Baschehausen Baubericht

  • Moin Burghard


    Stelle doch mal auf das vorderste Gleis ein Fahrzeug. Nur um zu sehen, ob dort auch das Licht von vorne hinkommt.


    Gruß Ralph

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

  • Hallo Ralph


    so was? Die Seitenwände sind schon dunkler, man sieht das das Licht von oben kommt.

    Ich habe nun keinen Vergleich. Für mich immer noch akzeptabel.







    120LED/m 10m WW haben 11A.

    Ich brauche einen Controller den man per Software steuern kann.

    Grüße Burghard

    Edited once, last by burki ().

  • Ich teste mal...


    die ersten 3 Bilder sind die 60LED/m ww und RGB.

    Das letzte Bild, provisorisch hoch gehalten 120LED/m, ohne RGB Band.


    Ich muss dann den Kosten/Nutzungsfaktor abwägen.






    120LED/m


  • Moin


    Naja, die Fronten finde ich schon arg schattig. Sieht halt dann blöd aus, wenn die dahinter stehenden Fahrzeuge viel heller aussehen...


    Gruß Ralph

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

  • Hallo


    bevor die Flugsaion los geht, wollte ich zumindest das Anlagenlicht und die Schaltzentrale fertig haben.


    Das Digikeys Teil ging zurück, da man es einfach nicht schafft einen Win11 Treiber dem Kunden anzubieten...


    Dann habe ich , die schon genannten, LED Stripe von Aliexpress genommen.

    Die Stromaufnahme der 120LED/m Warmweiß LED sind doch im Rahmen und bei LoDi hat man die Belastung nun aktualisiert.


    Die Helligkeit gegenüber den Stripes von Digikeys (60LED/m) ist doch mehr.

    Edit 6-2023 ich habe mich von LoDi verabschiedet. Mal sehen wie ich die LEDs ansteuern werde.


    Dann an die Arbeit mit der Schaltzentrale.... ein paar Klemmleisten fehlen noch, rückseitig kommen die Steckdosenleisten, alles fachgerecht an einer Abzweigdose und nicht in Reihe geschaltet. Ganz unten wäre noch Platz für weitere Decoder. Ich kann noch nicht sagen wie ich es mit den Signalen mache, ob Licht- oder Formsignale.

    Bei Formsignalen von Viessmann 9500 ist ein Decoder eingebaut.


    Edit 6-2023:

    leider gab es mit Roco erhebliche Probleme. Während des Betriebes kam es mehrmals vor das Rückmelder nicht richtig reagierten, damit ist kein Betrieb möglich. Roco hat das UDP Protokoll, nach meinen Auskünften kann es daran liegen, weil Daten mal fehlerhaft übertragen werden können. Dazu kommt das ich nicht den Z21 Router verwende, wo es von Roco auch eine Anleitung zu gibt.Möglich das es an meinem Hausnetz lag,


    LoDi hat auch nicht einwandfrei funktioniert. Railcom, Schaltdecoder, diverse Bugs in dem Schaltdecoder bei Dauerbetrieb, Einschaltzucken von Lenz Loks und der Drehscheibe, BR94 fuhr nicht, auch nicht mit der Z21+10808 Rückmelder+Hausnetz.

    Genau die selben Probleme mit Lodi, auch hier konnte man den "Fehler" nicht finden.


    Dann der Durchbruch:

    Nach wochenlagen Versuchen und Telefonaten mit Lenz.

    Bei Lenz fuhr die BR94 mit einer Lenz Zentrale. Dann kam aber diese Sache: Leider gibt Lenz die Handreglerdaten nicht frei, damit kann ein Steuerprogramm die Loknummer nicht in den Blöcken weiterreichen. Lenz Rückmelder haben keine Railcom Detectoren, die hätte diese Sachen abgefangen. Damit ist eine LZV200 bei mir aussen vor.

    Ich habe es nun nochmal mit der Z21 versucht, diesmal mit dem Z21 Router (also ein eigenes Wlan-Netz), bisher sind die Ergebnisse OK und auch die BR94 macht bislang keine Probleme mehr.

    Wie ich den 3. Roco Rückmelder 10808 angeschlossen hatte funktionierte die BR94 nicht mehr. Der Rückmelder ist in Ordung. Abhilfe war ein 440 Ohm Widertasn direkt an die DCC Spannung.


    Grüße Burghard

    Edited 11 times, last by burki ().

  • Hallo Burghardt,

    wäre es nicht sinnvollnur die Zentrale und den Booster zentral zu haben!

    Die Detectoren dafür dezentral in der nähe wo sie benötigt werden!

    Der Kabelberg wird nicht ganz so groß, der Du nur kurze Leitungen hast.



    LG.

    Peter

  • Hallo Peter


    alles hat seine Vor- und Nachteile.


    Ich wollte alles zentral und gut erreichbar haben. Daher auch keine Decoder direkt an den Verbrauchern und unter der Anlage.

    Das mit dem "nicht unter die Anlage krabbeln" war mit ein Argument für diese neue Anlage.

  • Hallo


    Thema Weichenantriebe und die Einstellung der Roco 10836 Decoder.

