An der Reihe ist Kolonialladen.

  • Hallo!

    Nach etwas Überlegen hatte Ich Firstziegelfrage gelöscht. Sieht es etwas klobig, Hoffe Ich aber, das richtige

    Patina macht es akzeptabel. Problem ist, das Material ist schwer zu verarbeiten, nja, Kunststoff, was sonnst!

    Grund ist was wie Plombe, oder wie das heisst auf deutsch? Einzige Teile sind geschneidet und halbiert.

    Endlich, Bilder machen das Klar, nein?

    Grüsst

    Vladimir

  • Hallo Vladimir,


    auf die Idee muss man erst mal kommen. Aber Du bist offensichtlich auch einer, der den speziellen Blick dafür hat was man von "Alltagsgegenständen" für den Modellbau gebrauchen kann. Da sehen andere Menschen lange nichts, da sieht unsereiner schon z. B Kabelbinder für Firstziegel, Fliegenklatschen für Glasbausteinfenster ect. ect. Das ist halt doch sehr speziell und kreativ :) .

  • Hallo Dieter und Robert!

    Danke für Lob, aber Ich Denke, das ganze liegt darauf, das nutze Ich in Erste Reihe Hirn und Erst dann PC. ;)

    In Meiner Alter ist das noch Normal, mit PC bin Ich Kein Zu grosse Freund :/

    Aber ist Zeit Weiter Arbeiten, um könnte Ich Noch was Zeigen!

    Tschüss

    Vladimir

  • Hallo!

    Firstziegel sind schon Nicht so auffälig, Regenrinne installiert, Innere Fenster sind auf seinen Platz,

    fehlen schon nur Firmen u. Reklamentafel. Jetz fehlt nur Tabakkiosk, der aber ist in Ostrava und

    muss Ich also ein Ausflug 300 km Machen, um könnte Ich Alles genau abmessen. Bis Jetzt Leider

    Alle versuche was nähere Sorgen waren erfolgslos.

    Also wird Eine Pause von Masinka. ?

    Gruss aus etwas wölkige Pirnitz

    Vladimir

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!