Mal was selber machen ! Eine "GraueMaus" umlackieren !

  • Hallo Peter,


    wie ich lese hättest Du gern Lichtleisten trennbar für Abteile. Habe solche Lichtleisten, aber noch nicht verbaut. Es gibt sie warmweiß und Kaltweiß (hier mit Flackern). Abzweige für Tischlampen inkl. Jede Lampe einzeln schaltbar! Hersteller https://www.ms-lingen.eu/led-lichtleisten-spur--0---i.html . Hier mit div. Hinweisen (auch auf Händler).

    Bezogen habe ich die von https://www.elriwa.de/?gclid=E…13UgatEAAYASAAEgIJnPD_BwE vor ein paar Jahren zu € 9,90. Habe sie dort heute nicht mehr gefunden - fragen kostet ja nichts. Kopien meiner Unterlagen:



    Vielleich hilfreich!


    Gruß Jumbo

  • Einen guten Abend aus Bremen Hastedt.


    Ich habe vor einigen Monaten eine "Raimo"

    E44 erworben. Sie war Analog und in einem passablen Zustand, die Antriebe waren Speziell, sowas kannte ich nicht.

    Die Fahreigenschaften waren für einen Analogen Antrieb sehr gut.

    Aber für mich als Digitalfahrer war da schon klar sie irgendwann zu digitalisieren !?!


    Und so sah sie von Innen aus:


    Und hier ein Foto der Drehgestelle:


    Nachdem sie Entkernt wurde bekam sie eine LED-SMD Beleuchtung, Stohmabnahme und die Motorverkabelung wurde neu erstellt.

    Ein Lautsprecher, ein Uhlenbrock-Dekoder und Sound-Dekoder wurden Plaziert.

    Danach erfolgte die Verbindung sämtlicher Komponenten.

    Licht, Sound und Dekoder .

    Nun ab auf das Programmiergleis, dabei half mir ein guter "Freund", und die Einstellungen Dank "ihm" wurden erledigt.

    Nur die Probefahrt auf der Strecke steht noch aus, folgt jetzt am Wochenende !!


    Nun noch ein paar Bilder,

    bis demnächst verbleibe ich,

    mit Besten Grüßen,

    PeterA.P.






  • Hallo zusammen,


    heute habe ich einen Fahrtest gemacht,

    dabei festgestellt das die Fahrtrichtung nicht zur Beleuchtung passt!!

    Also nochmal nach digitalisieren, das hätte nicht sein müssen. X(

    Dann noch den anhängetest, mit dem Raimo-Haken, und das war auch nichts !! :/

    Also was leichtes "selber machen", mit einer Lenz-Kupplung.

    Hat geklappt, aber seht selbst. :)


    Damit wünsche ich allen weiterhin viel Spaß an unserem Spur"0" Hobby.


    Mit Besten Grüßen und eine angenehme neue Woche.


    PeterA.P.


  • Guten Abend aus Bremen Hastedt.


    Bis jetzt habe ich leider noch keine Antwort auf meine Anfrage wegen einer Inneneinrichtung für meine Rivarossi

    D-Zugwagen bekommen. Aber was solls, dann baue ich an der Pappinneneinrichtung aus Süddeutschland weiter!

    Dafür steht jetzt der nächste Wagen für eine Innenbeleuchtung in den Startlöchern!


    Werde wohl genauso vorgehen wie bei dem "Popwagen", habe aber dazugelernt und fertige so einige Bauteile vorher an ( Kabel, Kunststoffplätchen usw.) damit es rationelle von Hand geht. Und es hat sich gelohnt, die Beleuchtung war an einem Nachmittag verbaut.

    Und ab damit aufs Gleis, Stromspeicher aufladen und einschalten.............es leuchtet!!

    Das war es, der Wagen hat Beleuchtung.


    Nun noch die Inneneinrichtung fertig stellen.

    Wird aber noch etwas dauern.


    Damit wünsche ich allen weiterhin ein schönes Wochenende,


    PeterA.P.


  • Hallo zusammen,

    und ein Neujahrs-Gruß aus Bremen Hastedt.


    Ich habe Anfang Dezember von einem Spur0 Freund sechs 3D Druckbauteile für einen Italienischen Spitzdach-Güterwagen bekommen. Diese Drucke waren mit die ersten Versuche an 3D Drucken von Ihm !!

