Class 66 von Modellbahn Union

  • Moin


    Schon erstaunlich, wie viele Interessenten es für die Epochen 5 und 6 gibt. Gibt ja auch bald ordentlich was zu ziehen für die Lok. Hier noch eine leicht verrückte Variante, die aber nur auf der Insel rollt.

    https://www.flickr.com/photos/stephenpoole/47705210401

    Und erst noch mit so schönen Schiebeplanenwagen . . . :)

    Das wäre noch etwas für die nicht ganz so alten Epochen . . . Der Zug mit den Haubenwagen darf ja länger werden . . . ;)

    Viele Grüße, Moritz

    Weniger ist (nicht) mehr ;) - schwer müssen sie sein - Stahlbahn Ep. V und drumherum...

  • schönen Schiebeplanenwagen

    Da stimme ich zu, und es wäre auf jeden Fall ein kluger Schachzug von Modellbahnunion, weitere passende Wagen zu bringen. In Spur N habe ich noch ein paar Shimms im Regal - die Form noch ein bißchen größerziehen, dann passt...


    Viele Grüße

    Oliver

  • Hallo,


    man war hier jemand aufgeregt, als ich ihr erzählte, daß sie ein kleines Schwesterchen bekommt !!! :D


    Gruss

    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Hallo in die Runde,


    die modernere Variante, mitunter auch als Class 77 bezeichnet, wie sie bei der DB unter anderem von Mühldorf aus zum Einsatz bekommt, wäre meine persönliche Wunschkandidatin. Die 266.4 gibt es mittlerweile nicht nur in der eher langweiligen ECR-Lackierung sondern auch in Verkehrsrot. Ebenso hat die MEG verkehrsrote 266.4. Hoffen wir auf einen Erfolg der Erstauflage, vielleicht geht dann ja der Wunsch nach einer 266.4 in Erfüllung?


    Grüße,

    Albert

  • Hallo,


    von meinem letzten Büro hatte ich vor 15 Jahren freien Blick auf den Bahnhof Wolfsburg. Vor Schotter- oder Kesselwagenzügen kamen auch immer wieder Class 66 vorbei. Mir ist besonders die beeindruckende Geräuschkulisse in Erinnerung. Die Loks waren schon lange bevor sie mein Blickfeld erreichten zu hören. Ich bin gespannt, ob der Sound des Modells diesen Eindruck wiedergeben kann.



    Im krassen Gegensatz dazu standen die ER 20 der OHE, die die täglichen Holzzüge zur Zellstofffabrik in Arneburg brachten. Sie kündigten sich erst an, wenn sie schon fast im Blickfeld waren, sodaß mir kein Foto eines vorbeifahrenden Zuges aus dem Büro gelungen ist.



    Gruß Andreas

  • Hallo,


    der Sound könnte sich etwa so anhören !?


    Gruss

    Olaf


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Habe bei YT geguckt und folgendes gefunden:


    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Freundliche Grüße aus München


    Zierni

    (Thomas Ziernwald)

  • Die Claas 60 gibts sogar als DB Schenker, fährt wohl aber nur auf der Insel !


    Gruss

    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Moin


    Ich habe vorgestern von Hatton`s eine Email bekommen, in der die Auslieferung der Class66 für Februar-April 2024 angekündigt wird. Allerdings mit dem üblichen Vorbehalt: "Whilst we are hopeful this information is accurate, manufacturer lead times are frequently prone to be delayed."


    Grüße

    Jörg

  • Moin zusammen,


    habe jüngst das neue Carstens Buch bei MU bestellt und der Lieferung war eine Werbung für die kommende Dapol/MU Class 66 beigelegt. Dort wird u.a. ein Auslieferungstermin im 1. Quartal 2024 in Aussicht gestellt. Deckt sich also mit der o.a. Info von Jörg. Erwähnenswert finde ich eine weitere Aussage. Laut MU sollen deren Varianten wahlweise die in UK übliche Originalkupplung als auch einen Kupplungskopf vom "Typ Lenz" bekommen. Das wäre m.W. das erste Dapol Modell, das diese Option besitzt. Wäre interessant zu erfahren, ob da MU so einen Einfluß nehmen konnte oder ob Dapol von sich aus bei diesem Modell auf den Kontinent geschielt hat. Denn das war/ist definitiv beim Formenbau zu berücksichtigen.


    Viel Spaß

    Klaus

  • Hallo,


    da es ein Sondermodell für MU ist und wird, wird der Auftraggeber MU doch sicherlich seine Wünsche äussern.


    Ob das dann vom Hersteller in seine Serien übernommen wird, ist eine ganz andere Sache….

  • Das ist doch nun wirklich nichts Neues, dass Auslieferungstermine verschoben werden. Ich denke da nur an Lenz. Nach einer Aussage von vor 1/4 Jahr hätte ich zwei Weihnachtsbäume für Geschenke haben müssen aber ich gehe leer aus. Auch eine Class 66 hatte ich bei Union bestellt. Also geteiltes Leid gleich halbes Leid. 😅😉

  • Hallo,

    Wir hatten letzte Woche Familienzusammenführug, für den Garten kam noch eine Aristocraft mit dazu.

    Gruss

    Olaf


    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!