Schienenbus auf schmaler Spur

  • Spitzname "Schweineschnäuzchen"


    - Kompletter Eigenbau der Karosserie (die Motorhauben von zwei Ford- Automodellen 'abgesägt')

    - Antrieb spendete ein H0-Modell (der Achsstand stimmte)


    Und es fährt doch: siehe dieses Video :

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Ein paar Bilder aus der Bauzeit:


    45075654bc.jpg


    45075656kc.jpg


    45075657jv.jpg


    45075661ve.jpg


    45075691xv.jpg


    45075693sf.jpg


    45075695yy.jpg


    45075697zc.jpg


    45075702oj.jpg


    45075703jq.jpg





    45075705wd.jpg



    45075717eb.jpg


    Schaustück auf einer Anlage neben den 'großen Brüdern' ;)


    BERT





  • Wow, viele Zuschauer - danke für die Pokale und Daumen.


    Dann frage ich mal in die Runde:

    Das Fahrwerk ist von Roco mit Motor und Getriebe. Wegen des Raddurchmessers für SpurNull-Maßstab habe ich eine V60 (?) genommen.

    Eine Achse entfernt und den Träger verlängert um auf den erforderlichen Achsabstand von ca. 8.3 cm zu kommen. Herum wurde der Boden gebaut um den Träger für das Gehäuse zu erhalten. Das Gehäuse ist dadurch autark und leicht abnehmbar.

    Wir im Video zu sehen, läuft das Modell ohne Probleme, obwohl meine gefriemelte Stromabnahme suboptimal ist. Aber ich musste im Laufe der Zeit an dieser Konstruktion öfters herum justieren - das will ich ändern.


    ??? Wer hat Hinweise welcher Anbieter hier mit passendem Antrieb aushelfen kann ?? Gerne auch hie links und Fotos reinstellen.


    So sieht der Patient zur Zeit aus:


    45094033ir.jpg



    LG Bert

  • Hi.

    Für das (übrigens super gebaute) "Schweineschnäutzchen" sollte eigentlich eine angetriebene Achse ausreichen, da es ja in aller Regel solo oder höchstens mit einachsigem Fahrrad- Anhänger unterwegs ist.. Dann ist man beim Achsstand völlig frei. Sonst ist bei 0e dieser Halling Antrieb sehr interessant:


    Einzelachs-Antrieb mit variablem Achsstand - By Halling


    Daraus könnte man übrigens auch zwei Einachs- Antriebe bauen. Von einem Mini- Glockenanker Motor (gibt es z.B. bei Modellbahhn- Union für ca 10€) angetrieben bekommt man so einen ganz flachen und sehr gut laufenden Antrieb mit variablen Achsstand. Wenn die 10mm Räder zu Klein sind, muss man eben andere Radscheiben auf die Achsen pressen (lassen)...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!