Die Kulisse vom "Karingerle"

  • Servus,


    Heute ist der 12. 3.:


    Unser fiktiver Endbahnhof Karing liegt bekanntlich bei Km 12,3 an der KBS 12799, ex 799, ex 888e und meine Schwester Karin wäre heute 55 Jahre alt geworden.

    ---> Nun wißt Ihr also weshalb der Bahnhof so heißt wie er heißt. :(


    Und passend zum Datum wurden heute bereits die "Waller-Häusle" für das Bahnhofsgebäude, den Güterschuppen sowie das Schlafgemach für die Lokomotiven geliefert. Ich hatte Herrn Meeßen angeschrieben ob der Landbahnhof auch ohne die Bahnsteigsegmente erhältlich ist, da diese von der Größe her bei mir nicht passen. Auf seine prompte positive Antwort hin habe ich diese dann direkt bestellt. Ich habe mich, wie schon mal erwähnt, für die fertig gestalteten Waller Gebäude entschieden, da mir ja kein separater Raum zum basteln zur Verfügung steht, sondern ich im Wohnzimmer bauen "muß" ;) . Aus diesem Grund will ich, bzw. kann ich das Bastelmaterial nicht ewig rum liegen lassen bis es nach einer etwaigen Unterbrechung weitergeht, sondern ich kann die Gebäude, welche mir im übrigen ohnehin sehr gut gefallen direkt aufstellen. Dies werde ich dann erstmals zur Gleisverlegung praktizieren, da durch die Tiefe des Halbrelief-Güterschuppen die Lage der Gleise von der hinteren Anlagenkante her gesehen maßgebend ist.



    Was mir allerdings gerade etwas Sorge bereitet ist die Wahl des Hintergrundmotiv. Eigentlich dachte ich an einen frühherbstlich geprägten Hintergrund habe aber im Netz durch die allseits bekannte Suchmaschine nichts passendes finden können und auch eine Anfrage bei Herrn Tölg ergab leider kein Ergebnis, da er geantwortet hat, daß er wohl keine Herbstlandschaften hat.

    Hat mir jemand einen Tipp dazu? Ansonsten werde ich wohl doch einen sommerlich begrünten Hintergrund einbauen. :/

    Schöne Grüße aus dem württembergischen Schwarzwald,


    Markus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!