Zurück zu alten Ufern, der zweite Versuch

  • Moin Moin.

    So, die Grundkonstruktion der Böschung ist schon mal fertig gestellt, sie entstand aus Styrodur Platten und aus Küchenkrepppapier das mit einem Wasserleimgemisch getränkt wurde.

    46971839fq.jpg


    46971840or.jpg


    46971843cp.jpg


    Für die Beschickung der Verladestation habe ich mir ein Stichgleis in der Böschung vorgestellt die einen Vorratsbunker beschickt. Von dem Vorratsbunker soll ein Förderband (altes Faller Förderband) in die Verladestation das Schüttgut transportieren. Mal sehen wie das klappt :whistling:


    46971845xz.jpg


    Bleibt Spannend.

    Bis bald

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Hallo in die Runde.

    Melde mich mal wieder nach langer Zeit, ein bisschen bin ich auch weiter gekommen aber es geht langsam weiter. Die Böschung wurde soweit begrünt und eingepasst und beim BW sind nach langem Probieren die Gleise auch verlegt worden.







    es bleibt Spannend

    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin Hein,


    schön, dass es bei deiner Anlage weiter geht.


    Vielen Dank für die aktuellen Bilder.

    Bleib(t) gesund !


    Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde


    Martin


    Feld- und Waldbahnmodelle 1:45, 0e, 16,5 mm

    DelTang R/C-Funkloks

  • Hallo.

    Über Pfingsten konnte ich nun ein wenig voran kommen. Es wurden die letzten Gleise verlegt und auch die Stromversorgung der Anlage wurde verbessert. Auch die ersten Weichen wurden mit Seilzügen angeschlossen.

    47676225jn.jpg

    47676226jx.jpg


    47676227ih.jpg


    47676228qk.jpg


    Auch die Drehscheibe wurde angeschlossen , sie läuft zwar aber hält nicht wie gewünscht dort an wo sie soll. Das Kalibrieren hat auch nicht funktioniert.


    47676224jr.jpg


    Auch im Raum 2 wurden die letzten Gleise verlegt und auch die Stromversorgung verbessert.


    47676229rp.jpg


    47676230qu.jpg


    47676231nf.jpg


    47676232lv.jpg


    Im Raum 3 war ja die Brücke geplant aber das habe ich zur Zeit verworfen und die Gleise erstmal an der Wand entlang verlegt.


    47676233am.jpg


    so das war es erstmal mit Fortschritten an der Anlage, wenn es wieder was Neues gibt kommt ein neuer Bericht

    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Hallo Hein,


    das wird ja ein riesen Ding :thumbup:.

    Deinen Anlagenhintergrund gefällt mir sehr gut.

    Schade, dass der Schweizer nicht mehr produziert............ .


    Freue mich schon auf weitere Bilder und rege an ein Betriebskonzept vorzustellen.

    Carl

  • Hallo miteinander.

    Carl. Ich muss dich enttäuschen, der Anlagenraum ist in den letzten Jahren nicht größer geworden :( es ist immer noch die selbe Grundfläche die ich zu beginn der Spur 0 (2012) hatte. Ich habe lediglich durch Abrisse und Neuanfänge immer wieder versucht was anderes zu bauen. Ich komme deshalb auch nicht voran :)


    Nun ja auch an diesem Wochenende konnte ich etwas weiter kommen. Ich habe jetzt die Vorbereitungen für das modellieren des Anlagenhintergrundes vorbereitet, auch das Tunnelportal wird neu angefertigt, leider passt das alte doch nicht :)






    es geht natürlich weiter, aber wann ist noch nicht raus :whistling:

    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Hallo Hein,

    die Stützmauer vor der Fototapete macht sich gut als Übergang von dem dreidimensionalen zum zweidimensionalen Bereich!

    Habe ich bei meinen Murksbacher Modulen und Segmenten auch so gemacht.


    Schönen Restsonntag

    Carl

  • Moin.Moin.

    @ Carl. ja da hast du recht und so werde ich es auch machen.


    Eigentlich wollte ich ja im 3 Kellerraum keine Ausgestaltung mehr ausführen und habe deshalb die Ringstrecke vor gut einen halben Jahr an der Wand entlang verlegt. Im Raum sollte eigentlich nichts mehr weiter passieren außer das die Züge dort durchfahren :) .

    Es kam mal wieder anders als gedacht ;)

    Nun entsteht dort ein Güterbahnhof mit Schiffsverladung (Binnenschiffshafen).Der Unterbau entstand aus alten Restplatten und alten Segmenten die ja noch reichlich durch meine vielen Änderungen übrig waren ;).

    Die Gleise sind schon verlegt und die an der Wand entlang führende Ringstrecke wird durch eine Stützmauer versteckt. Auf der höheren Ebene entsteht eine Stadtkulisse.


    48151796nf.jpg


    48151797dy.jpg


    Das angedeutete Hafenbecken wurde schon mal davor gebaut und nun geht es auf die Suche nach einem passenden Binnenschiff :( . Auch ein Hafenkran ist dort vorgesehen.


    48151800xd.jpg


    48151801lj.jpg


    Zum Umsetzen der Lok kommt hinten eine kleine Schiebebühne die durch eine Werkhalle verdeckt wird.


    48151804pw.jpg


    48151802vi.jpg


    Hier nochmal die Einfahrt in den Güterbahnhof.


    48151805el.jpg


    Das war es erstmal für heute, bis bald und schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin Hein,


    nichts ist beständiger als die Veränderung !


    Dein neues Bauvorhaben gefällt mir sehr, viel Spaß bei der Umsetzung.

    Bleib(t) gesund !


    Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde


    Martin


    Feld- und Waldbahnmodelle 1:45, 0e, 16,5 mm

    DelTang R/C-Funkloks

  • Servus Hein,

    ließe sich das Binnenschiff nicht aus zwei Schutenbausätzen zusammensetzen?

    IG Miniatur Münsterland hier im Forum.

    Oder Du ankerst zwei Schuten und einen Schlepper in Deinem Hafen.


    Ergänzung:

    Ich habe im WWW für Binnenmotorschiffe folgende Maße gefunden (Kommentare bei Bildern von Originalen):

    Länge 80 bis 85 m

    Breite um die 8 bis 8,25 m

    Tiefgang 2,5 m

    Das ging auch mit Styrodur und Karton- oder Furnierstreifen darauf.


    Gruß

    Günter

    Edited once, last by BoBo ().

  • Hallo Hein,


    das Du auch ein bisschen Hafen baust jetzt, finde ich klasse!


    Ich habe im passenden Faden eben versucht Dir auf Deine Frage nach einem Binnenschiff eine Antwort zu geben,

    schau mal hier bitte: https://forum.spurnull-magazin. .... bahn-hafen-binnenschiff/


    Wollte das nicht alles in Deinen Thread reinschreiben, da es etwas umfangreicher geworden ist.

    Ich drücke die Daumen, dass Du das Thema umsetzen kannst bei Dir. :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!