Zurück zu alten Ufern, der zweite Versuch

  • Hallo Hein,


    auch von mir ein Willkommensgruß zur Rückbesinnung auf die Spur 0.

    ….Auch wenn ich dann befürchten muss, dass Du Deine Anlage schneller baust….

    und wieder abreisst….


    Nichts ist beständiger als die Veränderung, gelle?


    Wie Du siehst, viele freuen sich auf Deine Bau-Kreativität, ich eingeschlossen.


    Gut Bau!

  • Moin Moin.

    Hier mal ein kleiner Bilderreigen vom Stand der Arbeit der letzten Wochen. Der Wiederaufbau geht doch Zügig voran. Im Kellerraum 1 wird schon mit den Landschaft Arbeiten begonnen.









    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Das ist gerade im Bahnhofsbereich ganz großzügig und eisenbahnmäßig. Da kann man nur gratulieren !


    An der unteren Strecke (da Du in dem Bereich noch nicht so weit bist) würde ich noch etwas Platz zwischen Strecke und Hang lassen und das Schotterbett mit dem Planum zumindest andeuten. (Ich habe ohne Anlage und Platz dafür leicht reden.)


    Gruß

    Reiner

  • Hallo.

    nach fasst 7 Wochen kann ich auch mal wieder was vom Anlagenbau berichten. Zur Zeit bin ich im kelleraum 1 mit der Landschaftsgestaltung beschäftigt, das heißt erstmal in groben Zügen wie es werden kann. Hier im kleinen Bahnhof kommt ein Kohlenhändler hin mit einen kleinen Güterschuppen.



    Auch das Bahnhofsgebäude wurde schon begonnen und der Zwischenbahnsteig angelegt



    Eine kleine Straße entlang der Gleise führt dann in das kleine Dorf und zum Fluss hinunter.


    Dort plane ich noch eine kleine Schmalspurbahn mit Anschluss ans Sägewerk und Schiffsverladung.






    beim BW ist auch etwas gearbeitet worden aber momentan Stillstand. Im Größeren Bahnhof kommt ein Landhandel mit einem kleinen Tanklager hin und mein alter Lokschuppen wird die beiden E Loks versorgen.






    Nun Ja , das war es erstmal wieder nach langer Zeit bist demnächst mal

    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin Hein,


    du hast dir aber auch gleich wieder einen ordentlichen Fuhrpark zugelegt…

    Dein altes Sägewerk macht sich schon sehr gut


    meint

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Hallo Hein,


    den Lokschuppen von Heljan habe ich auf einem transportablen Modul auch verbaut, weil er seit Jahren als günstig erworbener Bausatz

    herumlag.... .

    Da er aber so wackelig /instabil ist, habe ich im inneren einen Holzrahmen installiert. Alles grau angemalt und es sieht aus, als müsste es so sein :) .

    Bilder sind im Murksbach-Trööt.


    Einen schönen Restsonntag

    Carl

  • Hallo und guten Nabend,

    @ Hans. Der Verkauf der Spur 1 ist sehr gut verlaufen und ich habe die EUROs vor meiner Frau gerettet und gleich wieder in 0 Investiert :):) ein bisschen ist für den Winter noch übrig ;);) .


    @ Carl. Ja Instabil ist das Ding schon :( ich habe auch schon auf der einen Seite eine Verstärkung angebracht.


    Nun noch zwei Bilder von meiner Styrodur Wüste für den Geländebau, wird schon werden :)


    41790919tl.jpg


    41790920ma.jpg


    Morgen baue ich wieder 1 zu 1 schönen Restsonntag allen


    Grüße Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Hallo Hein,


    ich freue mich über Deinen rasanten Baufortschritt! Das sieht schon richtig gut aus, Wenn doch alle Straßenbauer so schnell wären wie Du, dann hätten wir auf den Autobahnen keine Probleme mehr! Auch die Spur 1 fand ich bei Dir sehr schön, aber in Null wird es doch noch einmal großzüger. Bei dem großen Anlagenraum ist es schon etwas besonderes, wenn man einen Zug länger fahren sehen kann, ohne nach kurzer Zeit wieder im Bogen zu verschwinden. Die E94, blaue 110 und auch die 44 passen da natürlich besonders gut hin!


    Einfach schön was da entsteht


    Reinhard

  • Hallo Reinhard.

    Danke für die netten Worte. Da ich den ungeliebten Kreisverkehr habe dauert ein Umlauf in mittl. Geschwindigkeit knapp 1 Min und 10 Sek. Nachteil sind natürlich die Trennwände im Keller. Sehr gut gefällt mir der neue Funkhandregler von Lenz der einwandfrei funktioniert. In 1 hatte ich ja die ESU Zentrale mit Funkhandregler aber bei dem gab es wegen der Trennwände ständig Funkunterbrechungen.

    schöne Woche

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin Moin.

