Lenz 2022

  • Guten Abend Herr Lenz und Herr Wohlfahrt


    Es ist richtig, dass die Firma Lenz nur der Vertragspartner der Händler ist!


    Aber Entschuldigung,


    ich finde es unangemessen, dass Sie den schwarzen Peter jetzt Ihren Händlern zuschieben, die Firma Lenz hat die Zahlen falsch eingeschätzt, das wurde ja auch so von Herrn Wohlfahrt hier im Forum bestätigt.


    Wenn Sie erst am Freitag egal wann und wie (Vorab?) an die Händler und an die Endkunden eine Info verteilen über Einmal Serien, dann muss doch sowohl der Händler zumindest kurz in sich gehen können um zu Entscheiden wieviel von den Sets (egal ob rote Donnerbüchsen oder Bauzug Umbauwagen) er bestellt. Wenn er seine Stammkunden kennt und deren Bestellverhalten hilft Ihm das.

    Oder aber wir als Endkunden müssen die die Möglichkeit haben bei unserem Händler zu bestellen. Ich habe bei meinem Händler sogar ein Abo auf bestimmte Artikel in meiner bevorzugten Epoche.


    Wenn dann aber am Montag die Verfügbarkeitsanzeige schon rot zeigt und mir mein Händler dann mitteilen muss, das seine Bestellung vom Montag Morgen bei der Firma Lenz nicht erfüllt werden kann.

    Dann liegt das mit Sicherheit nicht an meinem Händler sondern ausschließlich an der Firma Lenz!


    :!: Dann mal Futter bei de Fische was heißt bei Lenz Vorab in Zeit ausgedrückt? Also wieviel Tage oder sind es nur Stunden? Die Sie den Händlern einräumen um Bestellungen zu tätigen?


    Dieser ganze Ablauf bekräftigt nur meine Aussage von gestern!


    Nur Lenz kann sich das erlauben jetzt sogar noch, die eigenen Versäumnisse, auf die Händler abzuschieben!


    Ich beschwere mich hier direkt bei der Firma Lenz und nicht bei meinem Händler!


    Die Firma Lenz ist nicht in der Lage die Bestellungen der Händler zu erfüllen!


    Im Übrigen, für die roten Donnerbüchsen gelten Ihre Aussagen im zweiten Absatz Ihres Beitrages bezüglich der Ausführung mit Sicherheit nicht.


    Mit freundlichen Grüßen


    Klaus Wiedemann

  • Edit 21:00: Beitrag von KlaWie an einer Stelle einvernehmlich editiert und wieder sichtbar geschaltet. Klaus und ich haben uns darauf verständigt.

    Rainer



    Guten Abend,


    den Beitrag von KlaWie habe ich vorerst deaktiviert.


    Unter Berücksichtigung aller Umstände, Verärgerung u.ä. ist die Wortwahl von KlaWie unangemessen und unter der Gürtellinie. Wir befinden uns hier im SNM-Forum, einem Treffpunkt für Spur Null Freunde und nicht in einer beliebigen Social-Media-Community.


    KlaWie gebe ich die Möglichkeit, seine Wortwahl zu überdenken und ggf. ein neues Statement abzugeben.


    Gruß Rainer

  • Das war doch jetzt nicht unangemessen? Sind wir denn im Kirchengesangschor? Wirklich Herr Frischmann. Ich fand den Beitrag jetzt nicht unter der Gürtellinie. Kritik sollte man schon anbringen können, auch wenn es gegen Lenz ist...ich habe übrigens sehr viele Lenz Fahrzeuge der Firma und das innerhalb eines Jahres seitdem ich bei der Spur 0 bin und bin zufrieden...Aber trotzdem muss man mal auch mal mit geradlinigen und sehr kritischen Worten reagieren können dürfen. Das mit SocialMedia zu vergleichen...mmmh...sind sie schon mal auf Facebook unterwegs gewesen. Da werden aber in manchen Diskussionen ganz andere Kanonen aufgefahren. Selbst im Bundestag herrscht eine härtere Gangart(und deswegen werden die Debatten nicht abgebrochen)


    Trotzdem einen schönen Abend
    Beste Grüße
    Carsten

  • Ja, ja, der Ton macht die Musik...-

    ... und hier stimmt die Tonlage von einigen Schreibern schon lange nicht mehr.


