Bilder aus Nürnberg 2013

  • Hallo zusammen,


    ich möchte hier mal einen Thread eröffnen, in den nur Bilder von der Spielwarenmesse 2013 in Nürnberg eingestellt werden sollen.


    Den Anfang machen zwei Bilder, die mir ein Freund für diesen Zweck zur Verfügung gestellt hat.



    BRAWA BTs30 mit Südzucker-Efkr-Behältern.




    BRAWA BTs30 mit Schwartzkopf-Ekrt-Behältern.


    Danke für die Zurverfügungstellung der Bilder.



    Gruß
    Stefan

  • Weiter geht's mit den Bildern aus Nürnberg:


    Hier die ersten Bilder des Kühlwagens:







    Weiter geht es mit dem Schiebedachwagen - auch das dürften die ersten veröffentlichten Bilder sein:







    Und zum Schluss für diesen Bericht den Oppeln (Gms30) in Grün mit Persil-Werbung:





    Danke für die Zurverfügungstellung der Bilder.



    Gruß
    Stefan

  • Weiter geht es:


    Hier der Breuer-Traktor von BRAWA, es ist allerdings noch ein Pappmodell:





    Wechseln wir mal die Firma. Hat einer von Euch schon mal einen Schienenbus mit Steuerwagen in Betrieb gesehen? Ich kenne nur die Vitrinenmodelle und den schwarzen Triebwagen, der in Köln solo ohne Hänger auf der Anlage fuhr. Dieser Schienenbus ist auf der Messe hingegen mit Steuerwagen unterwegs - wieder mal ein erstes Bild... Herrlich, der Pufferteller-Warnanstrich:




    Eine italienische Pacific-Dampflok (Brrr, das Wort wollte mir kaum über die Tastatur kommen) von Elletren (Danke Luca für den Tipp!):







    Auch von Elletren ist diese 1'C-Dampflok:





    Ich danke wieder für die Bilder!


    Gruß
    Stefan

    Edited once, last by Nafets ().

  • Weiter geht es, ein paar Bilder gab es heute noch aus Nürnberg.


    Die ersten Bilder des Pwg pr 14 mit Farbe, also das Modell lackiert und beschriftet - mit Kanzel und ohne Diagonalstreben:





    Mit Kanzel und mit Diagonalstreben:





    Und ohne Kanzel:





    Und der Otmm52 noch ohne Beschriftung und ohne Farbe, aber schon sehr gut aussehend:





    Diese vier Modelle waren am Stand von Lenz zu sehen - aber das kann man ja auch auf den Bildern erkennen!!!


    Und wieder ein Dank an den Fotografen!



    Gruß
    Stefan


    P.S.: Auf dem ersten Bild ist auch der Rungenwagen mit Bremserhaus zu erkennen...

  • Hallo,


    das Modell stellt meiner Meinung nach einen moderneren Typ dar, Otmm 57 oder Otmm 61. Mir ist dies schon auf der Konstruktionszeichnung aufgefallen.


    Wenn dies so ist, wäre mir dieser Typ erheblich lieber, da es eine größere Stückzahl gab und die Wagen länger im Einsatz waren und somit für die Freunde der jüngeren Epochen besser zu gebrauchen sind.


    Gruss


    Peter

  • Hallo Peter,


    auch ich hatte mir die "Carstens-Bibel" zur Hand genommen und hatte den Eindruck, das es sich um ein anderen Typ handeln müsse, da der Otmm 52 in der Mittelstütze keinen Ausschnitt hat, zumindest bei den Bilder bzw. Zeichnungen im genannten Buch.


    Welcher Typ es letztendlich genau wird finde ich eigentlich zweitrangig, die Tatsache, das dieses Feld überhaupt bedient wird ist viel wichtiger.

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

    Edited once, last by Staudenfan ().

  • Hallo Zusammen!


    Alle Bilder und Zeichnungen die mir vorliegen, zeigen dass es wohl nicht der Otmm 52 ist, der da als Modell fotografiert wurde.


    In der Zeitschrift "Eisenbahn und Kohle" vom Eisenbahn Journal ist auf Seite 108 ein Otmm 52 abgebildet. Der sieht definitiv ganz anders aus.


