LKM 4-Jahres-Plan

  • Hallo liebe Spur Nuller!


    inspiriert von der Rubrik "Vorschau auf künftige Projekte" in einem sehr schönen Katalog, und weil immer wieder das Thema "Das wäre doch auch was, was ihr umsetzen könnt" aufkommt, haben wir eine neue Seite in unserem Shop eingefügt:

    https://www.lkm-model.com/planwirtschaft/


    Da wir (zur Zeit) stark im Bereich der Reichsbahn unterwegs sind, heisst die Kategorie "Planwirtschaft".


    Für alle Nicht-Reichsbahner ist auch etwas dabei. Und das ist noch nicht alles. Aber dazu in Kürze mehr ;)


    Weil ein Thema gerade schon in einem anderen Thread aufkam: Bei den Güterwagen steht der Eoas 106 mit den späteren Umbauten auf dem Programm. Und zwar nicht nur DB. Der ist ja zum Beispiel auch bei der SBB im Einsatz. Oder PKP Cargo, ... Dazu im Herbst 2021 mehr.


    Viele Grüße und einen schönen Sonntag!

    Mario

  • Für alle Nicht-Reichsbahner ist auch etwas dabei.

    Stimmt! - Sogar für Freunde der ÖBB ist was dabei :) : Der SVT 18.16 kam ja einige Jahre im Umlauf des "Vindobona" (Berlin - Dresden - Prag - Wien) bis nach Wien FJB


    Viel Erfolg bei der Umsetzung eures ambitionierten Programms!
    Grüße aus Wien
    Martin

  • Stimmt! - Sogar für Freunde der ÖBB ist was dabei :) : Der SVT 18.16 kam ja einige Jahre im Umlauf des "Vindobona" (Berlin - Dresden - Prag - Wien) bis nach Wien FJB


    Viel Erfolg bei der Umsetzung eures ambitionierten Programms!
    Grüße aus Wien
    Martin


    Hallo Martin,


    vielen Dank!


    Der Eaos ist auch bei der ÖBB im Bestand ;-). Wie so einiges mehr, was uns gefällt. Schade, dass auch unsere Tage nur 24 Stunden haben...


    Viele Grüße

    Mario

  • Hallo Mario,


    das Programm ist der absolute Hammer:!::!:Da läuft mir wirklich das Wasser im Mund zusammen. :love:Ich kann Euch nur vom ganzen<3wünschen, das ihre Eure Visionen alle umsetzen und ausbauen könnt:!:Egal ob nach Plan oder auch mal etwas später8) Wir Spur Null Modellbahner sind nervenstark und geduldig. Hauptsache die Wunschmodelle kommen in Top-Qualität.:):love:


    Gruß Carsten

  • Ich bin begeistert, Mario.


    Vielen Dank für den Ausblick. Ich hoffe nur, dass die Modelle auch umgesetzt werden, denn da ist einiges für mich dabei!

    Eaos, vierachsiger Rungewagen (wie wäre es mit den 2 Achsern?), MAN Schienenbus, ETA 150, Wismarer Schienenbus


    Schöne Grüße

    Norbert

  • Hallo,


    der Eas ist super, ein damals sehr innovativer Wagen. Schon in Epoche III gebaut ist der auch in den Westen gekommen, siehe Güterwagen Band 3. Welche Version des Eas soll es denn werden?


    Grüße

    H3x

    Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.


    Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

    Edited once, last by H3x: Eas nicht Eal! Ahrrrggg ().


  • Hallo H3x,


    zuerst kommt der Eaos 106 für die DB und weitere internationale Bahnverwaltungen.


    Später folgen dann auch die Umbauten Eaos 051 und Eaos-x 075 sowie der Eas der DR.


    Viele Grüße

    Mario

  • Vielleicht etwas zu weit vorgedacht Mario. Trotzdem eine Frage zum Traumtriebwagen SVT 18.16/BR 172. Ich vermute mal frech Epoche III und IV. Aber kommt auch der Thälmann Zug...begehrtes Sammlerobjekt in anderen Spuren.


    Gruß Carsten

  • Vielleicht etwas zu weit vorgedacht Mario. Trotzdem eine Frage zum Traumtriebwagen SVT 18.16/BR 172. Ich vermute mal frech Epoche III und IV. Aber kommt auch der Thälmann Zug...begehrtes Sammlerobjekt in anderen Spuren.


    Gruß Carsten


    Hallo Carsten,


    auf jeden Fall kommen die verschiedenen Epochen. Vierteilig und die zusätzlichen Mittelwagen.


    Wegen dem Ernst-Thälmann-Zug kann ich, ehrlich gesagt, noch nichts sagen. So weit ist die Recherche noch nicht. Wenn der Umbau nur einen Teil der Inneneinrichtung sowie die Beschriftung beinhaltet, dann lässt sich das sicher realisieren.


