Lenz Gruppe 29 - Schnellzug-Packwagen

  • Hallo Günter,

    habe in der MIBA Zugbildung Epoche 3 ein Foto gefunden, dies ist ein Eilzug aus dem Jahr 58 mit V200 (geht auch mit V100) Packwagen 4-achsiger Umbauwagen, dann 1. Klasse Gr. 29, dann Dreiachser. Der Zug ist so lang dass man die letzten Wagen gar nicht mehr zuordnen kann. Aber vielleicht wurde der ja irgendwo geteilt? Je mehr man auf das Ende der Epoche 3 oder Anfang Epoche 4 geht umso weniger Gedanken muss man sich mit solchen Zusammenstellungen machen. Ich spiele auch mit dem Gedanken einen Packwagen an meine Umbauwagen zu hängen, warum nicht.

    Viele Grüße

    Dieter

  • Danke Dieter,


    für den Hinweis.

    Ich hatte früher wohl nicht so genau gesucht. Ja, auf den Seiten 64 + 66 könnten Gruppe 29 Wagen zu sehen sein.

    Da laut Horst J. Obermayer Reisezugwagen nur 10 Pw4ü-28 + ca. Pw4ü-29 gebaut wurden, sind wohl auch kaum Fotos von Zuggarnituren mit diesem Wagen mit Dachkanzel vorhanden.

    Eine Kombination mit 3yg und 4yg ist sicherlich interessant.


    LG

    Günter

  • weiß jemand wie lange die 1. Klasse-Wagen in blau lackiert waren?

    Nur die A(B)4ü(e)-28 eines F-Zugs waren stahlblau (RAL 5011) lackiert. Ansonsten wurde die Wagen bis 1956 in Flaschengrün (RAL 6007) und danach in Chromoxidgrün (RAL 6020) lackiert.


    Das F-Zug Netz wurde - glaube ich - 1951 gegründet und 1971 eingestellt.


    Die A(B)4ü(e)-28 Wagen die nicht mehr als F-Zug verkehrten, wurden wieder zurück in grün lackiert. Voraussichtlich überwiegend in Chromoxidgrün, da ja das Flaschengrün zügig aus dem Farbprogramm heraus genommen wurde.


    Ein F-Zug mit grünen Wagen war eher eine Seltenheit, aber auch diese Züge gab es wohl.


    Ob die Stahlwagen bis zum Ende der F-Züge verkehrten, wage ich zu bezweifeln. Ich vermute das spätestens ab 1960 die Wagen sukzessive durch neue 26,4m Wagen im F-Zug Netz ersetzt wurden.


    Gruß

    Djordje

    Bin zur FREMO:32 gewechselt aber halte mir die Option Null immer noch offen. Einfach ein klasse Maßstab!

    Edited once, last by Tschokko ().

  • Noch ein paar Infos hinterher. Der von Lenz unter der Betriebsnummer 11 513 Köln geführte stahlbaue Wagen war mit folgenden UIC Nummern unterwegs:


    51 80 18-43 029-9

    50 80 18-43 029-0

    50 80 18-11 029-9


    Vielleicht kann über diese Nummern noch herausfinden, wie lange der Wagen in einem F-Zug eingesetzt wurde.


    Gruß

    Djordje

    Bin zur FREMO:32 gewechselt aber halte mir die Option Null immer noch offen. Einfach ein klasse Maßstab!

  • Danke für Deine Antworten Djordje.


    Mir gefällt der blaue A4üe-28, deshalb interessiert mich der genaue Zeitpunkt der Umlackierung. Auf den Lenzfotos kann ich die Beschriftung nicht entziffern und in meiner Bibliothek habe ich ebenfalls keine Angaben dazu gefunden.


    Die Vorkriegswagen wurden durch 26,4m-Neubauten ersetzt, wie Du geschrieben hast. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die DB sie gleich umlackiert hat, sondern das mit den turnusmäßigen Fristen geschehen ist.


    Viele Grüße. Jay, the K.

  • Die Vorkriegswagen wurden durch 26,4m-Neubauten ersetzt, wie Du geschrieben hast. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die DB sie gleich umlackiert hat, sondern das mit den turnusmäßigen Fristen geschehen ist.