    Es ist ja schon wieder fasst 3 Monate her wo ich aus meinem Keller was Berichtet habe, aber es scheint ja so als ob da auch nicht viel Interesse besteht. :( . Jedenfalls geht es nach wie vor sehr langsam voran und die damalige Euphorie in der neuen Welt der Spur 0 scheint auch bei mir etwas runtergefahren zu sein. Jedenfalls hat der Alltag mich voll im Griff und deshalb auch weniger Zeit für das Hobby. Ich hoffe zum Winter hin ändert sich das ein wenig.

    Nun, die letzten Wochen habe ich mit den Kupplungen meiner Wagen aus dem alten Programm der 80 und 90 iger Jahre beschäftigt. Überall eine Lenz Kupplung an zu bauen war erstmal nicht vorgesehen also habe ich verschiedene Wagen als Gruppen zusammengestellt und mit alten Märklin Blechkupplungen oder den Pola Kupplungen versehen. Das geht auch erstmal :).

    42312515fw.jpg


    42312506rp.jpg


    Desweiteren bin ich dabei meine letzten Gleise zu verlegen um das endlich mal abzuschließen Hier soll eine Kopfbahnhof mit Güterverladegleise entstehen aber auch ein Haltegleis für einen Personenzug . Die Hintergrund Kulisse soll einen Stadtbahnhof darstellen ( etwas Großstadthauch :) )


    42312523mq.jpg


    42312524nd.jpg


    Sonst ist alles beim alten geblieben.


    42312510ew.jpg


    42312521dp.jpg


    42312529cz.jpg


    42312526hc.jpg


    schönen Restsonntag wünscht

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • aber es scheint ja so als ob da auch nicht viel Interesse besteht.

    Das täuscht eventuell ;)
    Auch wenn ich ganz anders baue, schau ich Dir sehr gern über die Schulter und finde Deine Lösungsansätze interessant und tw. sehr kerativ.
    Ich wünsche Dir, dass Dir die Freude am modellbauen immer erhalten bleibt und nicht vom feedback im Forum abhängt.
    Herzliche Grüße aus Wien

    Martin

  • Hein, du irrst (aber das weißt du auch)


    Das leidige Kupplungsproblem kenne ich nur zu gut. Ich dachte auc, ein paar umrüsten und dann geht es.

    Ja, es geht, nur ist man bei der Zusammenstellung nicht mehr flexibel genug. Habe gerade wieder 6 Moog-

    Kupplungen bestellt. Wenn Rivarossi auf Lima und Lenz trifft wird es knifflig-


    Weil du es ja hören willst - berichte und BITTE weiter von deiner Anlage.


    P.S. Den Gebäudebau treibst du ja auch voran. Neue Bautechnik, mit Zigarettenpackung und als Laderampe

    ein Zollstock? :S

  • Hallo Hein,


    es geht immer weiter! In Teilbereichen sieht es doch schon gut bis sehr gut aus.

    Wenn die Winterzeit (nähert sich ja so langsam) Dich etwas im Job ausbremst, kommt auch

    wieder mehr Zeit für die Moba dazu und dann geht es auch zügig weiter und davon will ich

    natürlich auch mehr sehen. Ein Auf und Ab mit mal mehr, mal weniger Lust kenne ich auch,

    aber am Ende hat dann immer der Drang auf mehr gewonnen. :thumbup:

    Ich denke, dass es auch bei Dir so sein wird. :thumbup:


    Bleibe also gesund und lasse Dir die nächsten Moba Projekte an Deiner Anlage durch den

    Kopf gehen.


    Beste Grüße aus dem Bergischen


    Harry

    Rund um Wupperburg


    Eisenbahnfreunde Solingen
    Nächste Veranstaltung


    Fahrtage finden ab dem 23. Juli 2021 bis auf Widerruf wieder statt :!::thumbup:

    Bedingung für alle Besucher: gemäß den Verordnungen gilt die 3 G Regel.

    Kompl. geimpft, genesen oder Tages aktueller Test

    jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.

    Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen





  • Moin Hein,


    bitte tue uns doch den Gefallen und berichte weiter.

    Interesse besteht bei mir auf jeden Fall und es würde mich freuen wenn du wieder öfters deinen Baufortschritt schildern würdest.


    Gruß

    Söhnke

  • Hallo Hein,


    gerade bin ich zurück aus Stendal und schaue zum "runterkommen" nach der Autobahnfahrerei ins Forum und finde Deinen neuen Bericht, was mich sehr freut! Ich hatte doch recht.. Interesse ist vorhanden wie man lesen kann!


    Deine Idee aus den Hintergrundkulissen einen Großstadtbahnhof zu gestalten finde ich wirklich gut!

