Mal was selber machen ! Eine "GraueMaus" umlackieren !

  • Einen schönen Nachmittag aus Bremen Hadtedt. :)


    Habe den heutigen Nachmittag erfolgreich

    abgeschlossen, Drehgestelle und Lenz-Kupplungen montiert !

    Seitenbauteile angebracht und "neu"

    farbig abgesetzt .

    Das Fahrzeuggewicht mit selbstklebenden "Auswuchtgewichten" verstärkt, und zu guter letzt die Kupplungen justiert. ;)


    Damit ist das Fahrgestell bis auf die "Decals" fertiggestellt ! :thumbup:

    Die "Decals" für den Wagen sind bestellt. !

    Damit geht es dann nächste Woche mit dem Wagenkasten weiter !!


    Wünsche allen einen Angenehmen Restsonntag, Peter A.P.







  • Das war vielleicht eine schei......! X(


    Hätte nicht gedacht, das "Heljan" so super Tampondruckfarben hat !! :/

    Ich habe schon zwei "Rennsteig" V100 entschriftet und so einige andere andere auch, das war alles im Zeitramen.

    Und ging dann auch sehr gut.

    Aber der Schiebewandwagen ist eine Herausforderung . ||


    Da werde ich noch einige Stunden dran zu tun haben !

    Wünsche allen eine angenehme Woche,

    Peter A.P.

    ;)

  • Einen schönen Nachmittag aus

    Bremen Hadtedt wünsche ich ;)


    Habe es tatsächlich geschafft, in dieser Woche das Gehäuse des Schiebewandwagens zu entschriften, zu reinigen und zu entfetten! :thumbup:

    Heute Mittag habe ich den Kunststoff-Primer aufgetragen.

    Nach einer Trocken-u.Ablüfftzeit von ca. 2 Std. ist dann die Grundierung erfolgt!!


    Das Oberteil des Daches ist übrigens schon von mir in "Papyrus Weiß", der Grundfarbe des Wagens lackiert!


    Als nächster Schritt ist dann der Farbauftrag für den dunklen dicken Farbbalken angedacht. Der wird aber erst die Tage erfolgen, denn auch hier ist erstmal eine gute Durchtrocknung nötig ! :/


    Wünsche allen ein angenehmes und erholsames Wochenende,

    Peter A.P.



  • Nun ist der "Wagenkasten" auch

    "Papyrus Weiß" lackiert ! :/

    Da hatte ich mich gestern geirrt, als nächstes wird dann der "verkehrsgraue" Balken aufgebracht. ;)

    Das wird dann definitiv nächste Woche erst passieren, damit alles gut durchtrocknen kann !! Bis dann. :)


    Wünsche allen ein angenehmes Wochenende,

    Peter A.P.

  • Moin zusammen.

    Das Wochenende ist vorbei, die neue Woche geht gut los !! :)

    Habe das Verkehrsgraue "Band" auf die Seitenflächen lackiert, ist alles verhältnismäßig gut gelaufen. Ein paar Stellen werde ich ausbessen müssen, aber das bleibt nicht aus bei den vielen Sicken und Streben des Schiebewandwagens ! :/

    Diese Arbeiten werde ich dann morgen machen und vielleicht mal den Wagenkasten auf das Fahrgestell schrauben!?! :whistling:


    Wünsche allen eine schöne Woche,

    Peter A.P.



  • Ein freundlichrs Hallo aus Bremen Hastedt.


    Die "Decals" sind eben gekommen,

    es kann in den Endspurt gehen !!

    In den nächsten Tagen die selbigen anbringen, und dann den Wagen mit klarem Saidenglanzlack überziehen .

    Eine Fertigstellung rückt näher!!


    Bis demnächst,

    wünsche eine angenehme Woche .

    Peter A.P.


  • Hallo zusammen.

    Die Woche geht dem Ende entgegen, ich habe heute den ersten Teil der Decals aufgebracht. :)

    Der Wagen und auch der Rahmen haben doch einiges an beschriftungen zu bekommen !

    ;)

    Ist bis jetzt doch gut gelaufen, werde wohl bis zum Wochenende alles drauf haben.

    Und dann ist der Klarlack dran !! :thumbup:

    Allen einen schöne Restwoche,

    Peter A.P.



  • Hallo Peter,


    Deine Serie zur Grauen Maus hat mich überzeugt und gestern kam ein Paket aus Gießen an.

    Ich war zunächst etwas geschockt, wie lichtdurchlässig das Gehäuse ist, auch da haben mir Deine Beiträge die Auflösung gebracht.


    Ich muss die Lok wohl zunächst wieder abgeben (bis Weihnachten oder so ;) ), jedenfalls soll sie eine ordinäre ozeanblaue 211 werden, von denen es um 1977 in Nürnberg drei Stück gab, zwei davon mit Schneepflug und alle nicht wendezugfähig. Somit setze ich einen kleinen Farbtupfer gegenüber meinen beiden 280ern und der vorhandenen roten 211. Zudem hat es die überarbeitete V100.10 von Lenz nach meiner Erinnerung nicht in dieser Farbe gegeben.


    Gruß,

    Schlußscheibe

  • Hallo Schlußscheibe.

