Ein Blick auf die Lenz Webseite lohnt sich! DR Modelle, M.T.H. Formen

  • Hallo Gerhard,

    Hallo


    wozu gibt die Firma Lenz, als Mitveranstalter der Spur 0 Tage ein langes Interview, mit sehr viel Nichtaussagen, um dann kurz danach mit Neuigkeiten an die Öffentlichkeit zu gehen.

    Das ist kein guter Stil in meinen Augen


    was bei einem Interview heraus kommt hängt auch an den gestellten Fragen ...


    So gesehen empfinde _ich_ es als eine durchaus faire Entscheidung den Mitbewerbern gegenüber - die vermutlich noch keine fast fertigen Formen haben - hier die eigenen Pläne zu offenbaren.


    Grüße,

    Stefan

  • Ich für meinen Teil finde es eigentlich gut, dass Spur1.at das Modell bringt. Denn es wird, ähnlich wie bei den KM-1 Modellen, in einer anderen Preisliga spielen und man kriegt halt einfach noch mehr Modell. Perfekt für all diejenigen die sich an den Lenz Kompromissen gestört haben. Und für mich, der bekanntlich einen schmalen Geldbeutel hat, ist natürlich das preislich attraktive Modell von Lenz sehr spannend. Das heißt ich kann auch mitspielen, auch wenn es egoistisch klingt. Aber das perfekte Modell für deutlich über 2000 Euros (siehe auch der Hersteller der nicht genannt werden darf) ist einfach nicht in meinem Budget. Aber nur mit einer V100 und / oder einer kleinen 64er rum rangieren, ist auf Dauer eben langweilig. Deswegen begrüße ich diese aktuelle Entwicklung sehr. Modelle für Betriebsbahner (oder Spielkinder wie mich) und Modelle für Liebhaber.


    Gruß

    Djordje

    Da bin ich ganz bei dir. Ich kann mir sogar vorstellen, sollte es auch von Lenz die Ep II Variante geben, beide zu holen.

    Nur der Umstand, dass genau auf der Messe, welche u.a. von Lenz ausgerichtet wird, zwei Mitbewerber Neuheiten ankündigen welche Lenz selbst in der Konstruktion hat und diese dazu zwingt, im Nachgang diese verkünden zu müssen hat was von Improvisationstheater. Ein Schmunzeln kann ich mir da nicht verkneifen.

  • Hallo Stefan

    ... was bei einem Interview heraus kommt hängt auch an den gestellten Fragen ...

    nur bedingt, Politiker antworten auch (meistens/oft) nicht auf gestellte Fragen, sondern sagen erst mal das, was (ihnen) wichtig ist - und dann ist die Zeit rum.

    Aber Herr Wohlfart liest ja anscheinend mit und kann/will zu einigen Äußerungen/Fragen - z. B. Wyhlen und BR 64 - vielleicht etwas sagen. Ich würde mich freuen.


    LG

    Günter

  • Nur der Umstand, dass genau auf der Messe, welche u.a. von Lenz ausgerichtet wird, z

    Du, ganz ehrlich, ich glaube die virtuellen Spur Tage haben Stefan und Christian ausgerichtet ! Das war garantiert ihr Schaffenswerk mit viel Unterstützung von Freunden, Kollegen und der Spur Null Gemeinde. Auch Lenz hat sicherlich hier und da beigetragen, aber das waren die Spur Null Tage von Stefan und Christian! Stefan soll mich korrigieren wenn falsch liege. Insofern würde ich jetzt da gar nicht so sehr drauf rumreiten, dass Lenz die Messe ausgetragen hat, etc. etc. etc...


    Gruß

    Djordje

    "Die technische Schönheit der Dampflokomotive bleibt unübertroffen!"
    Die eindrucksvollste Aussage zu Dampflokomotiven die ich jemals gehört habe.

  • Hallo Stefan

    was bei einem Interview heraus kommt hängt auch an den gestellten Fragen ...

    dann schau dir doch das Interview an, so ca. ab Minute 30

    So gesehen empfinde _ich_ es als eine durchaus faire Entscheidung den Mitbewerbern gegenüber - die vermutlich noch keine fast fertigen Formen haben - hier die eigenen Pläne zu offenbaren.

    fair oder nicht fair das ist hier die Frage.