    Auch sonst bleibt es interessant bei Dir und über weitere Berichte würde ich mich auch freuen! :) :thumbup:

  • Moin Hein,


    DU MUSST WEITERBAUEN UND BERICHTEN :!:


    Natürlich gibt es immer wieder aktivere und passivere Phasen und auch Tage, an denen hier im Forum nicht ein einzig vernünftiger Beitrag geschrieben wird.

    Aber Deine Beiträge sind immer wieder aufmunternd und geben mir persönlich immer wieder einen Schubs, wenn ich erlahme :) .


    Dein Freund Carl

  • Hi Hein,


    das mit der Euphorie ist so eine Sache. Natürlich wohnt allem Anfang/Neuen ein Zauber inne (diese Weisheit ist NICHT von Frau Merkel, sie hat sich derer nur bedientl!). Es ist, wenn einer das Hobby Moba hat, doch etwes Schönes, Kreatives, Erfüllung, Selbstverwirklichung u. s. w. Es ist für mich eine in das Leben eingebundene Passion.


    O. k., soweit - so gut. Es gibt im Leben aber noch viele andere, wie oben beschriebene "Schönheiten" derer ich mich ebenfalls mit einer gewissen Hingabe widme. Nur Zeit mit der Moba zu verbringen wäre mir, ehrlich gesagt, viel zu einseitig. Da gibt es z. B. noch die Motorwelt für mich - sprich Motorräder und seit ca. 11 Jahren die Vorliebe für mein Trike - mit meiner lieben Frau gut essen gehen, dto. mit Freunden, Gesellschaftliches, soziale Betätigung, mein herrliches Penthouse weiter durchgestalten (eine Gnade im Leben so etwas zu haben, dessen bin ich mir wohl bewusst und weis es zu würdigen), mich intensiv um meine Patienten zu kümmern, Vorträge zu halten und Seminare zu geben u. s w., u. v. a. - eine Fülle! (die Reihenfolge der Aufzählung gibt NICHT deren Stellenwert wider).


    Also es besteht kein Grund sich nur der Moba zu verschreiben und zur Kellerassel bzw. in meinem Fall zur 11. Stock Assel zu mutieren :P :D .

    Moba schön - Moba gut - Moba wunderbar, aber halt nicht nur. In diesem Sinne ist´s ja dann auch nicht tragisch wenn die Euphorie nicht mehr in dem Masse "durchhaut" wie zu Beginn der Nullarea.


    Hein, weitermachen, Freude damit und daran haben, nicht zu viele Gedanken um "nothing" machen ... viel Spass noch wünscht ...

    Gruss
    Robert
    BTB0e+0

    Edited once, last by BTB0e+0 ().

  • Moin Moin.

    Erstmal ein Dankeschön für die vielen Reaktionen.! :)

    Nun hatte ich heute mal eine Stunde mehr zum Basteln ;) und das hat es auch ausgemacht. Die Gleise wurden im offenen Schattenbahnhof oder Kopfbahnhof verlegt und es fehlt nur noch eine Rechtsweiche um den Gleisbau zu Vollenden :S.

    42355592ok.jpg


    42355593te.jpg


    Ob ich die Lima Weiche mal einbaue ist noch Fraglich aber Passen würde das. Ich habe es aber noch nicht versucht, nur erstmal so hingelegt :) .


    42355595ce.jpg


    42355597ls.jpg


    Für den Kopfbahnhof hatte ich mir eine Hegob/Schuller Bogenweiche besorgt aber mit größeren Radius , das hat nicht ganz gepasst aber ein Austausch der vorhandenen Weiche mit engeren Radius für den Kopfbahnhof hat es auch hin gehauen. Nun wird sie Ihren Dienst beim E Lok BW machen..


    42355598jn.jpg


    42355600zu.jpg


    so das wars erstmal für Heute

    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

    Edited 2 times, last by Hein ().

  • Hallo in die Runde

    Erstmal ein großes Dankeschön für die Reaktionen auf meinen letzten Beitrag. :)

    Nun ging es die letzten beiden Sonntage weiter und es wurden einige Verschiebungen der Betriebsstellen vorgenommen. Das E-Lok BW wurden verlagert.

    42441965ox.jpg

    42441962qs.jpg

    und aus dem alten für das BW wurde ein Gleisanschluss für ein Tanklager.

    42441967tb.jpg

    42441960uv.jpg

    Aus meinem alten Lokschuppen wird eine überdachte Verladehalle im Güterbahnhof entstehen, ich muss ja alles was ich mal gebaut habe wieder Verwenden :)

    42441961gs.jpg

    42441966jr.jpg

    Beim Genossenschafts Gebäude wurden heute erstmal Weichen und Gleise entfernt damit ich im E Bw weiterbauen konnte, die bestellte Weiche und Gleise waren leider noch nicht angekommen

    42441964tn.jpg

    Hier noch mal einen Überblick vom Güterbahnhof

    42441961gs.jpg

    Einen schönen Sonntag Abend wünscht

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!