    Es ist und bleibt doch ein Hobby....


    Mit friedlichen und freundlichen Grüßen

    Dieter

    Freundschaft ist ein zerbrechliches Gut

  • Ja, ja, der Ton macht die Musik...-

    Wie immer, Oma's Weisheiten raus hauen.


    Wir leben in einem Land wo man "noch" frei seine Meinung äußern darf, natürlich sollte der Ton stimmen! Aber woran es tatsächlich mangelt ist nicht mehr die Tonart, sondern eher die Toleranz. Nicht der Ton zerreisst Menschen, Gruppen, Stammtische und Vereine. Vielleicht aber die mangelnde Toleranz?


    Gruß

    Djordje

    Bin zur FREMO:32 gewechselt aber halte mir die Option Null immer noch offen. Einfach ein klasse Maßstab!

  • Hallo Carsten,


    soll das jetzt ein Aufruf sein, es denn anderen Communities mit den “Social Media Kanonen“ nachzuahmen?


    Und der Bundestag Vergleich, naja, auch den Stil dort wollen wir hier doch nicht kopieren, oder???


    Ich weiss auch nicht, woher diese geringe Abstrahierfähigkeit und Sensibilität hier her rührt. Das ist doch klar, wenn ein (neues) Modell im neuen Lenz Anzeiger erscheint, dass das dann bestellbar sein wird. Und wenn es nicht gleich klappt, weil es an Händler-Hersteller Kommunikation mangelt oder sich vllcht. ein Fehler eingeschlichen hat, kann man das sicher relativ einfach mit der Firma Lenz klären.

    In der Neuheitenveröffentlichung hat einfach nur der simple Satz gefehlt:
    "Bekunden Sie bis zum ( 1..2 Monate ab Veröffentlichung ) Ihr Interesse an dem Set durch eine verbindliche Bestellung bei Ihrem Fachhändler um bei der Erstauflage berücksichtigt zu werden... "

    Der ergänzende Vorschlag von Stefan alias C_h_o_p_i_n hingegen ist sicherlich gut und präziser und ein nachträglicher Vorschlag.

  • Nicht der Ton zerreisst Menschen, Gruppen, Stammtische und Vereine. Vielleicht aber die mangelnde Toleranz?

    Das darfst Du gerne so sehen, ich sehe es umgekehrt. Zum Thema Toleranz:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Mfg
    Herbert

  • Das darfst Du gerne so sehen, ich sehe es umgekehrt. Zum Thema Toleranz:

    Habe die Ehre Herbert,


    weißt du, ich kann nur für den Weißwurscht Äquator sprechen. Bei uns kracht's gerne und vor allem sehr laut, Stichwort Tonart, aber am Ende liegt man wieder Arm in Arm und schunkelt gemeinsam bei viel Bier und unsinnigem Gesang, Stichwort Toleranz. Also, Ende gut, alles gut.


    Wie man dagegen so im Norden von Deutschland tickt, mag ich nicht einschätzen zu können. Das Lied von Robert Lang ist aber dennoch ganz lustig. :)


    Gruß

    Djordje

    Bin zur FREMO:32 gewechselt aber halte mir die Option Null immer noch offen. Einfach ein klasse Maßstab!

  • Wie man dagegen so im Norden von Deutschland tickt, mag ich nicht einschätzen zu können. Das Lied von Robert Lang ist aber dennoch ganz lustig. :)

    Ich auch nicht, ich bin nicht aus dem Norden. Hier im Westen kann man über alles reden, aber nicht in jedem Ton.


    Herbert

  • Guten Abend Bahnboss,


    das ist jetzt Deine eigene Interpretation. 😉Ich habe nicht mit einem Wort darauf hingewiesen das wir uns das hier zu eigen machen müssen wie in einigen Social Media zu bestimmten Themen argumentiert wird.🤭


    Und zum Bundestag muss ich sagen. Das sind unsere Regierung und die Oppositionsparteien. Die schlagen ihre „Schlachten“ mit guten Argumenten. Für mich nicht so unter der Gürtellinie. Aber das ist sicherlich auch eine Empfindungssache.