    Vielleicht auch nur Zugzwang bzg. der Mitbewerber.

    Wie weit die schon in der Entwicklung sind wissen wir doch auch nicht.

    Grüße aus der Steiermark

    :) Gerhard :)


  • Oh Mann, ist das alles ....seltsam.


    Vor 2 Wochen war da noch kein Streif am Horizont und nun buhlen 2 V100-Diesel um des Käufers Gunst. Na das ist doch eine Überraschung.


    Für mich als Ostler ist die V100 interessant, nach der ich auch gefragt hatte.


    Ich nehme die Schönere und die günstigere ... ;)


    Und wie Meister Wittwer warte ich brav und geduldig auf die BR 64, um die Grabesstille herrscht.


    Und beim Startset tut sich auch nichts...dazu hatte ich mir auch Infos erhofft.


    Hoffentlich werden die Reko-Wagen Böden und schicke Inneneinrichtung haben wie meine Donnerbüchsen, dann können die sich öfter ausruhen.



    Gute Zeit!


    Zander

  • Hallo zusammen,


    was will man dazu sagen und attestieren. Versuchen wir es.

    • Vorbestellen am Tage der Ankündigung - nicht frei von Risiken - wie sich zeigt.
    • Doppelentwicklung sind bei Kleinstserie ( 3D Druck + X ) und oder Mittelserie ( Messing ) und oder Großserie ( Lenz ) unvermeidbar.
    • Auswahl ist gut für den Endverbraucher, solange die Produkte nicht so drastisch vergleichbar / generisch sind wie Erdbeer-Marmelade und Honig.

    Grüße, Bernd

  • Hallo Zusammen!

    Was hätte Lenz machen sollen? Noch mehr ankündigen? Dann hätte es auch nur wieder Diskussionen gegeben.

    Hätten Sie es auf der Messe angekündigt, hätten wir zudem die gleiche Situation wie jetzt gehabt. Das hier als schlechten Stil zu benennen ist vermutlich nur eine unbedachte Äußerung - sonst nichts.


    Aber es hätte auch nicht geschadet auf der Messe den Kauf zu veröffentlichen. Ggf. wollte man erst mal die anderen Modelle an den Mann bringen. Nun waren sie halt gezwungen die Katze aus dem Sack zu lassen. So what?


    Was bedeutet es nun? Hat Lenz alle Formen für die deutschen Modelle erworben? Kommen dann auch die modernen Fahrzeuge mit bekannten technischen Standard der Innereien von Lenz? Ich meine hier die Traxx etc. Wäre doch toll!


    Was macht die junge Firma LKM? Ihnen wünsche ich viel Kraft für folgerichtige Entscheidungen. Bei den wenigen Ankündigungen moderner Fahrzeuge hätten sie die Möglichkeit. Ich denke sie wissen schon . . .


    VG, Moritz

    Weniger ist (nicht) mehr ;) - schwer müssen sie sein - Stahlbahn Ep. V und drumherum...

    Edited once, last by Moritz ().

  • Moin,


    ich kann es nicht verstehen, immer gleich erstmal Mosern und Meckern - seid doch froh, dass ordentlich Bewegung da ist am recht überschaubaren Spur 0 Markt ! Niemand hat Kenntnis davon welche Absprachen im Hintergund laufen und ich denke mal, dass die Hersteller unter sich auch nicht unbedingt den Markttod des Anderen wollen. Auch da gibts inzwsichen Telefone und Internet um sich einfach mal zu verständigen....


    Ich persönlich freue mich natürlich sehr auf alles, was DR ist und nicht zu verachten die DR V100 fährt heute noch bei vielen Privatbahnen - also bis in die Epoche 6 und ein (un)schön angepinselter DR Reko-Dreiachser steht hinter einer pr. T9 vor dem Starlight Express im Ruhrpott. :D


    Gruss, Dirk

  • Hallo Leute,


    ich verstehe die ganzen negativen Äußerungen über Lenz verspätetes "Outing" nicht. Zum Interview wusste man nichts von den Plänen von LKM und jetzt hat man fairerweise über die eigenen Pläne informiert, damit man bei LKM noch reagieren kann. Ist doch besser, als die V100 mit den Reko-Wagen als Weihnachtsüberraschung zu präsentieren.


