Lenz Elektronik E41

  • Ist das die 4E41post? Die fungierte doch als Bremslok am Hurtigen Maar auf der Eifelbahn (als die noch elektrinfiziert war). War da nicht mal was?


    Ich sehe gerade, die gloreichen Sieben haben sich verwirrt zum Lachen in den Schattenbahnhof begeben. Ich wünsche schnelle Entwirrung .

    Viel Spaß beim Basteln

    ___________________________________

    Gruß Olli

    Homepage

    Edited 3 times, last by Olli: Mir war spontan danach etwas hinzuzufügen. Also eine Hinzufügung. Ich bitte um Entschuldigung wenn es verwirrt. ().

  • Dankeschön, Herr Rapp, sieht gut aus. Endlich mal etwas "elektrisches" für den Maschinenpark.


    Ich hoffe sehr auf eine Epoche IV Lok in grün und ozeanblaubeige.


    Weiterhin gutes Gelingen.

    Norbert

  • Klicke hier nochmals zur Erinnerung:


    https://www.lenz-elektronik.de/spur0/lokomotiven/e-loks.php


    Gruß

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) - Siehe auch die entsprechenden Gebäude…: Gebäudemodelle der Oberharzbahn


    Alle nicht eigenen Bilder verwende ich mit Genehmigung der Autoren Ulrich Herz und Werner Martsch aus deren Büchern des Verlag Goslarsche Zeitung, Bücher: Mit der Eisenbahn in den Oberharz, Die Deutsche Bundesbahn im Harz und Harzvorland 1969-1994, Bw Goslar - Alle Rechte vorbehalten: http://www.bw-goslar.de

  • Hallo Hans!


    Danke für den Link. Müssen die Anhänger der ozeanblau-beigen und verkehrsroten Phase halt noch warten... ich auch...


    Schöne Pfingsten!

    Moritz

    Weniger ist (nicht) mehr ;) - schwer müssen sie sein - Stahlbahn Ep. V und drumherum...

  • Hallo zusammen


    Ist jetzt nicht böse gemeint , aber der Hersteller hat doch genau die Varianten angezeigt die er produzieren will , warum dann immer wieder gebetsmühlenartig nach Varianten gefragt wird die nicht auf der Agenda des Herstellers stehen verstehe ich nicht .

    Dieser wird sich auch dahingehend nicht beeinflussen lassen , zumal er dies einmal getan hatte vor einigen Jahren , mit der 24ziger aus den Formen der 64ziger und dann war der Abverkauf doch eher ernüchternd .


    Gruß

    Jürgen

    wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

  • Nachtrag:

    Ich bin schon froh das ein Hersteller eine E-Lok produziert, hat sich bis jetzt niemand in den letzten Jahren herangewagt !!!


    Gruß

    Jürgen

    Weil es nicht wirklich Oberleitung für Null zu kaufen gibt ?

    Ich kenne niemanden. Sommerfeld hat nur ein ganz kleines Angebot?

  • Hallo Zusammen,


    also mir kommt sicher keine Oberleitung auf die Module. Trotzdem ist das vermutlich ein Henne - Ei - Problem. Wofür Oberleitung wenn es kaum E-Loks im Markt gibt.


    Von daher könnte jetzt der Anreiz entstehen dass da jetzt auch mehr kommt.


    Viele Grüße,

    Stefan

  • Nabend!


    Gefällt mir in blau sehr gut!!!


    Franky : Passende Oberleitung gibt es bei Wenz.


    Viele Grüße und schöne Feiertage!

    Mario Bellino

  • Franky

    stimmt so nicht , Gerhard Koelbl hat ewig super detaillierte und vorbildgerechte Oberleitungen gebaut und dies zu einem sehr günstigen Preis

    Wenz wurde schon genannt !

    Demko vertreibt auch welche

    Und wenn ich mich recht erinnere auch Wunder hatte mal eine im Programm.

    Sommerfeldt ist nun aber wirklich keine Alternative.


    Problem bei der Oberleitung ist , es werden Tausende von Euro‘s in rollendes Material investiert und da sträuben sich die meisten 1000 bis 1500€ für eine Oberleitung bei der heimischen Anlage zu investieren, verstehe ich nicht !?


    Gruß

    Jürgen

    wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

  • Hallo,


    da stimme ich Jürgen zu.

    Ich verstehe, wenn jemand der "Verhau" und damit verbunden ein schlechterer Zugriff stört.

    Der Kostenanteil für eine Oberleitung bewegt sich im niedrigen Prozentbereich - woanders wird auch z. B. ein Prozentsatz für "Kunst am Bau" eingeplant.

    Dies nur mal so zum Nachdenken.


    LG

    Günter

  • Hallo Hannes,


    Ist das an der Slipanlage oder warum steigt der Kapitän auf die Lok? Strom und Wasser ist nicht gut zusammen!:)


    Grüße

    H3x

    Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.


    Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

  • Hallo,


    würde eher mal sagen: Mord im D-Zug, die Bahnpolizei ermittelt….


    Das waren noch Zeiten als es eine eigene Bahnpolizei bei der DB gab.


    Es gab mal eine ZDF Serie in den 80-iger Jahren mit dem Bahnpolizist Fleischmann - wenn ich mich recht entsinne. Kennt jemand die Serie noch.

    Habe danach schonmal intensiver gesucht, aber leider nichts gefunden.

  • Moin Bahnboss

    Spontan fällt mir da eigentlich nur die Serie

    "Ein Mann am Zug"

    mit dem unvergessenen Eberhard Feik ein...

    (Auch wenn das mit der Rolle als stellvertretender Bahnhofschef nicht gerade so ganz passt...)

    Vielleicht hilft Dir das ja weiter...

    Grüße

    Thomas Bwloehne1

    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.(Ringelnatz) :thumbup:

  • Moin zusammen:


    „Die Protokolle des Herrn M.“, einfach herrlich….:D…aber leider nie wieder gesehen…?(


    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    VG, Christoph

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!