    Hast du Infos zum Thema "Umbau" zum Ernst-Thälmann-Zug? Dann gerne zumailen.


    Viele Grüße

    Mario

  • MAN-Schienenbus von LKM?


    Moin Mario,


    ich konnte nicht in Giessen sein und habe daher umso intensiver die dankenswerterweise zahlreich eingestellten Eindrücke und Bilder verfolgt. Dabei fiel mir am LKM-Stand ein blaues etwas auf, was ich für das Teilstück eines MAN-Triebwagens halte. Seitdem läuft in meinem Kopfkino der Film über ein Spur Null-Modell in AKN-Version mit Doornkaat-Reklame in Dauerschleife. In eurem Vierjahresplan habe ich nichts dazu gefunden bzw. habe ich etwaige Infos dazu übersehen. Oder ist die Partei nur für Ost-Vorbilder zuständig und ich hätte mich für West-Fahrzeuge bei der planlosen Wirtschaft informieren müssen? Magst du zum MAN-Triebwagen bitte ein paar Schlagzeilen verraten? Ich fange schonmal mit dem Sparen an...


    Viele Grüße,

    Carsten

    Edited once, last by Mö_ ().

  • Moin Ralf,


    danke für Wink mit dem Zaunpfahl. Das ist mir in der Tat durchgerutscht. Das liegt möglicherweise an der neumodischen Lackierung des Motivs. Für meine norddeutschen Epoche III-Augen ist ein MAN-Schienenbus nur dann ein MAN-Schienenbus, wenn er rot ist ;)


    Viele Grüße,

    Carsten

  • nur dann ein MAN-Schienenbus, wenn er rot ist ;)

    Nun ja, die AKN MAN VTs waren ja auch lange orange-gelb...

    Und vergiß mir bitte nicht den MAN der Uetersener, dessen blau-beige recht attraktiv war.


    So viele Bahnen, so viele Farben, am besten bringt LKM das Modell in neutral weiß heraus zum Selbstlackieren und -beschriften.


    Gruß,

    Ralf

  • Hallo Carsten,


    das Zentralkomitee der PMB (Partei modellbahnbegeisterter Bürger) hat bereits auf seiner ersten Sitzung beschlossen, zur Devisenbeschaffung auch Fahrzeuge für das kapitalistische Ausland zu produzieren. ;)


    Wenn du auf unserer Planwirtschaftsseite (https://www.lkm-model.com/planwirtschaft/) runterscrollst ins Jahr 2023, dann kommt unter dem großen Bild des SVT 18.16 ganz links der MAN Schienenbus. Es wird sicher auch AKN-Wagen mit Rollbandanzeige geben. Die waren ja MAN Schienenbus-Großkunde.


    Gibt es den MAN auf mit Doornkaat-Werbung? Der "Doornkaat-Express" ist ein VT 98. Das wäre was für Lenz. Den könnte man aus dem normalen VT 98 von denen machen, denke ich. Oder gab es Umbauten bei den Wagen? Ich weiss es nicht.


    Viele Grüße

    Mario


    PS: Ich sehe gerade, dass während meiner Antwort-Schreiberei schon der ein paar andere Antworten kamen.

  • Den MAN gab es auch mal bei der Osning-Bahn und war in Bielefeld beheimatet.

    Torsten kann sich sicherlich noch an unsere Gespräche über ihn erinnern...


    Gruß

    Adalbert


    Hallo Adalbert,


    das Bild auf unserer Seite ist von einem der Osning-Bahn. Das Foto kommt von Torsten.


    Die Idee von Sh0wtime mit dem weißen Wagen ist bei dem Modell gar nicht schlecht. Ist notiert!


    Viele Grüße

    Mario

  • Die Idee von Sh0wtime mit dem weißen Wagen ist bei dem Modell gar nicht schlecht. Ist notiert!

    Das müßte wohl noch weiter gedacht werden. Um den Wagenkasten vernünftig lackieren zu können, sollten wohl die Fenster noch nicht eingesetzt sein, eventuell auch noch nicht manche Anbauteile wie Scheibenwischer, Außenspiegel oder ähnliches, die Bruch gefährdet sind.


    Gruß,

    Ralf

  • Hallo Mario,


    es gab bei der AKN MAN-Schienenbusse mit Doornkaat-Werbung (s. z.B. unten auf Volkis Privatbahnseite ). Die Werbung gab es als Variante auch in der Anordnung der Gestaltungselemente Figur/Schriftzug/Figur/Schriftzug/Figur. Das Bild dazu kann ich aus Copyright-Gründen nicht zeigen. Ich nehme aber auch liebend gerne einen MAN-Schienenbus ohne Reklame ;)


    Viele Grüße,

    Carsten

    Edited once, last by Mö_ ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!