    Ich vermute aber, das diese ausgemusterten F-Zug Wagen schnell ihr blaues Kleid verloren haben und dann noch ein paar Jährchen irgendwo ihren Dienst in Grün verrichtet haben, wenn nicht gleich außer Dienst gestellt wurden. Die blaue Farbe war zu dieser Zeit schon ein besonderes Markenzeichen der jungen DB. Insofern gehe ich nicht davon, dass die blauen A(B)4ü-28 Wagen bis zum Ende der F-Züge ihren Dienst verrichtet haben. Anfang 60 dürfte der Bestand signifikant ausgedünnt gewesen sein.


    Gruß

    Djordje

    Bin zur FREMO:32 gewechselt aber halte mir die Option Null immer noch offen. Einfach ein klasse Maßstab!

  • Moin Günter,


    den Packwagen kannst du mit allem kombinieren, was in der Ep. III an Reisezugwagen in Eilzügen eingesetzt wurde. Ich habe gestern die EK-Hefte "Die DB vor 25 Jahren" durchgeblättert. Mit Altbauwagen, m-, n-, yl- und yg-Wagen machst du nichts verkehrt. Anders formuliert: außer TEE geht eigentlich alles.


    Viele Grüße, Carsten

  • Hi Günter,

    da mir Packwagen besonders gut gefallen lasse ich einen Expressgutzug auf der Anlage laufen. Da kann ich Post-, Pack, ggf. Kühl- und Güterwagen in einem Zug zusammenstellen. Die zweite Begründung ist die Verwendung älterer Packwagen in Personenzügen. Der Zubildungsreport 1 der Miba hat dazu Bildbeispiele.


    Ich schaue aber auch noch weiter meine Bibliothek durch...


    Viele Grüße. Jay, the K.

  • Hallo,


    als Neuheit 2021 bietet Märklin ein Personenwagen-Set - 2 Abteiwagen Bauart 21 + 2 "Donnerbüchsen" Bauart 28 + Pw4üe-30.

    Lenz bezeichnet seinen Gepäckwagen zwar als Bauart 30; ich kann aber keinen Unterschiede erkennen. Anstelle der Abteilwagen,

    die es ja bei Lenz nicht gibt, können z. B. die beiden MCi 43 von Lenz eingereiht werden.


    Schöne Grüße

    Reinhard

  • Hallo,

    als Neuheit 2021 bietet Märklin ein Personenwagen-Set - 2 Abteiwagen Bauart 21 + 2 "Donnerbüchsen" Bauart 28 + Pw4üe-30.

    Lenz bezeichnet seinen Gepäckwagen zwar als Bauart 30; ich kann aber keinen Unterschiede erkennen. Anstelle der Abteilwagen,

    die es ja bei Lenz nicht gibt, können z. B. die beiden MCi 43 von Lenz eingereiht werden.

    eine Märklin-Zugpackung als Vorbild zu nehmen, ist natürlich mal eine kreative Idee ;) .


    Viele Grüße, Bodo

  • Hallo Günter und auch alle Interessierten,

    wühle mich durch meine Berge von Literatur und finde alles nur nicht das was ich suche. Wer käme auf die Idee einen Pwghs 54 an Umbaudreiachser zu kuppeln. Auch habe ich ein Bild von einer E03 mit Dreiachsern gefunden. Nur nicht das was ich suche. Muss wohl noch weiter zurück gehen, meine gebundenen Werke sind schon über 30 Jahre alt.

    Melde mich wenn ich das Passende mit Günters Frage gefunden habe.

    Viele Grüße

    Dieter

  • Hallo Dieter,


    ich glaube nicht, dass noch (weitere) geeignete Bilder auftauchen.

    Danke an alle für das intensive Suchen!


    OT: Ja, einen Pwghs 54 habe ich auch schon mit einem Umbaupärchen gesehen - glaube ich jedenfalls. Ganz sicher jedoch fährt so ein Zug bei der Wittstädter Nebenbahn^^. Anders konnten die den Mangel an Gepäckwagen nicht kompensieren.


    LG

    Günter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!