ARGE JHV in Wernigerode am 01.10.

  • Hallo,


    nachdem die ARGE Spur 0 nun nahezu endgültig liquidiert ist, kamen diese Woche noch die letzten angekündigten Publikationen per Post:


    2 Hefte, siehe Foto, verbunden mit etwas Wehmut. 50 Jahre Vereinsgeschichte sind damit quasi ausgelöscht.


    img_3128ldffp.jpeg

  • Hallo Leute!

    Das nun die beiden letzten Hefte der ARGE Spur0 erschienen sind ist ja leider für die aktiven Mitglieder etwas schade.


    Aber mich würde das Thema Kreuzspinne- auf dem Titel- brennend interessieren. Vielleicht liest man hier ja auch mal was über dieses Thema, hoffentlich.

    Generell sind sächsische Maschinen hier unterpräsentiert (mit Ausnahme vom Lokführer).


    Dann noch ein schönes langes WE, Andrej.

  • Moinsen,



    da könnte mir ja vielleicht sogar die zweifelhafte Ehre zuteil werden, mit Nummer 2261 und Eintritt im Februar 2022 das letzte neue Mitglied in der ARGE gewesen zu sein? Jedefalls wnn nicht das letzte neue Mitglied, dann einer der letzten der sich für die ARGE entschieden hat. Immerhin eine Bausatzaktion habe ich mit erleben dürfen.


    Das Namensschild der ARGE werde ich mal aufbewahren...



    Viele Grüße

    Sebastian Woelk

  • Hallo Sebastian,


    letztens hatten wir es ja mit Licht-Signalen bzw. Begriffen, Du erinnerst Dich?


    Aus gegebenem Anlaß - Ende der ARGE Spur 0 - erlaube ich mir mal folgenden Licht-Signal Begriff, den es bei der DB AG so natürlich nicht gibt.


    Aber es drückt bildlich das Ende markant aus: Hp00 + Vr0


    Modellbahnerische Freiheit


    img_3178teen8.jpeg

  • Moin Bahnboss,



    ja ich erinnere mich... :)


    Und Jain - die Signalkombination gibt es immer kurzzeitig. Weil...


    Als erstes laufen auf den Spurplanstellwerken bzw. der gesteuerten Infrastrutur mal alle Fahrwegelemente in die richtige Lage. Also alle Weichen und Gleissperren werden richtig eingetellt, Flankenschutzeinrichtungen gehen in Flankenschutzstellung. Dann wird der Fahrweg und der Durchrutschweg auf Freisein geprüft, danach kommen alle am Fahrweg stehenden Lichtsperrsignale in Stellung Sh1 - Fahrverbot aufgehoben. Dann gehen am Fahrtzustimmenden Hauptsignal eventuelle Richtungs- und Geschwindigkeitsanzeiger an bzw. davor kommt ein eventuell vorhandenes und benötigtes Vorsignal in Stellung Halt erwarten. Erst wenn diese ganzen Bedingungen alle erfüllt sind, kommt das Hauptsignal in Fahrstellung und als letztes das zugehörige Vorsignal in Stellung Fahrt erwarten oder Langsamfahrt erwarten.


    Es ist also aufgrund dieser Schaltabfolge ausgeschlossen, dass der Zug an einem dunklen Vorsignal vorbei fährt wenn das nächste Hauptsignal Halt zeigt.


    Und wenn das Vorsignal ganz kaputt sein sollte, dann kommt das Hauptsignal nicht mit. Dann wird auf besonderen Auftrag gefahren. Ist ein grünes Licht defekt, bleibt das Vorsignal grundsätzlich in Stellung Halt erwarten so es an ist...


    Also beim dem Einlaufen einer Fahrstraße geht die Kombi Halt + Halt erwarten immer. Und wenn dann eine Störung vorliegt, bleibt das Signalbild durchaus mehrere Sekunden so.



    Viele Grüße

    Sebastian Woelk

    der jetzt mal mit der großen Eisenbahn spielen geht...

  • Hallo Sebastian,


    danke für die tiefgründigen Erläuterungen zum Lichtsignal-Umfeld.


    Und ja: Lichtsignale sind ein eigenes und sehr weites Feld, irgendwie faszinierend, auch wenn man nur ein paar Lichtpunkte sieht. Due Signaltechnik kann in der Tat sehr spannend sein.


    Wenn Du wüsstest, was mich mein Anschluß im Modell mit der Programmierung - früher noch mit Q-Decodern- Nerven gekostet hat, aber Schwamm drüber, läuft.


    Mein Foto oben bezieht sich aber nicht auf den Umschaltvorgang, sondern leuchtet dauerhaft so, wenn ich es will.


    Interessant wäre auch noch die richtige Überblendzeit….bzw. wie ist das bei der Bahn realisiert? Zeit?

  • Hallo Andrej

    Die sächsische 98 wäre eine große Herausfoderung im Sebstbau,das Bild sieht aus wie eine Spur 1 -Modell.Ich hatte neben meiner 89 mit einer sächsischen 75 begonnen,habe alles verkauft geht mit der Hand nicht so wie ich es möchte.



    Dietmar

  • Interessant wäre auch noch die richtige Überblendzeit….bzw. wie ist das bei der Bahn realisiert? Zeit?

    Mahlzeit,



    nein, es geht nach Erledigung der Schalthandlungen. Auch die Relaistechnik kann zurückmelden, wenn die Technik die Rückmeldung hat, geht es zum nächsten Punkt.


    Viele Grüße

    Sebastian Woelk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!