    Ich hätte aber im Leben nicht mehr mit einer Großserienproduktion von echten Ost-Fahrzeugen gerechnet, bin aber froh, dass ich mich in diesem Fall geirrt habe. :):D

    Möge es ein voller Erfolg werden. :thumbup:


    Gruß Micha

  • Ich finde es etwas schade das sich nun mit einmal zwei Anbieter um die Gunst des Kunden bei der V 100 kümmern. Natürlich belebt Konkurrenz das Geschäft aber es gibt doch so viele Modelle, die im Interesse der Modellbahner liegen. Ich denke an die 106/V60 oder die 3-achsigen Rekos. Wenn einer von beiden Herstellern die V60 + 3 achsige Rekos und der andere die V100 + 4 achsige Rekos gebaut hätte, wäre beiden Herstellern und den Modellbahnfreunden mehr geholfen gewesen. Ist ja ähnlich wie mit der 01...gleich drei Hersteller...bei der 44 er nun höchstwahrscheinlich auch. Vielleicht wäre ein kommunikativer Austausch unter den Herstellern besser gewesen. Ich weiß, das hört sich von mir ein bisschen naiv und nicht nach knallharter Marktwirtschaft an...ich wollte es aber einfach mal los werden.

    Natürlich freue ich mich, das es vielleicht ein "Eisenschwein" E 94 der DR gibt. MTH hat die DR ja damals nicht berücktsichtigt.

  • Hallo zusammen,


    was habe ich gerade gelesen? Das hier:


    Liebe Spur Nuller,


    wie man es macht, ist es falsch! Es gibt immer jemand, der kritisiert ..

    Und wenn ich die darauf folgenden Beiträge lese, dann hat Wohlfart hier eine nur zu wahre Zeile geschrieben... Leider!


    Nachdenkliche Grüße

    EsPe

    Ja, ich mag die Spur 1 nicht!

    Edited once, last by EsPe ().

  • Nabend,


    so überraschend war das nicht. Wer das Lenz Interview genau verfolgt hat, hat sicher bemerkt, dass von mehr Modellen und gerade auch DR Modellen die Rede war.


    Das einzige was jetzt schwierig wird, ist das man sich kaum auf die Lieferung von neuen Modellen einstellen kann.

    Ich habe gerade die Befürchtung, das vieles auf einmal kommt.


    Ich sollte mehr Lotto spielen.


    Kalle


    PS: der Status der Preisliste ist auch nicht gerade aussagefähig.. Bsp.: BR 56

  • Wer des Lesens eben nicht mächtig ist, der soll weiter meckern. Wie lange dauert es, bis die Konstruktion produktionsreif ist? "...sind so gut wie abgeschlossen" das sollte doch jeder so begreifen, wie es geschrieben ist: die Konstruktion hat lange vor der Ankündigung von LKM begonnen. Und man wollte offenbar bei Lenz nicht die Fehler der Vergangenheit weiter machen, Modelle anzukündigen, die erst 2 oder mehr Jahre danach erhältlich sind, sondern, auch das ist deutlich zu lesen, die Modelle erst ankündigen, wenn man ein Muster hat. Wer daraus zu lesen glaubt, dass die V 100 Ost nebst Reko-Wagen als Replik auf die LKM-Ankündigung vonLenz in den Ring geworfen werden, dem kann ich nur ein kopfschüttelndes OMG entgegenwerfen.

  • stefan_k

    Changed the title of the thread from “Ein Blick auf die Lenz Webseite lohnt sich!” to “Ein Blick auf die Lenz Webseite lohnt sich! DR Modelle, M.T.H. Formen”.
  • Hallo


    Wer den Newsletter N 26 vom 24th 2020 von CHERZO gelesen hat, wusste das die MTH Formen verkauft werden. Da ging es nur um die Französischen Inlandswagen und den Orientexpress. Cherzo und Lenz haben eine Geschäftsverbindung.


    In einem Atlas Newsletter tauchten Infos zu den US MTH Modellen auf, die Atlas übernommen hat.


    Da konnte man sich schon seine Gedanken machen, wer da wohl noch ggf. als Käufer in Frage kommt.?


    Warum Lenz diese Info, das Sie die MTH Formen der Deutschen Vorbildern übernommen haben und die Modelle mit aktuellem Stand der Antriebstechnik und Digitaltechnik wieder auflegen will, nicht bei Ihrem eigenen Event bekannt gegeben haben, bleibt uns, so wie vieles Anderes verborgen.