    Für mich stellte sich nun die Frage was man damit machen kann !?!

    Ich verklebte zuerst die vier Wandbauteile und die Schiebetüren (geschlossen).


    Damit war der Anfang gemacht, als nächstes habe ich einen Boden eingeklebt um die Stabilität zu verbessern.


    Das war dann der ersten Bauabschnitt, mal sehen was ich nun daraus mache, und wie ich das Objekt dann weiter angehe ?


    Wünsche allen ein angenehmes Wochenende, bis zum nächsten mal.


    Mit Besten Grüßen,

    PeterA.P.


  • Hallo Andrej.

    Soweit ich das weiß sind die Teile mit einem Filiment 3D Drucker erstellt. Waren mit die ersten "Druchversuche" von meinem Spur0 Stammtischfreund aus Bremen.


    Genaueres weiß ich leider auch nicht, sorry!


    Wünsche ein angenehmes Wochenende,


    PeterA.P.


  • Einen schönen Sonntag wünsche ich.


    Habe am frühen Nachmittag wieder etwas am Dach für den "Italiener" gearbeitet und alle Metallverstebungen mit

    Sekunden-Kleber angebracht.

    Danach alles Grundiert und dann mit Aluminiumsilber lackiert !!


    Damit wünsche ich allen eine angenehme neue Woche,


    PeterA.P.


  • Einen guten Abend aus Bremen Hastedt.


    Nach dem Modellbahntag in Osterholz-Scharmbeck hatte ich wieder Bastellust bekommen und da ist mir ein "Raupenbausatz" (TAMIYA 1:48) und der von dem Modellbahntag erstandenene

    3D-DRUCK für die Inneneinrichtung des "Schrankenposten" gerade richtig zu Pass gekommen!!


    Die Raupe habe ich am Montag begonnen und sie ist bis heute Endlackiert. Da fehlen jetzt noch die Detailbemalung und leichte Verschmutzungen.


    Heute gelang es mir die "Kleinigkeiten" der Inneneinrichtung zu entgittern, dank eines "Trickes" von einen netten Spur0-Kollegen am Stand des "SNM" Magazin. Auch dort war beides Vorrätig, der Schrankenposten und die Inneneinrichtung. Diese Inneneinrichtung ist "vorzüglich" gedruckt, sowas kann man nur loben !!

    Aber die Bemalung wird noch eine Herausforderung, schaun wir mal. ?!


    Und hier seht Ihr die vorläufigen Ergebnisse.


    Damit wünsche ich allen einen schönen Abend und eine angenehme Restwoche.


    PeterA.P.







  • Hallo Tokiner,

    und auch alle anderen Spur0er.

    Das habe ich vergessen, sorry, ich bekam den Tip die 3D Teile vor dem Entgittern kurz in heißes ( aber nicht kochend ) Wasser zu tunken. Damit wird der Kunststoff, logisch, weich und dann sind die

    Konstruktions-Pfeiler fiel leichter zu entfernen !

    Und das hat geklappt. Das ist der Trick ;)


    Allen einen schönen Freitag und ein angenehmes Wochenende.


    PeterA.P.


  • Einen angenehmen Sonntag Nachmittag

    wünsche ich.


    Habe mich ab dem Mittag mit der farblichen Gestalltung der Inneneinrichtung für den Schrankenposten beschäftigt.

    War eine angenehme aber auch anspruchsvolle Aufgabe !!

    Da sollte man sich darüber im Klaren sein, es sind ganz schön kleine Teile !

    Aber es ist Vollbracht, und ich bin erstmal froh es geschafft zu haben, so eine Fummelei macht man ja nicht jeden Tag.

    Aber damit wird der eigene Ansporn größer auch das Gebäude selbst zu beginnen !?


    In diesem Sinne wünsche ich allen eine schöne neue Woche, bleibt gesund,

    bis denne,

    PeterA.P.




    Und als nächstes wird am "Bulldozer"

    weitere gemacht !! 8o :thumbup:

  • Hallo Spur"0"-Freunde.


    Habe heute Nachmittag die Zeit genutzt um den Bulldozer in eine gebrauchte Maschine zu verwandeln. :/

    Eigentlich sollte sie nur etwas leicht verschmutzt werden, aber je mehr ich darüber nachdachte, wurde mir klar das es ja eine alte Raupe ist und die braucht es etwas derber :!: :thumbup:    :)

    Dann habe ich einfach losgelegt und nicht weiter nachgedacht,

    und hier das Ergebnis :saint:


    Damit wünsche ich allen ein sehr schönen, gesunden Sonntag und eine angenehme neue Woche !!



