Ein neuer "Spur 0 Fan" aus dem Vogtland.

  • Komme aus der Spur 1 Ecke und hatte bis 12/ 2021 einen Rundkurs im Keller.

    Aber es hatte einfach keinen Spass mehr gemacht.

    So wurden fast alle Spur 1 Loks/ Wagen verkauft und in E bay Kleinanzeigen eine schöne Spur 0 Anlage aus Stadtoldendorf entdeckt.

    Kontakt aufgenommen und dann einmal hoch in den Norden gefahren. Der 2 Achs Anhänger hat gerade so gereicht um alle Module ins Vogtland zu verbringen.

    Die Spur 1 Anlage ging nach Frankfurt und so hatte ich Platz für die Module.

    Ich konnte fast alle Module so stellen wie sie schon in Stadtoldendorf standen.

    Die Verbindungsmodule entstanden recht schnell und so konnte schon im Dezember 2021 eine Runde gedreht werden.

    Leider musste ich feststellen , dass der Platzbedarf der Spur 0 der Spur 1 in nichts nachsteht.

    Nun geht es Schritt für Schritt weiter.

    In Spur 0 hat man auf eine Länge von 10 Meter ein extrem schönes Fahrbild, was ich bei Spur 1 nicht so hatte.

    Nun noch etwas zu mir, 52 Jahre alt bis 1993 bei der Eisenbahn Lokführer und ab April 1993 zum Grenzschutz .

    Modellbahn eher ein Nebenhobby für die Monate Oktober bis März.

    Bin auch nicht so der Bastler, sitze eher auf Gleishöhe und sehe den Zügen hinterher.

    Es ist die kleine Auszeit für 20 Minuten in den Keller und etwas Spass zu haben.


    Hier noch mein Jahresrückblick 2021.

    Wieder ein Jahr Corona überstanden .

    Beginnen möchte ich bei der Abnahmefahrt von 86 1744 September 2021 von Schwarzenberg nach Annaberg.

    Ein akustischer Hammer in Markersbach.

    Hier eine Standaufnahme vom Bahnhof Schlettau.


    Ebenfalls im September hatte 99 1734 eine Probefahrt von Cranzahl nach O-thal durchgeführt.



    Zum 80 jährigen Geburtstag rollte 50 3648 eine Runde durch das schöne Erzgebirge / September 2021.

    Hier in Markersbach.



    52 8154 bewegte sich ebenfalls im September lautstark durch das Erzgebirge.



    Im August ging es nach Ungarn zum Retro Wochenende. Auf der Rückreise wurde ein Halt bei der JHMD.

    Hier im Bahnhof Obratan.



    Noch ein Bild von der JHMD mit einem Zug von Oratan nach Jindřichův Hradec.

    Eine Schmalspurbahn welche sich in den Jahren nicht sehr verändert hat.


    Kleiner Bilderbogen von der eigentlichen Veranstaltung am Balaton.









    Im Juli 2021 versuchte 35 1097 das Vogtland zu erobern.

    Leider hatte es erst beim dritten Versuch auf der Strecke Falkenstein- Schöneck geklappt.

    Hier beim ersten Versuch in Falkenstein.


    Mal etwas ohne Eisenbahn aus dem Sommer 2021.


    ....und natürlich mit dem Motorrad in die Alpen.....




    Ende Mai ging es einmal komplett durch Polen an die LHS.

    Hier ein kleiner Bilderbogen.





















    Im Mai kurzer Besuch im Ferienland Crispendorf, leider ohne Betrieb wegen einem bekannten Problem




    Im März/ April wurden die ersten Sonnenstrahlen mit dem Motorrad aufgesaugt.

    Hier in Thüringen und natürlich zur Schmalspurbahn nach Freital .







    Im März gab es reichlich Deutsche Reichsbahn im Vogtland und um Lobenstein herum.







    Noch einmal ein Blick in den Oktober 2021 .....


    ....mit 41 1144 in der Ortslage Wünschendorf, auf dem Weg nach Berga.




    Ausfahrt Greiz.




    Bauzugdienst Zwota.




    Der letzte Ausflug in Richtung Polen erfolgte im Herbst 2021.






    Im März 2021 gab es ebenfalls schon Bauzugdienst mit der 231 012 im Bereich Oelsnitz




    Im Herbst gab es noch ein Highlight mit dem Dampfloktreffen in Dresden und den durchgeführten Sonderfahrten.

    01 202 auf Nebelfahrt von Dresden über Roßwein nach Döbeln.







    In Oschatz wurde der 99er noch ein kurzer Besuch abgestattet.






    Etwas vor Plan rollte die 132er von Chemnitz in Richtung Leipzig.




    ...... im Keller wurde von der Spur 1 auf die kleiner Spur 0 umgestellt.





    MfG Mario

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!