Ladung für Brawa Autotransporter?

  • Hallo Hobbykollegen,


    Mit den Brawa Autotransportern lässt es sich schöne Züge bauen, z.B. mein Opelzug (inzwischen doppelt so lang):


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Aber ich habe noch einige Wagen zu beladen um in einen gemischten Güterzug mitzulaufen.


    Hat jemand vielleicht Vorschläge/Tipps was es da so an geeignete Modelle gibt? Meine Epoche ist 3b.


    Danke im voraus, schönen Gruß aus den Niederlanden und bleibt gesund,

    Luc

  • Hallo Luc,

    auf Deinen Off52 befinden sich Opel Rekord P1, Baujahr 1958. Weitere Wagen würde ich auf jeden Fall auch nur mit P1 beladen, eventuell noch mit dem Opel Kapitän aus dem gleichen Baujahr. Ein Ganzzug wie Deiner kam schließlich direkt vom Hersteller und war daher mit Fahrzeugen bestückt, die gerade produziert wurden.

    Ich sehe mal nach, vielleicht habe ich da noch den einen oder anderen Opel übrig.

    Gruß

    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    Ja der Ganzzug ist nur mit P1 beladen.

    Aber wie gesagt, ich habe noch einige Wagen zu beladen um in einen gemischten Güterzug mitzulaufen, also nicht im Ganzzug.

    Dazu suche ich Anregungen.


    Danke im voraus, schönen Gruß aus den Niederlanden und bleibt gesund,

    Luc

  • Wenn's mehr Varianten sein sollen, dann könnte man ins Jahr 1967 gehen. Da wurden bei Opel die Kadett B und Rekord C (auch als Commodore A) verladen. Beide als Limousine, Caravan und Coupé.

    Wobei nach meinem Empfinden gerade die Gleichartigkeit der Autos einen Gag länger und imposanter erscheinen läßt.


    Gruß,

    Ralf

  • Hallo Hobbykollegen,


    Gibt es vielleicht auch geeignete VW Modelle o.a. die gut verfügbar sind und als Ladung einzusetzen sind?


    Danke im voraus, schönen Gruß aus den Niederlanden und bleibt gesund,

    Luc

  • Gibt es vielleicht auch geeignete VW Modelle

    Naja, die Käfer als das typische Ladegut sollten wohl hinlänglich bekannt sein. Im Kreiensen Thread hat Eckhard mal seinen sehr imposanten Gag mit Käfern gezeigt. Davon wurden sogar 10 statt 8 auf den Waggons verladen.


    Desweiteren gibt‘s den VW 1500/1600, den Typ 3, auch als Stufenheck, Fließheck oder Variant.

    Dazwischen könnte man einen Karmann-Ghia einstreuen.


    Gruß,

    Ralf

  • Hallo Luc,


    leider klappt das nicht mit unserem Wiedersehen auf den Frühlingsfahrtagen, aber wir schaffen das noch! Wenn ich dich richtig verstanden habe, brauchst du keine fachliche Beratung bezüglich möglicher Typen/Wagenmodelle, sondern suchst nach günstigen Bezugsquellen für PKW-Modelle von deutschen Herstellern in EP III?


    Genau da sieht es mit bezahlbaren Modellen für die massenhafte Beladung von Güterwagen eigentlich immer Mau aus, wenn man auf die Homepage eines meines Wissens größten Anbieters

    Maßstab 1:43 | Modellautos - Modellauto (modelcarworld.de)



    guckt, gibt es eigentlich viele andere Gattungen wie ausländische PKW Marken, Exotische Modelle, aktuelle PKWs und Sportwagen immer im Angebot, genau das was wir suchen nicht.


    Ich weiß nicht wie in den Niederlanden die Infrastruktur mit Spielwarenläden ist, aber oftmals gibt es hier bezahlbare Modelle, wenn es nicht auf besonders gute Detaillierung ankommt. Ansonsten hilft nur warten auf die Gelegenheit, Michael Schnellenkamp hatte ja eine Zeit lang ganz gute Käfer Modelle im Angebot, vielleicht ihn mal nach der Bezugsquelle fragen, wenn es eine größere Stückzahl sein soll.


    Weiterhin viel Erfolg und hoffentlich auf bald!


    Freundliche Grüße


    Ralf

    Spur0 Team Ruhr-Lenne e.V. - Die Hagener Spur 0 Leidenschaft in XXXL seit 2007.


    http://www.spurnullteam.de/

    Betriebsabend jeden dritten Freitag im Monat 17.00-22.00 Uhr - Betrieb, Essen,Trinken, Fachsimpeln, Spaß haben in kompetenter und netter Runde. Gäste und Gastfahrzeuge sind herzlich willkommen: Södingstr. 16-18, 58095 Hagen.

  • Der Karmann Ghia wurde (wie schon der Name sagt) nicht bei VW gefertigt, sondern in Osnabrück, ebenso übrigens das VW Cabrio. Warum sollten die mit VW Käfer aus Wolfsburg oder Emden auf dem selben Wagen oder überhaupt in einem Zug landen? Das wäre sicherlich in einem gemischten Zug zufällig mal möglich, aber im Ganzzug?


    Gruß,

    Schlußscheibe

  • Hallo Hobbykollegen,


    Weil ich noch auf der Suche bin, möchte ich nochmal fragen. Ich habe noch einige Wagen zu beladen um in einen gemischten Güterzug mitzulaufen.


    Hat jemand vielleicht Vorschläge/Tipps was es da so an geeignete Modelle gibt? Meine Epoche ist 3b.


