Mal was selber machen ! Eine "GraueMaus" umlackieren !

  • Einen schönen Nachmittag wünsche ich allen Interessierten Spur"0" Freunden.


    Und wieder ist Freitag, die Woche ist fast rum, und ich habe nicht viel geschafft !

    Die Umstände waren ja auch nicht so schön,

    ein bewaffneter Konflikt in Europa . :?: ;(


    Aber dennoch habe ich bevor die Digitalisierung beginnt, die "Moogschen" Kupplungs-Klinematiken verbaut.

    Diese Form passt mit kleinen Korektuten einwandfrei. :/ 8o


    Hiermit wünsche ich aus Bremen Hastedt ein angenehmes Wochenende,

    Peter A.P.


  • Einen guten Feierabend und Spätnachmittag wünsche ich aus Bremen Hastedt.


    Nach etwas Schaffenspause und Verzögerungen in der Beschaffung von Digitalkomponenten, habe ich nach unserem vor zwei Wochen gewesenen Modul-Fahrtag, wieder Lust gehabt was kreatives zu machen.


    Ich bekam von einem "DEV" Kollegen ein paar 3D-DRUCKE in 1:45 !!

    Diese waren schon gesäubert aber noch farblos, dann man ran ans Werk.

    Die "Vallejo" Farben vorgeholt und angefangen.

    Bei dem Grundmaterial war keine Vorbehandlung nötig, also konnte ich loslegen. Zuerst Grundfarbe auftragen und dann "Verschmutzung" aufbringen !!

    Die gezeigten Gegenstände sind:

    Hemmschuhe, Mülltonnen, Oelfässer, Kabeltrommeln, Feuerlöscher ( noch nicht angefangen ) und Kohlehunten !!

    Ich konnte noch nicht das "Endfinish" erstellen, daher "erstenmal" ein Zwischenstand meiner Arbeiten.


    Ich wünsche allen ein angenehmes kommende Wochenende,

    Peter A.P.



    Der Anfang ist gemacht, das Finish kommt !

  • Hallo zusammen.


    Habe heute Nachmittag wieder etwas an

    den 3D-Drucken rum gepinselt ^^ !

    Dabei habe ich erstes die Feuerlöscher und dann die Kohlehunten mit Farbe versorgt . ;)

    Als nächstes wurden die "kleinen" Kabeltrommeln angefangen und mit der Holzgrundfarbe behandelt .


    Die Hemmschuhe sind vorerst fertig, in verschiedenen Farben und Zwecke !?! :/


    Als nächstes soll dann alles fertig werden damit es auf den Modulen eingesetzt werden kann . :thumbup:


    Wünsche allen einen angenehmen Sonntag.

    Peter A.P.


  • Hallo Uwe.

    Diese 3D Drucke habe ich freundlicher Weise von einem "DEV"Kollegen als Geschenk bekommen. Dafür habe ich Ihm eine Beschriftung für einen 5zoll Tankwagen (ARAL) gemacht. Daher zum Beispiel diese Mengen an Mülltonnen.


    Wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Peter A.P.

  • Einen schönen Nachmittag an alle Spur0er von Nah und Fern.

    Ein kleiner Nachtrag zu den 3D-DRUCKEN vom vorherigen Beitrag.

    Es waren ja auch einige "Kohlehunten" dabei, davon habe ich dann einige mit Kohle bestückt, was das ganze auf einer Anlage natürlich abwechslungsreicher erscheinen lässt.

    Dann habe ich mir Heute noch meinen Rivarossi "Popwagen" vorgenommen und bei ihm das Dach abgesägt !!

    Und danach mit einer Senkkopf-Schraube unter den Gummibalgen verschraubt.

    Nun ist es erheblich einfacher im Innenraum veränderungen vor zu nehmen ,

    ( Einrichtung, Fahrgäste und auch Beleuchtung ) !!

    Diese Aufgabe steht mir dann auch noch bei einem "blauen" 1. Klasse Rivarossi bevor.


    Das war es auch wieder für Heute, wünsche allen eine angenehme Restwoche,

    Peter A.P.

  • Hallo Spur"0" Gemeinde!!


    Habe Anfang letzter Woche ein vor kurzem erstandenen, nicht mehr tollen "Lima" D-Zug Wagen hervor geholt und mir überlegt was man davon machen kann ?!? :/


    Natürlich gibt es für so ein "Spielzeug" viele Möglichkeiten aus einem abgespielten Etwas,ein ansehnliches Fahrzeug zu machen!


    Nach meiner "Fantasie" Französin habe ich gedacht, warum nicht mit Fantasie weitermachen und ein Fahrzeug erschaffen was es ("noch") nicht gibt!?!

    Also alles auseinander nehmen und dann frisch ans Werk ! 8)

    So wie schon bei so manchen von meinen anderen Projekten.

    Was es dann wird.......?!?

    Das wird sich "zeigen" !?!


    Wünsche allen Spur"0"ern eine angenehme neue Woche,

    Peter A.P.



