Lackieren von Personenwagen Fenstern

  • Guten Abend,

    Hat jemand von euch eine gute Idee, wie ich genau 100 Fensterrahmen für insgesamt

    4 Menne 3yg Wagen silbern lackieren kann, ohne sämtliche Fenster abzukleben? :/

    oder bleibt nur der Weg, mir Rahmen ätzen zu lassen.


    Gruss Matthias

  • Hallo Matthias,


    ich würde mir die Rahmen ätzen lassen. 100 Fensterrahmen sauben freihändig mit einem Edding anmalen, dass wäre dann schon Rekordverdächtig. Vor allem, hält die Spitze des Eddings überhaupt so lange?


    Mit freundlichen Grüßen

    Roland

  • Hallo Matthias,

    es gab mal so ähnliche Einsetzfenster für Rivarossi D Zugwagen. Ich habe das damals auch mit einem silbernen Edding gemacht. Geätzte Fensterrahmen sind sicher einfacher zu handhaben, aber ob die Rahmen dann zu den Fenstern, die ja schon Rahmen haben, passen wage ich zu bezweifeln. Ich denke mal anmalen der jetzigen Rahmen oder Fensterrahmen ätzen lassen und neue Fenster fräsen lassen.



    Gruß Jörg

    Ich kenne keine andere Firma, bei der alles so durchdacht ist wie bei der Staatsbahn.

    Alles verläuft pünktlich auf die Minute, alles ist genau geplant, alles ist vorbereitet, ein wahres Vergnügen.

    (Egon Olsen in "Die Olsenbande stellt die Weichen")

  • Hallo M.K, Georg, tokiner, Rollo und Jörg,

    Vielen Dank für eure Ratschläge.

    Wie Roland schon richtig erkannt hat, die Rahmen händisch zu bemalen, habe ich testweise schon mit einen feinen silbernen Edding probiert, ist zu schwierig und zu unsauber, da die Stege nur einen Bruchteil eines Millimeters hochstehen.

    Ich werde es mal mit einer kleinen Rolle, wir M.K. es vorgeschlagen hat, ausprobieren.


    Gruss Matthias

  • Guten Abend Matthias.

    Ich würde mir die Arbeit machen und die Scheiben von hinten abkleben in dem ich sie auf Klebefolie lege und mit Kuttermesser drum herum Schneide!

    Auf der Vorderseite würde ich mit Tayima Klebeband in den richtigen breiten die Scheiben abkleben, denn mit einem Edding ist das fast unmöglich, man Verzittert sich doch mal, und das bekommt man nicht wieder schadlos runter.

    Ich habe das schon bei einigen V100 Modellen gemacht, hat immer geklappt!


    Ein Klasse Projekt was du da machst, weiter so, überlege gut 👍 gutes Gelingen !!


    BG aus Bremen Hastedt, Peter A.P.

  • Hallo Matthias,


    ich hätte sonst die Liquid ChromeMarker von Molotow empfohlen, die es in sehr kleinen Strichstärken gibt. Oder wäre es eine Möglichkeit, wenn du dir aus Klebefolie eine Schablone schneidplotten lässt bzw. eine Farbrolle für Linoldruck nimmst?


    MfG stahlone

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!