    Nachteil dieser Antriebe, das man nicht beide Endlagen extra einstellen kann.

    Mit den mechanisch eingestellten 6 mm Weg der MP5 reicht es aus und die Weichenzungen liegen auch fest am Gleis an.


    Mehr im Video.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Anschluß der MP5


    Grüße Burghard

    Edited 2 times, last by burki: Linkfehler ().

  • Hallo


    die ersten Gleise werden verklebt und an die Roco 10808 Rückmelder angeschlossen.


    Kleines Werkzeugdetail; damit beim Bohren durch die Holzplatte unter dem Holz und der Gummi Dämmung sich keine Hügel durch Holzspäne sammeln, wird mit einem Diamant Fliesenlochbohrer ein etwas größeren Loch nur durch die Dämmung gebohrt.


    Als Kleber nehme ich den Montagekleber von IMT. Nicht ganz billig aber dies Glas reicht für die ganze Anlage und der Klebr hat sich bei mir bewährt.

    0,75mm2 Litze für die Rückmeldungen. Das reicht bei mir aus, ein Kurzschluß am Ende der längsten Leitung, wenn dann die Zentrale abschaltet, ist alles ok.








    Grüße Burghard

    Edited once, last by burki ().

  • Hallo


    und die Arbeit vom Wochenende dann gleich mal mit einer einfachen automatischen Pendelfahrt mit iTrain getestet.

    In Windigipet wurde es auch mal programmiert, hier waren dann die Geschwindigkeiten für jede Fahrt besser einstellbar.

    Zu iTrain schreibe ich nichts mehr. Es wird nun Windigipet eingesetzt, hier kann ich alles mit machen wie ich es mir vorstelle.


    Dank Railcom sind manuelle Fahrten möglich und wo sind beim Programmaufruf die Lok`s in den Blöcken anmelden und man dann manuell oder automatisch weiter fahren kann.

    Genau so war es von Anfang an gedacht.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Grüße Burghard

    Edited once, last by burki ().

  • Hallo


    ein kleines Update Video.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Was kommt als nächstes: endlich wieder ein Mac Mini nun mit dem M2 Prozessor.

    Z21 Maintaince wird hoffentlich über Paralleles Destop gehen. Der iMac Test war da erfolgreich, da die Roco Sachen im Hausnetz hängen.

    Meine Endscheidung für das Roco System war richtig, endlich beschäftige ich mich wieder rein mit der Moba und nicht mit der Beseitigung von Fehlern der Steuerhardware.

    Auch der Roco Booster trennt die Anlage bisher ohne Fehler. Railcom arbeitet wie erwartet.


    Der Wunsch sowohl manuell als auch per Rechner zu fahren, funktioniert mit Railcom einwandfrei, iTrain meldet sofort die manuell angefahren Blockpositionen.


    Edit 4-2023: leider hat der Mac mini M2 erhebliche Probleme mit Wlan, das Internet ist voll damit. Damit muß der Shuttle PC wieder an die Anlage.


    Nun kommt die Messe in Giessen, fest eingeplant......, ich hoffe das ich bis dahin wieder laufen kann..... wenn es kommt dann dicke....

    Grüße Burghard

    Edited 5 times, last by burki ().

  • Guten Tag Burghard


    Eventuell das ABC im Decoder ausschalten. ABC reagiert auf ein nicht symmetrisches DCC Signal. Teilweise ist das DCC Signal nach einem Booster nicht ganz symmetrisch.


    Viele Grüsse

    Donald

  • Guten Tag Burghard


    Decoder Beschreibung VT98 --> CV 51 Brems – Konfiguration


    Gemäss Werkseinstellung müsste ABC bereits deaktiviert sein. Aber eine Kontrolle schadet sicher nicht.


    Viele Grüsse

    Donald

  • Moin,

    Eventuell das ABC im Decoder ausschalten. ABC reagiert auf ein nicht symmetrisches DCC Signal. Teilweise ist das DCC Signal nach einem Booster nicht ganz symmetrisch.

    das ist ein guter Hinweis, auch für Thomas' Situation. Eben mit meinem VT überprüft.

    Ich schalte dieses Gedöns, ebenso wie "fährt auch analog" immer sofort weg,

    CV 51 Im Detail:

    Johann

    Eventuell das ABC im Decoder ausschalten. ABC reagiert auf ein nicht symmetrisches DCC Signal. Teilweise ist das DCC Signal nach einem Booster nicht ganz symmetrisch.

  • Hallo


    Erste Programmiersachen.

    Nach Stunden der Versuche hat es dann funktioniert. Mit den Lenz Kupplungen muss man es etwas anders in eingeben wie bei anderen Kupplungen.

    Es ist, wenn man weiß wie es geht, einfacher.

    So stelle ich mir den Einsatz des Rechners an meiner Anlage vor.

    Hier noch mit iTrain, das ich nun Vergangenheit und ich setze Windigipet ein.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Grüße Burghard

    Edited 3 times, last by burki ().

  • ...und das ganze nun mit Win-Digipet. Nichts aufregendes, es macht mir aber Spaß zuzusehen wie der Rechner die Züge steuert.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Grüße Burghard

    Edited 2 times, last by burki ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!