    Danke im voraus, schönen Gruß aus den Niederlanden und bleibt gesund,

    Luc

  • BR01.10


    Hallo Luc,


    ich habe in Googel mal diese Abfrage eingegeben: 1:43 kfz Modelle Baujahr 1958 hier das Ergebnis der Suche

    Ich habe mich nur am angegebenen Baujahr Deines Opel Zuges, für die Beladung der gemischten Güterzüge die Du bestücken möchtest, orientiert.

    Wenn Du auf der verlinkten Seite schaust, findest Du einige Kfz. dieses Baujahres.


    Leider sind die Preise nicht gerade günstig. Aber eine gewisse Modellauswahl ist gegeben.

    Beispielsweise MB 220 SE Coupe, Borgward Isabella (es gab z.B. Cabriolet, Coupe, Limousine u. "Kombi" genannt Break davon), Auto Union 1000 SP Coupe.


    Du könntest auch amerikanische Kfz. der Epoche 3b für einen der Wagons nehmen, denn US Wagen waren in den 50er u. 60er Jahren auch in Deutschland durchaus bei wohlhabenden Leuten und "Stars der Zeit" gefragt. Es gab entsprechende Importeure.

    Diese US Kfz. kamen per Schiff in den Seehäfen an und wurden sicher auch per Bahn ins Inland transportiert.

    Selbst Trabant (Wartburg evtl. auch ?) als DDR Export Richtung NL soll es gegeben haben.


    Ich habe gerade festgestellt, dass die angezeigten Ergebnisse variieren. Leider ist es nicht das exakte Ergebnis das Dir angezeigt wird, wenn Du den Link aufrufst. Bei mir beim erneuten Aufruf auch nicht.


    PS: Sollte ich Deine Frage falsch interpretiert haben und Du suchst eigentlich Tipps für günstige Anbieter von PKW Modellen, dann bitte ich meine Antwort zu entschuldigen.


    Deine Frage nach "Vorschläge/Tipps was es da so an geeignete Modelle gibt? Meine Epoche ist 3b." kam bei mir als Frage nach zeittypischen Fahrzeugen an.

  • Hallo Luc,


    auch bei mir sind es Opel, und zwar Rekord P1 und Rekord P2. Man kann die ruhig mischen, da sie in einer Übergangszeit von 1960 - 1962 parallel gebaut wurden. 1:43 Modelle davon sind in verschiedenen Versionen in der Opel Collection erschienen und werden häufig recht günstig angeboten. Ungeeignet sind dagegen Modelle des Kapitän, hier macht sich die Maßstabsabweichung bemerkbar und die Spur ist zu breit für die Brawa Wagen. Aus diesem Grund hätte ich auch Bedenken bei amerikanischen Straßenkreuzern.


    Schöne Grüße, Freddy

    Ich mache gern Kompromisse. Aber nicht beim Maßstab.

  • Hallo Hobbykollegen,


    Letztendlich habe ich mich entschieden mal standesgemäße Autos auf Reise zu schicken.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Schönen Gruß aus den Niederlanden und bleibt gesund,

    Luc

    Magic of the Mainline :)

    Edited once, last by BR01.10 ().

  • Moin miteinander.


    Hier mal als (Teil-) Antwort die einschlägige Farbtabelle.

    Natürlich sind dies die damals bei Mercedes-Benz erhältlichen Farbtöne, über die wahre Verteilung auf den Straßen macht das keine größe Aussage.


    Farbcodes:

    040 schwarz, 050 weiß, 124 arabergrau, 140 hellgrau, 158 weißgrau, 162 blaugrau, 166 blaugrau, 181 hellbeige, 186 zementgrau, 190 graphitgrau, 213 perlmuttgrün, 226 moosgrün, 268 dunkelgrün, 270 blaugrün, 291 dunkeloliv, 304 horizontblau, 332 dunkelblau, 334 hellblau, 335 blau, 350 mittelblau, 380 delphinblau, 408 havannabraun, 412 beige, 439 creme, 460 dunkelrotbraun, 501 rot, 516 mittelrot, 519 hellrot, 542 dunkelrot, 573 dunkelbordeauxrot, 608 elfenbein, 658 hellelfenbein, 670 hellelfenbein, 716 graubeige, 717 papyrusweiß, 824 seegrün, 172 anthrazitgrau, 178 mittelgrau, 180 silbergrau, 387 blau, 396 mittelblau, 461 bronzebraun, 462 beige, 463 kupfer, 567 lasurrot, 571 rot, 834 moosgrün.


    Von der "kleinen" Flosse wird wohl ein große Anzahl von Fahrzeugen in schwarz produziert worden sein, da dieses Modell in den 60ern in den Städten das Standard-Taximodell war.


    Gruß, Matthias

    Edited 4 times, last by Zahn ().

  • Moin miteinander.


    Weil mich das Thema interessiert, habe ich jetzt mal die (neu erarbeitete) Farbkarte der fraglichen Zeit bestellt. Darin sollen sich auch Statistiken über die Farbverteilung in verschiedenen Jahren befinden.


    Ich werde berichten.


    Gruß, Matthias

  • Wie sagte Loriot seinerzeit?

    "Ich hätte da noch ein lustiges Steingrau"

    Sorry, ich konnt's mir nicht verkneifen.

    Viel Spaß beim Basteln

    ___________________________________

    Gruß Olli

    Homepage

  • Ich habe ihm auch mit Mercedes beladen .

    180 ponton 3x schwartz ,dunkel blau , grau

    220 ponton Grau

    220 ponton coupe Hell blau /elfenbein

    220 ponton cabrio (geschlossener verdeck) rot /elfenbein

    190 sl (geschlossener verdeck) weiss

    300 sl roadster (geschlossener verdeck) rot


    Auf mein anlage stehen noch chassis Mercedes 170V , 170V roadster, 170 S, 170s Cabrio A und B , 220 , 300 cabrio A

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!