    Ich wollte nur die Zensur kritisieren ohne es böse mir Rainer zu meinen. Das nenne ich mal Forum-Demokratie. Klaus sein Bericht ist wieder da.👍


    Einen schönen Abend

    und gute Nacht

    wünscht Carsten😴

  • Hallo Carsten,


    die "Diskussion" hier im Forum hatte sich sehr emotional aufgeschaukelt ohne weitere Sachargumente einzubringen.


    Da wird gerne auf die (den) Hersteller verbal eingedroschen ohne den Kaufweg zu beachten. Die Stellung der Händler wird unter den Tisch gekehrt.


    Gut das man noch einige Händler findet die Infos der (des) Hersteller(s) unaufgefordert weitergeben.

    Grüße aus Lappersdorf (bei Regensburg)


    Heinz ;)

  • Guten Abend Heinz,


    unser Hobby hat ein Suchtpotenzial. Das merke ich zugegebener weise bei mir auch mal selber😉 und lese es auch in den hitzigen Diskussionen.🤭


    Du magst zwar recht haben, das es dabei auch mal den ein oder anderen Tiefschlag geben kann. Aber ich denke so eine professionelle Firma wie Lenz steckt das weg und nimmt das auch nicht zu persönlich.😊


    Ich glaube auch nicht das Fa. Lenz durch diese Diskussion einen Image-oder anderen Schaden erlitten hat. Jeder weiß was er an der Firma hat.👍


    Ganz im Gegenteil. Durch die hitzige Debatte wird man in Gießen vielleicht schneller wachgerüttelt den Kurs zu korrigieren. Ist ja sicherlich im Sinne der Firma.👍


    Ich fand Klaus energiegeladenen Bericht absolut nachvollziehbar. Man muss auch mal die Sau rauslassen können.


    Wie sagt man so schön. Nur wenn ich selber brenne, kann ich andere anzünden.🌋


    Ich bin mit meinem Händler sehr zufrieden. Heute kam unerwartet die Rechnung für meinen VT98 + VS98 Sonderedition „Prignitzer“. 👌Da habe ich erstmal einen Indianertanz gemacht. Ich hatte ihn schon abgeschrieben. Weiß nicht welche Zauberkiste 🧙🏻mein Vorzugshändler aufgemacht hat.😃


    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.🌝 Gruß Carsten

  • Guten Abend Heinz


    Da muss ich Dir widersprechen.

    Ich habe den Kaufweg beachtet und auch genau so beschrieben!

    Siehe meinen Beitrag 82

    Auch habe ich nicht verbal auf Lenz eingedroschen sondern den Ablauf den Tatsachen entsprechend geschildert und Fragen gestellt.


    Allerdings liegst Du falsch mit Deiner Aussage, dass die Händler vom Vertriebs Außendienste der Firma Lenz besucht werden und da Infos bekommen.

    Mein Händler wurde noch nie vom Vertriebs Außendienst der Firma Lenz besucht.


    Der Händler sollte aber vom Hersteller eine angemessene Reaktionszeit zu gebilligt bekommen! Das ist doch wohl das mindeste! Sonst kann er ja gar nicht wie Du schreibst die Infos des Herstellers unaufgefordert weitergeben.


    Mit freundlichen Grüßen

    Klaus Wiedemann

  • Warum sind hier eigentlich einige so sauer auf die Firma, die doch das herstellt, was sie anscheinend alleine glücklich macht? Weil da ein vermeintlicher Anspruch behauptet wird, den andere verdammtnochmal zu erfüllen verpflichtet sind? Das ist wirklich eine sehr lustige Philosophie... :) (und ein ehrlich gesagt ziemlich gruseligen Selbstverständnis... :huh: ) Puh, also ab morgen verschicke ich Schmäh-Mails an eine von mir sehr geschätzte Düsseldorfer Band, da deren Konzerte immer 10 Minuten nach Freischalten des Vorverkaufs schon wieder ausverkauft sind - Unverschämtheit, könnten doch einfach mehr Konzerte machen! Denn ich habe schließlich ein Recht auf kleine blaue Wagen und gute Rockmusik - glaube ich zumindest...