    Das freut mich, das mein Beitrag etwas helfen konnte !!

    Es freut mich um so mehr das du so ein Projekt an gehst das durch seine Mehrfarbigkeit doch eine große Herausforderung ist.

    Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg, vielleicht lässt Du uns ja auch in einem eigenem Beitrag teilhaben !?

    Dir eine angenehme Restwoche,

    Peter A.P.

  • Nun ist Freitag Nachmittag,

    und die Decals sind alle auf dem "railadventure" Schiebewandwagen drauf !

    8o

    Zu Guter Letzt wird, bei passendem Wetter, am Wochenende der Saidenglanzlack noch lackiert; dann wäre er soweit Fertig um ihn mit meiner V100 von "railadventure"

    zu "Verkuppeln" ! :/ ^^


    Wünsche Euch allen einen schönen Freitag.

    Peter A.P.


  • Es ist Sonntag Nachmittag,

    und es ist vollbracht !! ;)


    Der Heljan "Habfis" von "raiadventure" ist

    Fertig !

    Habe am Vormitag ein "wenig" die Drehgestelle "gealtert", und nach dem Mittag das Modell mit seidenmattem Klaracryllack überlackiert.


    Nach der Trocknung auf das "Probegleis",

    noch ein paar Bilder gemacht und ein neues Projekt kann erdacht werden. :/


    Allen einen angenehmen Restsonntag und

    eine angenehme neue Woche . :thumbup:


    Peter A.P.


  • Und es ist wieder..............

    Sonntag Nachmittag!? ^^


    Nach einer kleinen "Pause",mit zwei Geburtstagsfeiern, habe ich mir Gedanken über ein neues Projekt im Anschluss an den "railadventure" Schiebewandwagen

    gemacht !?! :/

    Und bin zu dem Schluss gekommen, da ich nicht so schnell an einen "Preisgünstigen" zweiten komme mache ich einen "Bremswagen" !!! :thumbup:

    Durch einen sehr guten Stammtisch Freund wurde ein "ungefähr" passendes Fahrzeug gefunden. 8o

    Auf alle Fälle stellt es mich wieder vor eine neue Herausforderung, also gehe ich es an !


    Wünsche allen Spur"0" Interessierten einen schönen Sonntag Nachmittag.

    Peter A.P.


    Aber seht selbst :



  • Hallo liebe Spur"0" Freunde.


    Nun werde ich mein nächstes Projekt angehen !! ;)


    Der " Bremswagen" für "railadventure"!

    Und zwar mit der Lackierung der Drehgestelle. :)

    Zuerst die Demontage der Radsätze, danach Reinigung und Entfettung mit Waschbenzin.

    Trocknung mit Pressluft und Grundierung mit einem "Allgrund" für Metalle.

    Wiederum nach dieser trocknung, bei 60° im Backofen, Lackierung des schwarzen Hauptlackes. ^^

    Nächste Trocknung im Backofen,

    und morgen die Wiedermontage der Radsätze !! :thumbup:


    Wünsche Allen eine angenehme Woche,

    Peter A.P.


    PS. die späterer gebrauchten Betonblöcke werden damit beladen !!!!

  • Da bin ich wieder ! :rolleyes:


    Habe heute im laufe des Tages die Drehgestelle leicht Gealtert und Verschmutzt.

    Danach die Radsätze verbaut und ausgerichtet. ;)

    Habe mir dann den Rahmen angesehen und leichten Verzug festgestellt ! Um Abhilfe zu schaffen werde ich Verstärkungen aus Messing einbringen, das gleichzeitig eine Gewichtszunahme mit sich bringt, die auch gewollt ist. :)

    Werde in den nächsten Tagen am besagten Rahmen meine Arbeiten fortsetzen. :/


    Beste Grüße aus Bremen Hastedt, Peter A.P.


  • Habe heute im laufe des Tages die Drehgestelle leicht Gealtert und Verschmutzt.

    Noch überzeugen mich deine gealterten Drehgestelle, im Vergleich zu deinen bisherigen Arbeiten, nicht. Aber ich bleibe weiterhin gespannt. :) Toller Thread, mit noch schöneren Ergebnissen.


    Gruß

    Djordje

  • Wünsche einen guten Tag aus Bremen.


    Habe Heute die Seitenflächen an dem Aufbau angebracht.

    Auch die Stehbolzen zur verbindung mit den Fahrgestellen wurden verklebt. Danach die erste Stellprobe, aber noch ohne Anbauteile und Pufferbohle.

    Das werden dann die nächsten Arbeiten sein.

    Bis die Tage, beste Grüße an alle Spur0er,

    Peter A.P.



  • Hallo zusammen,

    und so ging es "Heute" weiter !


    Die Pufferbohle wurde von mir komplettiert,

    Anbauteile gesäubert und verklebt. ;)


    Danach wurde das ("Sprengwerk"?!?) bzw.

    die Rahmenverstärkung verklebt und fixiert!

    Hierbei sollte nun alles erstmal gut ablüften und trocknen !! Werde dann Morgen weitere Teile am Fahrzeugrahmen anbringen. :/


    Beste Grüße aus Bremen Hastedt,

    und ein angenehmes Wochenende wünscht,


    Peter A.P. :)







Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!