Adresse? Industrieviertel, Fabrikstrasse.

  • Liebe Modellbahnfreunde!

    Vielen Dank für Alle Daumen und Pokale Hier und Beitrag mit Autowerkstatt. Möchte Ich Nicht nur Meine Arbeit presentieren, aber auch

    Zeigen, das bei Uns in Tschechien hat Baugrosse 0 seine Fans. Das fehlen Uns persönliche Kontakte, nutze Ich Möglichkeit Nicht nur Meine

    Arbeit Zeigen, sondern auch sehen, was Ihr bauen und Inspiration suchen und finden. Ehrlich, die Modellbahn hat Mich von unangenehme

    wirkungen Covid Epidemie behütet, das könnte Ich bei Modellbau vergessen auf Die schlechte Situation. In Meiner Alter, 75 Jahre, ist das

    sehr Willkommen. Freue Ich Mich auf Treff in Giessen und Möglichkeit Modelle Nich nur auf PC, sondern auch auf Eigene Augen sehen.

    Aus momentan dunkele Brtnice (Pirnitz) in Tschechien

    grüsst Herzlich

    Vladimir

  • Hallo!

    Für bessere vorstellung Ein Bild mit Strab. Die wird aber auf Iglauer Tw umgebaut. Dafür wird Gaststätte " Auf Enhaltestelle"

    Heissen. Fahrleitungsmaste und Gleise werden in kurze montiert.

    Grüsst

    Vladimir

  • Hallo Vladimir,

    ich verfolge Deinen Bericht schon länger.

    Die Bauart Deiner Gebäude, die Anordnung und vor allem die farbliche Gestaltung ist mehr als gelungen. Einfach sehr schön!

    Da man ja nur einen ? vergeben kann, wollte ich diese Zeilen schreiben.

    Mach weiter so.


    Gruß Otto

  • Hallo Otto!

    Danke für Deine Zeile. Wie hatte Ich schon geschrieben, in momentale Situation ist Meine Hobby

    für Mich Eine Stütze. Wohne Ich Allein in einsamkeit, mit blick auf Friedhof (blick in Zukunft) ?

    Das ausser Eisenbahnen liebe Ich Architektur, hauptsächlich Industrial, möchte Ich Alles so

    überzeugend bauen, wie möglich. Und errinnerungen auf Alte Jihlava (Iglau) sind für Mich

    Inspiration. Endlich, in 75 Jahre Alter ist Modellbahnbau minimal mühsame Hobby.?

    Grüsst

    Vladimir

  • Hallo Vladimir!


    Wenn ich das Bild deiner Gaststätte sehe, fühle ich richtig die Atmosphäre und habe die passenden Geräusche im Ohr: Das Rumpeln und Klingeln der Straßenbahn, ein Fahrrad rollt über das Kopfsteinpflaster. Man riecht Braunkohlenbriketts und Kohl. Spitze gemacht!


    Gruß Söhnke

  • Hallo Vladimir,


    auch ich kann die Szenerie vor Deiner noch sehr stillen, innen dunklen Kneipe hören und riechen :)


    Wenn Du eventuell in Deiner Eckkneipe noch ein wenig Licht (schummrig) einbauen kannst und außen später noch eine schöne Bierreklame anbringst, dann höre ich von drinnen auch das Gelächter und die Stimmen die sich angeregt unterhaltenden Gäste und rieche den mit Bier und Essensgeruch angereicherten "Blauen Dunst" der aus solchen Lokalitäten immer irgendwie nach draußen drang. ^^:thumbup:

    Da habe ich gleich wieder jede Menge Erinnerungen an die Zeiten vor meinem geistigen Auge, als es die Kultur der Eck- und sonstigen Kneipen noch gab in unseren Dörfern und Städten. Auch in meiner und ebenfalls nicht selten mit der Straßenbahn davor. ;)


    Gefällt mir gut was Du baust und werde das sicher gerne weiter verfolgen.

    Lass Dich bitte nicht unterkriegen. :thumbup:

  • Hallo Dirk!

    Die Reklamentafeln und alles, was zum Kneipe, Laden und Autowerkstatt gehört, ist in gute Hände

    Meinen Freund Rudolf. Der wird alles verarbeiten und Drucken. Mein Plan ist, erst die komplete

    Strassenzeile zu ausschmucken. Auch auf Strassenbahn wird in kurze gearbeitet. Nur Bitte um etwas

    geduld. Die arbeiten auf Anlage sind für Mich möglichkeit Meine innere Akus laden.

    Grüsst

    Vladimir

  • Hallo!

    Alle fertige Gebäude sind auf Fundamente montiert. Fundamente werden gepflastert und mit Randsteine

    Beklebt. Fehlt nur Holzzaun, welche wird als Plakatwand benutzt zwischen Tormast und Kiosk, holzerne Tür

    und in Hof holzerne Lager. Jetzt wird von Gaststätte Links weiter mit Fundamente vorankommen.

    Aus windige und mit Blitzenbeleuchtete Pirnitz grüsst

    Vladimir

    Edited once, last by Masinka: fehler in text ().

  • Hallo,

    Mein Kollege hat zweifeln, ob bei Tankstelle genug Platzt ist. Hatte Ich Foto gemacht für bessere Vorstellung,

    und denke Ich, das ist das Nicht gerade schlechte Bild, Nicht wahr? Fehlt noch was, Aber?

    Grüsst

    Vladimir

  • Liebe Freunde!

    Für Zukunft werde Ich Alle weitere Beitrage Hier veröffentlichen, um wärre einfacher (für Interessente)

    Meine Fortschritte verfolgen.

    Danke für Alle positive Reaktionen und grüsse Herzlich

    Vladimir

  • Hallo!

    Ergebniss heutige arbeiten, kleine stelprobe. Brücke wir nur Zwei Felder haben, Bahn wird Links über Bahndamm

    und noch Eine Brücke Normalspur überschritten.

    Also, für Heute reicht es.

    Grüsst

    Vladimir

  • Hallo!

    Mein Freund Rudolf hat Teil Seine Arbeit abgegeben, und Hier ist ergebniss. Noch einige Reklamenschilde werden folgen

    Gaststätte wartet auf Schild mit Name, aber sieht es schon doch etwas besser aus.

    Grüsst

    Vladimir

  • Hallo Vladimir,


    wirklich tolle Modell baust Du zusammen, die gefallen mir alle! Da steckt viel Liebe zum Detail drin!
    Mach weiter so!

    Schöne Grüße aus Nord-Deutschland!

    Wolli

    Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

  • Hallo Vladimr


    Sieht schon sehr gut aus , ich würde aber die Reklame am Zaun einer leichten Alterung unterziehen. Das heißt Reklame altert immer mit den Gebäuden.


    Einfach mir ganuz feinem Schleifparier drüber gegen, und mit fast trockener Farbe altern.

    Ist nur ein Tipp


    LG Frank

    the light on the end of the tunnel, may be an ancomming train.....

    Edited once, last by Lumberjack07 ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!