    (...aber nicht der Wallace)

  • Immerhin kann sich Fa.Lenz auf die Schultern klopfen, denn sie scheinen mit diesem Set den Nerv (im positiven Sinne, haben-wollen-Faktor) der Spur-0-Gemeinde getroffen zu haben. Das Set hat, aus welchem Grund auch immer einen sehr hohen Anreiz. Auch auf mich (DR-Bahner).

  • Moin,


    ein Hobby ist doch immer emotional, denn man ist mit allen Sinnen dabei. Schaut euch doch mal die Zuschauer im Fußballstadion an, da gehts ab :) und wenn der ein oder andere sich hier mal Luft verschafft, ist das doch absolut in Ordnung.


    Übrigens, wenn schon Bauzugwagen, dann bitte auch die Version aus der Donnerbüchse. In grün oder ozeanblau. Sollte ja problemlos machbar sein. Diese Wagen gab es übrigens auch bei der DR für den Arbeitszug. .

  • Servus zusammen,


    ich bewundere mich ob hier irgendeine "normale" Mitglied oder eine "gewerbliche" Mitleser versucht hat direkt beim Lenz nachzufragen ob die Auftragsmenge geändert werden kann. Sowas wäre meiner Erfahrungen nach nicht völlig beispiellos.


    Übrigens steht in der Artikelbeschreibung "Bei entsprechender Nachfrage prüfen wir eine Neuauflage." Das klingt positiv an.


    Viele Grüße,

    Ákos

  • Man muss auch mal die Sau rauslassen können.

    Carsten, da bist Du gefährlich schief gewickelt, was das Forum angeht. So läuft's:

    1. Mal "Sau rauslassen": deutliche Verwarnung mit Schreibsperre.

    2. Mal "Sau rauslassen": Forumsausschluss.


    Vor einem emotionalen Beitrag immer nochmal drüber schlafen. Und immer daran denken, dass am anderen Ende ein Mensch sitzt. Ich erinnere ausdrücklich an die Nutzungsbestimmungen. Und daran, dass wir über ein Hobby reden, nicht über lebensrettende Medikamente oder Katastrophenhilfe.


    Zur Sache: Ja, die Firma Lenz hat die Attraktivität der Modelle unterschätzt. Das ist ärgerlich für alle Beteiligten. Für alle, die keine abbekommen haben, vor allem auch für die Firma Lenz, der scheinbar ganz ordentlicher Umsatz durch die Lappen gegangen ist, denn natürlich will man so viele Modelle wie möglich verkaufen.


    Ich erinne mal an die D-Zug Wagen, bei denen mehrfach lautstark kritisiert wurde, dass man innen - unter einem bestimmten Blickwinkel - eine Schraube sehen konnte. Jetzt haben die Bauzugwagen gar keine Inneneinrichtung- Welche Schlussfolgerung kann man ziehen? Dazu sind es Epoche IV, Bauzugwagen, zu denen es bis dato (abgesehen von einer Lok) nix Passendes gibt. (Wenn doch, gerne Bescheid.)


    Lauter Unwägbarkeiten. Und ein Modell, vom dem ein paar Hundert im Lager jahrelang bis zum Verkauf warten, ist ne Menge totes Kapital. Fuffzich am Lager, okay, guter Vorrat, aber ein paar Hundert? Wer nimmt eine eventuelle Fehlentscheidung auf seine Kappe? Wenn jetzt genug Interesse da ist, sollte ja nichts gegen eine Neuauflage sprechen. Wie wir mittlerweile wissen, wird das aus bekannten Gründe, eine Weile dauern, aber das kennen wir ja. Noch ein Aber: Die Reaktionen im Forum sind zwar zuweilen lautstark, aber keineswegs repräsentativ. Daher: Butter bei die Fische, wie man hier sagt, und auf zum Händler bestellen. Zahlen sind angesagt.


    Mehr noch, um dem Ganzen einen positiven Dreh für alle zu geben: Was passt noch zu einem Epoche IV Bauzug, das man durch Umlackieren zur Ergänzung hernehmen könnte? Hier der Übersichtlichkeit wegen ausgelagert:


    forum.spurnull-magazin.de/thread/29790/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!