Zurück zu alten Ufern, der zweite Versuch

  • Moin und Hallo.

    Über die Weihnachtstage konnte ich jetzt auch mal wieder am ganzen Stück mich mit der Moba beschäftigen. Ziel war es den ersten Kellerraum mit dem überwiegend Landschaftlichen Teil so weit zu gestallten das es erstmal etwas Grün aussieht. Gleichzeitig muss dabei auch die geplante 0e mit verlegt werden. Ich habe mich nun Entschieden diese mit Märklin Minex zu bauen und nicht auf Zweileiter und Fleischmann MT. Das ungeliebte Pickelgleis :) wird aber auch verlegt weil ich gar nicht in der Lage bin diese Fahrzeuge um zu bauen und zum anderen noch so viele Gleise vorhanden sind. Die Minex wird aber Digital betrieben und ich lasse gerade drei Loks bei meinen alten Moba Händler Umrüsten.

    42726894jh.jpg


    42726895la.jpg


    Ein kleine Bahnhofsgebäude wurde auch erstellt und ist einfach gehalten mit Mauerplatten gebaut worden.


    42726896bm.jpg


    Hier soll ein kleines Sägewerk entstehen und wird aus einem alten gebauten Gebäude umgerüstet. Auch ein Wasserrad soll dort entstehen wenn der kleine Bachlauf mal fertig ist.


    42726897rm.jpg


    ansonsten ist der Landschaftliche Teil bis jetzt soweit gediehen , es ist aber wie immer bei mir noch nicht alles fertig und bedarf der Verbesserung.


    42726899iv.jpg


    42726900bv.jpg


    42726901wg.jpg


    42726902rg.jpg


    42726903pb.jpg


    Nun wünsche ich allen einen guten Start ins neue Jahr,


    Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

    Edited once, last by Hein ().

  • Hallo Hein,

    wie ich sehe, verwendest du das Märklin-K-Gleis.

    Aus meiner Zeit hinter der Theke weiß ich, dass das nicht ohne ist. Viele Kunden hatten damit Probleme.

    Achte beonders auf die saubere Stromübertragung zwischen den einzelnen Stücken und auf einwandfreie Funktion der Weichenantriebe.

    Am besten beim Bau immer wieder kontrollieren und probieren.


    Guten Rutsch ins neue Jahr und bleib´gesund!


    Heiner

  • Hallo Heiner.

    Danke für den Tipp. Ich konnte das auch schon feststellen und bin dazu übergegangen die Kontaktlaschen zu verlöten, jetzt ist ein zufriedenes fahren mit den alten Loks möglich. Die Gleise sind ja doch schon sehr alt und wurden tausendmal aus und eingebaut .


    Auch Dir einen Guten Rutsch ins neue Jahr.


    Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

    Edited once, last by Hein ().

  • Moin die Herren,


    aber H0 Gleise bleiben doch H0 Glelse auch wenn sie Pickel haben was die Schwellenlage angeht und so .... :P Dachte diese Äre wäre überwunden.

    Mal davon abgesehen, dass dann nur Wechselstrommodelle gefahren werden können oder irre ich da?


    Gruss, Dirk

  • Hallo Hein,


    nachdem ich vor Kurzem die schöne Gelegenheit (wenn auch nur kurz auf der Durchreise und zwecks Abholung einer "runden Sache") hatte Dich persönlich und in Deinem Reich kennenzulernen, kann ich nur wiederholen, was ich bereits nach einem ersten Besuch in Wupperburg gesagt hatte... der Eindruck von Fotos ist ein ganz anderer als live vor Ort!

    Du hast jetzt Vieles auf Deiner Anlage so angelegt das, wenn es weiter gedeihen kann, ganz sicher richtig gut wird! Mir sind da einige schöne Szenen in Erinnerung geblieben.


    Auch wenn es nicht immer dem vielleicht gängigen Muster entspricht was Du baust und wie Du baust, ist die Hauptsache das Du Deine Freude am Hobby hast! Wenn Du sie weiterhin gelegentlich mit uns teilst freuen wir uns!


    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr und weiter viel Spaß mit der Modelleisenbahn in unserem bevorzugten Maßstab! :) :thumbup:

  • Moin in die Runde.


