloks,danach die Rangierloks ausgerüstet.Es gab auch bei diesen Produkten die Mangelwirtschaft.Im Modell haben die Flagen ein Maß von 4mmx8mm.


    Gruß Dietmar


  • Hallo Dietmar,
    feine Blechhütte für die Messingscheiben, äh 20 Pfennig Stücke. Nur zu wenig Leute davor :thumbsup:
    Für unsere "älteren" Mitleser - wen sollte man auch anrufen, so gross hatte Niemand ein Telefon.


    Gruss, Dirk

  • Hallo
    Der Ersatz-Schlafwagen im Einsatz,habe diesen Wagen nach einer schlechten Aufnahme von meinen Vater gebaut.Ob er genau dem Vorbild entspricht bezweifle ich, aber das es ein Einzelstück ist mußte diesen bauen.Der Schlafwagen wurde aus einen bayerischen
    Schnellzugwagen aufgebaut.





    Dietmar

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!