Zurück zu alten Ufern, der zweite Versuch

  • Moin Hans-Heinrich,


    fange einfach mal von vorne an und überlege dir, wie du 2026 weiter machst, dann denke an 2017 zurück, planst die Vorhaben von 2019 mit ein und baust das, was du 2011 vorhattest! Der erste Plan ist immer der Beste… und den ziehst du jetzt durch bis zum Schluss! So gefällt es mir am besten!


    Beste Grüße

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) - Siehe auch die entsprechenden Gebäude…: Gebäudemodelle der Oberharzbahn


    Alle nicht eigenen Bilder verwende ich mit Genehmigung der Autoren Ulrich Herz und Werner Martsch aus deren Büchern des Verlag Goslarsche Zeitung, Bücher: Mit der Eisenbahn in den Oberharz, Die Deutsche Bundesbahn im Harz und Harzvorland 1969-1994, Bw Goslar - Alle Rechte vorbehalten: http://www.bw-goslar.de

  • Hallo 0 Fans, schaut mal, was ich am 31.12.22 geschrieben habe. Ich hatte recht.

    Gruß Micha :) :) :)

  • Hallo 0 Fans, schaut mal, was ich am 31.12.22 geschrieben habe. Ich hatte recht.

    Gruß Micha :) :) :)

    Wenn's Dich glücklich macht. 🤦

  • Hallo und Moin Moin aus Heidenau.


    Vielen Dank für die vielen Positiven Resonanzen auf meinen Beitrag :) :) . Habe nach den Abrucharbeiten gar nicht mit gerechnet. :thumbup:


    @ Hans . Die Planung von 2011 kann ich leider nicht nutzen da ich erst in 2012 mit der Spur 0 angefangen habe. ;(


    @ Konstantien . Danke für deine Antwort ;)


    @ SH Nuller. Deine Antwort will ich jetzt nicht Kommentieren, ist sowieso Sinnlos :thumbdown:


    @ Robert / Martin. In meinem neuen Konzept ( Spur 0 . 12.23 8) 8) ) habe ich die Schmalspur natürlich nicht vergessen und sie muss auch schon vorher mit eingeplant werden bevor die zweigleisige Strecke dort gebaut wird und hier soll sie entstehen.

    45541719rw.jpg


    45541720ot.jpg


    45541724us.jpg


    Allen einen schönen Restsonntag und bis Bald.

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

    Edited 3 times, last by Hein ().

  • Moin Hein,


    auch ich freue mich, dass du die Schmalspur nicht aufgibst und weiterhin mit einplanst. Ich bin schon sehr gespannt, was du dir da einfallen läßt.

    Bleib(t) gesund !


    Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde


    Martin


    Feld- und Waldbahnmodelle 1:45, 0e, 16,5 mm

    DelTang R/C-Funkloks

  • Hallo Hein,


    Du hast Dir wieder mal Großes vorgenommen!

    Hierzu gutes Gelingen und die Kraft, durchzuhalten.


    Neben den schon sichtbaren (Neu-)Anfängen, auf deren Fortgang ich wieder sehr gespannt bin, bewundere ich jetzt schon Deine Werkstatt:

    MUSTERGÜLTIG!


    Bis bald mein Freund

    Carl

  • Hallo Hein


    Ich finde es super, dass du schon den Hintergrund frühzeitig angehst. Das ist doch etwas was bei vielen Anlagen dann lange "auf der Strecke" bleibt...

    Auch die Höhe ist super, wie hoch wird er über dem oberen Niveau denn enden?

    Ich peile bei mir zwischen 80 - 100 cm an. Damit lassen sich dann auch recht gute Fotoperspektiven realisieren.


    Und weiterhin gefäält mir, dass es ein ruhiger Himmel ist ! Große Kumuluswolken passen dann meist auch nich so super...


    Sehr schön. :thumbup:

    Meine Wünsche: viel Freude, Kraft, Durchhaltevermögen und Inspiration mögen dein Projekt und dich bei der Verwirklichung begleiten.


    Beste Grüße

    Andreas

  • Hallo in die Runde.

    Es geht wie immer auch bei mir zur Zeit nur langsam voran. Bei der 0e habe ich jetzt im Untergrund auf das C Gleis gesetzt weil die Laufeigenschaften der Loks doch ein wenig auf meinen alten ( 30 Jahre ) K Gleisen nicht immer ganz kontakfrei liefen ( Heiner hatte es vor geraumer Zeit schon mal angemerkt ) Auf diesen Gleisen laufen sie aber sehr gut . Macht ja auch nichts denn sie sind eh nicht zu sehen :) .


    45687462ih.jpg


    45687463kw.jpg


    Am Wochenende Habe ich nun erstmal den Lückenschluss aus stabilen Leimholzplatten gebaut um die Trasse für die Paradestrecke fertig zu bekommen. Mein altes Brückenelement wurde wieder eingepasst und kann weiterverwendet werde.


    45687464iu.jpg


    Danach folgte der Bau der Trasse.


    45687465oe.jpg


    45687466ik.jpg


    45687467bl.jpg


    45687468ye.jpg


    Jetzt befinden wir uns im Bahnhofsbereich und mit Blick auf den Wanddurchbruch


    45687469zn.jpg


    Nach dem Wanddurchbruch ist auch noch Bahnhof angesagt und dann geht es zur Ausfahrt wo dann die beiden Brücken hin kommen.


    45687470ac.jpg


    45687471tc.jpg


    45687472yj.jpg


    Und hier geht es wieder in den Raum 1 und dem Neuaufbau der Anlage. Mal sehen wie lange ich das durchhalte, das Jahr ist noch lang 8) ;) <X :/ :saint: :evil:


    So jetzt erstmal Schluss für heute bis demnächst


    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin.