    :!:Da war bei dem Interview mit Herrn Wohlfahrt auch noch ein DB Bus Modell im Spiel sowie eine Aussage zu weiterem Zubehör wie Bahnschranke wohl in Kooperation mit einem anderen Hersteller.:?:

    Also weiterer Raum für Spekulationen.


    Mich wundert es auch nicht, das Lenz jetzt doch eine BR 44 bringen will, die war ja schon letztes Jahr geplant, aber nach dem KM1 ebenfalls eine BR 44 angekündigt hat, wurde das Modell wieder zurück gezogen.


    Ob der Markt 3 Modelle der BR44 aufnehmen kann werden wir sehen.


    :?:Vielleicht kommt ja noch mehr Neues auf uns zu, den für diese Woche hat ja KM1 seinen neuen Spur 0 Katalog angekündigt!


    Für mich fühlt es sich im Moment wie bei einem Spur 0 Tsunami an.


    mfg

    Klaus Wiedemann

  • Ob der Markt 3 Modelle der BR44 aufnehmen kann werden wir sehen.

    Sehe es positiv, wir müssen uns mit dieser Frage zum Glück nicht beschäftigen. :D Ausser du bist Teilhaber eines der genannten Unternehmen und hegst finanzielle Interessen.


    :)


    Gruß

    Djordje

    "Die technische Schönheit der Dampflokomotive bleibt unübertroffen!"
    Die eindrucksvollste Aussage zu Dampflokomotiven die ich jemals gehört habe.

  • Im Gegensatz zum echten Tsunami wird dieser nicht Leben vernichten sondern der Spur 0 wohl ein paar neue Kunden bescheren. Vor allen das Angebot von Loks und Wagen aus Kunststoff oder in Mischbauweise wächst weiter an, denn nicht jeder kann sich nur die teuren Messingmodelle leisten. Dazu kommen dann noch die neuen Epochen V + VI, die nun auch stärker in den Fokus rücken. Die Spur 0 Familie wird wachsen und wir können gespannt sein.

  • Hallo Freunde im Forum,


    ich erlaube es mir, mich auf diese Flut von neuen Modellen und Farbgebungen einfach nur zu freuen! Auch wenn das finanziell eine echte Herausforderung wird!


    Warum hier über Modell-Zulieferer geschimpft wird, versteh' ich ehrlich gesagt nicht so recht? Ich schimpf' doch auch nicht mit einer Kuh, die mir Milch gibt (zugegeben, ein seltsamer Vergleich)?! Und hat nicht jede Firma ihre eigene (Überlebens-)Strategie, Modelle auszuwählen, anzukündigen und zu bauen?


    Für unsere DR-Kollegen freuts mich ganz besonders, daß sie endlich auch reichlich mit ihren Loks bedacht werden.


    LG vom Ciccio

  • Hallo Zusammen,


    du meine Güte, was ist denn hier los? Und ich dachte schon, dass es sich um einen Aprilscherz handelt.


    Nun gut, wir Kunden können immer noch selber entscheiden, was wir kaufen oder nicht.


    Selber begrüße ich zwar die Modelloffensive aller Hersteller, aber ich gebe auch zu bedenken, dass wir Kunden nur ein beschränktes Budget für den Modellbau haben und der ist gerade bei einer Großspur wie der Spur0 schnell ausgeschöpft.


    Nach der anderen Seite gibt es doch genug Vorbildmodelle, die umgesetzt werden könnten. Warum sich also gleich 2 oder 3 Hersteller mit dem gleichen Produkt "bewerben" verstehe ich nicht.


    Trotzdem freue ich mich über eine Lenz 194 in ozeanblaubeige und in der Hoffnung, dass es auch eine 141 in dieser Farbgebung geben wird.


    Schöne Wochenende

    Norbert

  • Ich habe da mal eine Frage an die Spezis:


    Da ich die DR-V100 schon immer toll fand (und in H0 auch zwei davon habe), hätte ich auch gerne eine in 0.

    Allerdings fahre ich (bislang) nur Rollmaterial 3. Epoche DB.

    Kann es sein, dass eine DR-V100 in den 60zigern einen Transport nach Westdeutschland unternommen hat?


    Danke für Antworten.

    Gruß

    Jens

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!