    Auf dem Bild im EJ lässt sich eindeutig der zweifache Knick im Längsträger erkennen, der bei späteren Baureihen/Ausführungen nicht mehr nötig war, weil die Auslaufrutschen anders ausgeführt wurden. Auch im Schnellenkamp-Forum wird ein derartiger Otmm 52 gezeigt. Der passt auch zum Bild im EJ.


    Auf dem Messefoto fehlt meines Erachtens der zweifache Knick im Längsrahmen. Ferner sind wie schon beschrieben die seitlichen Öffnungen im Aufbau ganz anders. Und auch die Leiter.


    Ich denke, dass hier Lenz nicht umkonstruieren muss, sondern wohl nur die Bezeichnung anpassen muss ;) .


    Mir gefälltder Wagentyp besser. Ich werde mehrere nehmen :) :) .




    Aber viel wichtiger ist: Kann der vorbildlich entladen werden? Das wäre genial und würde meinem Spieltrieb entgegenkommen . . . Und die Anzahl der Bestellungen sicher erhöhen . . . :thumbup:


    Viele Grüße!


    Moritz

    Weniger ist (nicht) mehr ;) - schwer müssen sie sein - Stahlbahn Ep. V und drumherum...

  • Hallo zusammen, haltet Euch bitte daran und labbert den Threat nicht wieder zu, sondern macht einen eigenen Threat für die Diskussionen zu den Wagen auf.


    Man muss nicht zu jedem Post was schreiben der Butten bedanken reicht auch!


    Danke!
    Liebe Grüße
    Michael

  • So, heute habe ich Euch leider etwas länger warten lassen müssen, aber nun geht es weiter!


    An anderer Stelle hatte ich schon angemerkt, dass die neuen Preiserlein alle nur ältere Vorbilder haben. Schaut selber:








    Wie gerne hätte ich mal Bahnpersonal....



    Bei NMJ war diese 2'D-Lok zu sehen:





    Hubertus Viessmann HVM zeigte dieses Lichthauptsignal mitsamt Vorsignal, Geschwindigkeitsanzeiger und Ersatzsignal:






    Ihr fragtet nach der Lenz´schen BR 50??? Und Ihr wollt wissen, ob was und was von diesem Wurstkessel zu sehen war??? Nun, diese Frage kann man nun beantworten - im Bild alles, was von der 50er zu sehen war:





    So, das war es für heute!


    An dieser Stelle wieder meinen Dank an den freundlichen Bilderspender!!!



    Gruß
    Stefan

  • Ralf Wittkamp (hier im Forum auch angemeldet) zeigt bei DSO diverse Fotos (die ich lediglich verlinke); hier der Brawa-Behältertragwagen mit offenen Behältern:



    Die Lenz 260 in O/B:




    Gruß, Claus

  • Hallo zusammen,
    anbei noch ein paar weitere Bilder aus Nürnberg:
    Weinert:





    Ladegut Bauer:









    BEMO:







    Preiser:





    BRAWA:





    Viel Vergnügen beim studieren der Bilder! :rolleyes:

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • ...... ich habe da auch noch welche zur Steigerung der Vorfreude auf den VT98: ^^











    ... und noch eines von der V60 in Ep.IV:






    ..... uuupps, jetzt sind es doch drei geworden :D

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Hallo,
    wenn mich nicht alles täuscht scheint der Rahmen des Frontkühlergitters vorbildgerecht überarbeitet worden zu sein. Obere und untere Rahmenrand ist nun schmaler.
    Grüße
    Bernd

  • Hallo zusammen!


    Gibt es irgend eine Information darüber, ob die Radsätze der Epoche IV Modelle der Lenz V60/BR 260 tatsächlich, wie auf den Fotos des blau/beigen Vorserienmodells nur brüniert sein werden, oder werden die noch wie beim Epoche III Modell rot?


    Grüße


    Zweispurer

  • Halo Bernd,


    wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist bei der Ep.IV Variante in türkis-beiger Lackierung der Grill mit zusätzlichen "Leisten" versehen worden um die Kontrastfläche zu vergrößern, siehe Bildvergleich:






    Ich denke, das hat Lenz hier korrekt umgesetzt.


    By the way: Kommentare sollten eigentlich hier platziert werden:


    Kommentare zu "Bilder aus Nürnberg 2013"



    :thumbup:

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!