    Gestern Abend konnte ich schon mal die geländeplatten einlegen und auch ein altes landschaftsmodul als Stellprobe aufbauen aber ob ich das so umgestalten kann das es dort platziert wird ist noch fraglich. meistens ist ein Neubau besser. Dort soll auf jeden Fall kein Hochgebirge entstehen sondern eine flaches Gelände nach hinten ansteigend mit einen Bauernhof davor. Platz ist hinter der Strecke genug vorhanden.


    45694711go.jpg


    45694709us.jpg


    45694710nw.jpg


    einen schönen Tag noch

    Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin alle zusammen.

    Ist schon wieder fast 6 Wochen her wo ich zuletzt über meinen Bau berichtet habe :saint: :saint:. Aber es geht doch weiter. Die 0e ist erstmal im Untergrund fertig und alle Funktionen passen so wie ich mir das Vorgestellt habe. Der vordere Teil wird natürlich noch angepasst wenn die Hauptbahn 0 darüber fertig ist.

    45895287tf.jpg


    In den letzten Wochen bei knapper Zeit ging es an die Spur 0 Strecke wo ich die ersten Gleis im Bahnhof und für die Paradestrecke verlegt habe.

    45895284hi.jpg


    45895285pt.jpg


    Hier die Bahnhofseinfahrt oder Ausfahrt


    45895283ad.jpg


    mit dem Wanddurchbruch in Keller zwei und die Bahnhofsausfahrt.


    45895282vu.jpg


    45895280gb.jpg


    Mehr ist Momentan nicht :( :( :( :) Aber langsam und stetig geht es weiter.

    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin und Hallo.

    Langsam aber stetig geht es voran. Zumindest war es heute so das die erste Eröffnungsfahrt auf einem Gleis der Ringstrecke stattfinden konnte. Der Kreis ist geschlossen :) :) . Es folgt nun der Zweite Lückenschluss aber dazu muss erst die zweite Brücke gebaut werden :( Hier nun die Bilder der ersten Eröffnungsfahrt.







    Bei der ersten Fahrt habe ich E 41 Blau aus der Schachtel geholt und die läuft nicht einwandfrei auf den Gleisen, sie Stottert und hat unterschiedliche Geschwindigkeiten. Zuerst habe ich alle Räder und dann auch die Schienen mit einem getränkten Lappen und Alkohol gereinigt aber es wurde nicht besser eher Schlimmer. Kann das an der Lok liegen, die Grüne E 41 läuft einwandfrei.

    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Hallo Hein,

    auf einem Gleis der Ringstrecke

    In Nürnberg hat es bis vor 20 - 25 Jahren tatsächlich eine auch so bezeichnete "Ringbahn" gegeben. Es war eine Güterstrecke um die ganze Stadt mit diversen Industrieanschlüssen - z. B. MAN, AEG, Trofowerk u .v. a. Nachdem grosse Teile der Industrien so ab den 90 ger Jahren begannen zu bröckeln und niederzugehen, wurde die Ringbahn Stück für Stück abgebrochen und heute ist sie nur noch in Fragmenten erhalten. Teile davon sind aktiv für die "Gräfenbergbahn" und m. W. als Verbindungsgleis zum Hbf. erhaltenen. Es hat auch bis vor kurzer Zeit ein Wirtshaus "Zur Ringbahn" gegeben, dieses wurde abgebrochen und ein vielstöckiger, hässlicher Wohnblockneubau - optisch Marke Hühnerstall - dafür errichtet. O tempora, o mores.


    Zur blauen E - Lok:

    Im Fall die neu ist (weil Du geschrieben hast: "... aus der Schachtel genommen") würde ich nicht lang herumtun und diese nach Giesen schicken. So ein hochpreisiges und vielgelobtes Produkt muss m. E. nicht nur einwandfrei fahren, sondern HAT einwandfrei zu fahren.


    Ansonsten noch viel Spass mit Deiner neuen Ringstrecke

  • Hallo Miteinander.

    Ja es geht wirklich in kleinen Schritten weiter. Die Ringsterecke ist geschossen und alle Züge Fahren sehr gut darauf.

    46120455pu.jpg


    Heute habe ich mal einen versuch gestartet wie ich meinen Wanddurchbruch kaschiere. Von MZZ hatte ich noch die Bahnhofshalle und die wurde an der Wand befestigt. Von der anderen Seite kommt das auch. Viele der Modelleisenbahner bauen immer als Abschluss Ihrer Module ein Straßenbrücke , das mache ich jetzt auch mal und deute mit MZZ Kulissen eine kleine Stadt an.

    46120454lf.jpg


    46120457fl.jpg


    46120465wq.jpg


    das selbe soll auch auf der anderen Seite des Bahnhofes kommen um den Wanddurchbruch zu Kaschieren.

    Jedenfalls kann ich jetzt wirklich mal lange Züge auf der Anlage einsetzen die den Bahnhof durchfahren. Das war ja bei den geteilten Kellerräumen einfach nicht möglich.


    46120460lp.jpg


    46120465wq.jpg


    46120463pd.jpg


    Bis zum nächsten bericht dauert es ein wenig :(

    Viel Spaß weiterhin

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Hallo Hein,

    es ist immer wieder faszinierend, wie sehr sich das Bild einer Anlage verändert, sobald ein Hintergrund da ist.

    Habe ich bei mir auch so erlebt.

    Sieht richtig gut aus!

  • Moin Hein,


    ich sag nur sensationell.

    Der Hintergrund macht sich sehr gut. Auch die Idee mit der Straßenbrücke finde ich gut, aber am besten ist deine Paradestrecke. Muss schon sagen das ich ein wenig neidisch bin. Freue mich auf deine nächsten Berichte. Lass uns nicht zu lange warten.


    Gruß

    Söhnke

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!