    Ach ja, die Fortschritte werdet ihr demnächst sehen ;)

  • Hallo Peter,

    wie hast Du denn geschafft, das Dach so sauber abzutrennen :?:



    Schöne Grüße,

    Rainer

  • Guten Abend, Rainer.

    Bei dem billigen Kunststoff war ich auch sehr skeptisch, hatte schon einen Freund gefragt ob er helfen kann.

    Aber der hat dankend abgelehnt, dann habe ich es versucht mit meiner Proxon Kreissäge selber zu machen.

    Und man sieht, es geht,

    mit feinem Sägeblatt,

    trotz bedenken !!


    Manchmal muss man einfach mal machen !


    Wünsche allen einen guten Abend,

    Peter A.P.

  • Hallo Peter,


    bei feinen Trenn- und Sägearbeiten benutze ich mittlerweile sehr gerne eine feine Hand-Säge aus dem Modellbau für Resin zu schneiden, das geht sauber und wunderbar!


    Schöne Grüße

    Norbert

  • Hallo Peter und alle Anderen,


    die nachfolgenden Produkte benutze ich mit guten Erfolg:


    Resinsäge inkl. Griffstück
    Resinsäge inkl. Griffstück von JLC Artikel No.JLC-P002 bei Modellbaushop - DerSockelshop.de jetzt kaufen.
    www.dersockelshop.de


    Replacement Handy Craft Saw Blue
    www.modellbau-koenig.de


    Schöne Grüße

    Norbert

  • Hallo Freunde der gepflegten Spur"0" !!


    Danke für Eure guten Tipps, denn sie helfen nicht nur mir, sondern auch alle anderen Spur"0"er !!


    Nun habe ich die Tage weiter am Lima Wagen rum gemacht.


    Ich habe das Verkehrsgraue lackiert, trocknen lassen, abgeklebt und die Grundfarbe "Papyrus Weiß" lackiert.

    Nach der guten Durchtrocknung mit Hilfe der Heizung, wurden die Abklebungen entfernt,

    und alles gut....... keine Unterläufer, klasse !!


    Nun kann es Ende der Woche weiter gehen.


    Bis zum nächsten mal, allen eine schöne Restwoche !!

    Peter A.P







  • Hallo Peter,


    ein tolles Projekt, aber der Lima Wagen passt von seinen Abmessungen so gar nicht. Ein 26,4m Wagen hat in 1:45 eine LüP von 58,7cm, der Lima dagegen nur rund 49cm. Die Höhe weicht auch um ca. 5 mm ab. Das sieht man insgesamt schon sehr deutlich.


    Was bewegte dich, sich gegen einen Rivarossi Wagen zu entscheiden? Der würde von den Abmessungen prima zu 1:45 passen.


    Ich habe beides Zuhause. Der Lima Wagen diente mir letztendlich nur für Lackierexperimente.


    Gruß

    Djordje

    Bin zur FREMO:32 gewechselt aber halte mir die Option Null immer noch offen. Einfach ein klasse Maßstab!

  • Hallo Djordje.


    Was mich inspirieren ist einen nicht passenden, nicht mehr gut aussehenden Wagen, der auch noch sehr günstig war, in eine Projekt mit einzubinden.

    Und diesen in einen angenehmen und relativ guten Zustand zu versetzen.

    Ich habe zwei sehr gute Rivarossi Wagen, und einen davon zu nehmen kam mir nicht in den Sinn.

    Also das sind meine Argumente, ich habe Spaß daran war zu erstellen, was "mir" und auch anderen Spaß gemacht .

    Nichts für "ungut", du hast ja Recht, aber meine Möglichkeiten sind wie bei allen Irgentwie auch begrenzt !


    Dir , und allen eine schöne Restwoche,

    Peter A.P.


    Das ist einer der beiden:

  • Hallo Barni.

    Das mit dem Abkleben ist keine Hexerei, gefragt ist Sauberkeit und Sorgfalt !!

    Natürlich auch das richtige Handwerkszeug

    ( schau mal bei meine anderen Projekten ) ist nicht unerheblich.

    Das Abklebeband zeige ich Dir hier, hat bei mir immer sehr gute Ergebnisse gebracht !


    Weiterhin gutes Gelingen, allen Modellbahn- Freunden ,

    Peter A.P.



  • Das Tamiya Masking Tape kann auch nur wärmstens empfehlen. In Verbindung mit den Farben von Elita hatte ich damit nie Probleme und immer sau scharfe Kanten. Auf diesem Wege habe ich damals sogar bei meinen langen 26,4m Wagen auf den Dächern die Blechüberlappungen nachgebildet. Andere plagen sich da mit feinen Profilen oder Drähten ab, um diese auf das Dach zu verkleben. Ich hab's lackiert. ;) Hier noch Bilder von einst:





    Gruß

    Djordje

    Bin zur FREMO:32 gewechselt aber halte mir die Option Null immer noch offen. Einfach ein klasse Maßstab!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!