  • Hallo aus Bremen Hastedt.


    Kleiner Nachtrag zu gestern, denn ich habe gerade noch mal Kleinigkeiten am Bulldozer gemacht.

    Fahrhebel und andere Kleinigkeiten noch farblich Abgeändert, dann noch drei "Wiebe" Decals angebracht.

    Nun ist sie "fertig" bis auf den Mattlack- Überzug ! Mache ich mit anderen Projekten zusammen.


    Damit wünsche ich allen einen schönen Sonntag Nachmittag.

    PeterA.P.



    PS. Freue mich auf das nächste Projekt :/ :)

  • Hallo zusammen,


    nun weitermachen mit meinem "Italiener" Spitzdachwagen !

    Habe dafür von einen günstigen und gebrauchten Lima Güterwagen das Fahrgestell genommen. Es "zersägt" und wieder zusammengefügt !! War meine erste Operation am offenen Fahrgestell ^^

    Und es ist geglückt, der Wagenkasten hat ein Untergestell 8o

    Als nächstes kommen die Pufferbohlen, aber mir fehlen noch die Puffer selbst, sind bestellt !!

    Aber seht selbst,

    bis zum nächsten Bericht,

    PeterA.P.


  • Hallo Spur0 Freunde.


    Und schon ist der Samstag auch fast schon wieder vorbei.

    Ich habe am Nachmittag etwas weiter an meinem "Italiener" gearbeitet, nun sind die "Pufferbohlen" montiert.

    Mit der Bohrerei am Rahmen etwas aufregend, aber nicht unmöglich ;)

    Die Federpuffer sind auf gängigkeit geprüft und OK ! Die richtige Höhe passt auch,was will man mehr.

    Als nächstes die Hakenkupplung und die Bremsschläuche anbringen, dann ist er

    "Fahrfähig" ! Aber das kommt noch, und dann noch etwas "Altern".


    Wünsche allen einen schönen Abend,

    PeterA.P.


  • Einen schönen Nachmittag

    aus Bremen Hadtedt wünsche ich.


    Habe mir nun mitte Feb. überlegt mit meiner unlackierten BR216 etwas weiter zu machen.

    Nachden ich schon um den 02.07.2022 "Schneeräumer" aus 3D Drucken angebracht hatte, aber die waren mir zu weit nach vorne geraten, man sah es, daß Bild war nicht mehr stimmig !?! Glücklicherweise wurde ich von sehr netten Spur0 Kollegen auch darauf hingewiesen, worauf es mir selbst noch mehr auffiel. So wurde die Maschinen erst mal wieder in den Karton verbannt und andere Projekte vorgezogen.


    Nun sind die Schneeräumer entfernt worden, allerdings mit etwas Schaden,

    ( Rangiertritte ) !!

    Aber ich habe sie "neu" Positioniert und wieder angebracht, die Rangiertritte sind auch neu Erstellt

    ( aus Packetkunststoffband ) und das Gesammtbild ist jetzt stimmig !! Nun noch morgen wieder Schwarz machen und der Anfang für das Projekt

    "D-Rail-Service" die zweite ist gemacht 8o

    Das war es für's erste, ich berichte über den weiteren Vorgang. :/


    Mit Besten Grüßen aus Bremen Hastedt an alle Spur0er, ;)


    PeterA.P.


  • Hallo aus Bremen Hastedt.


    Gestern war der Anfang bei meiner

    BR216 077 (177 ?) für "mein" EVU -"RS" gemacht.

    Heute kommt ich sie erfolgreich Demontieren, wobei ich das dritte Spitzenlicht nicht heraus bekam !?!

    Habe es abgeklebt, wie alle anderen Relevanten Dinge auch.

    Danach gründliche Entfettung und Reinigung mit Reinigungsbenzin.

    Da die Sonne scheint und hier fast 12 Grad sind habe ich es gewagt :/

    Sie wurde mit meinem schon offt benutzten Kunststoff-Primer lackiert !! Damit Ist eine gesicherte Haftung meiner "Grundfarben" abgeschlossen.


    Demnächst mehr, wünsche allen ein schönes Wochenende !


    PeterA.P.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!