    Dirk (Fritze)

    Bei mir ist die Ära leider noch nicht vorbei :) und du hast recht es können nur Wechselstrommodelle gefahren werden. Ich habe leider noch so viele Gleise und Weichen aus H0 Zeiten übrig und habe aus Kostengründen darauf verzichtet mir wieder neues Gleismaterial von Peco zu besorgen, außerdem gefallen mir die beiden Loks der Minex wesentlich besser als die beiden von MT.


    Dirk(Düsseldorf)

    Ich habe mich aus sehr gefreut dich einmal Kennen zu lernen und fand es sehr gut das du den Umweg in Kauf genommen hast. Auch wenn der Besuch nur kurz war , war doch sehr angenehm mit Dir zu Plaudern.


    Etwas weiter mit der Begrünung bin ich auch noch zum Jahreswechsel gekommen aber mal sehen ob es so mit den einzelnen Bäumchen so bleibt. Ich wundere mich jedenfalls immer wieder wieviele Bäumchen man auf so einer kleinen Fläche pflanzen muss, für mich gefühlte 300 Stück.


    42733425pk.jpg


    42733426mq.jpg


    42733427xr.jpg


    42733428es.jpg


    schöne Grüße und kommt gut rein


    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin Zusammen

    Zuerst allen ein frohes neues Jahr 2022 und für die vielen Reaktionen meinen Dankeschön.

    Nein, neue Bücher habe ich nicht bekommen und so konnten auch keine neuen Ideen einfließen. :) Unbeirrt habe ich die letzten Tage weitergebaut.

    42741444eg.jpg


    42741445yi.jpg


    42741446tk.jpg


    42741447rf.jpg


    Mal sehen wie lange das anhält und mir doch noch ein Buch oder Ähnliches über den Weg läuft. ;) Aber unten könnt ihr meinen Grundsatz lesen , das passt immer :)

    Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin.

    Wie man unschwer erkennen kann wird unter der Brücke ein kleiner Bach/Fluss entstehen. Auf der eine Seite ist das kleine Sägewerk geplant und für die andere Seite habe ich mich für zwei kleine Siedlerhäuser entschieden wie sie überall in den 50/60 iger Jahren entstanden sind. Es sind relativ kleine Häuschen wobei ich noch überlege eines davon im Bau nach zu stellen.


    42755178iv.jpg


    42755179nr.jpg


    Die Schmalspur wird ja nur im ersten Kellerraum ausgestaltet aber um eine Ringstrecke zu bekommen führt sie auch in den zweiten Kellerraum unterhalb der Regelspur. Ein kleiner sichtbarer SB entsteht auf einen Rollwagen vor der Anlage.


    42755181ad.jpg


    42755183dl.jpg


    42755182ai.jpg


    einen schönen Tag wünscht

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin Hein,


    da startest Du ja mit richtigem Elan in das neue Jahr. :thumbup:

    Sieht schon sehr gut aus. Ich bin gespannt wie es diesmal weitergeht.

    Insbesondere bin ich auf die Schmalspurbahn gespannt. Das scheint

    eine echte Bereicherung auf Deiner Anlage zu werden.

    Weiter viel Spaß beim Bauen und bleibe gesund.


    Beste Grüße aus dem Bergischen


    Harry

    Alle Berichte zum Thema Wupperburg



    Mein YouTube Kanal

    https://www.youtube.com/channel/UChG-rBRIQp-IIzr_CTE4KRw


    Jeden 4 ten Freitag im Monat Fahrtag bei den Eisenbahnfreunden Solingen.

    15:00 bis 20:00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Siehe auch Kalender.







  • Hallo Hein,


    deine Entscheidung für Märklin finde ich absolut sinnvoll. Das viele vorhandene Gleismaterial kannst du ja gut nutzen.

    Bleib(t) gesund !


    Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde


    Martin


    Feld- und Waldbahnmodelle 1:45, 0e, 16,5 mm

    DelTang R/C-Funkloks

  • Hallo Miteinander.

    Nachdem ich Anfang Januar meine ersten drei Minex Loks aus der Reparatur meines alten Fachhändlers zurück bekommen hatte war ich richtig erstaunt was diese fast 45 Jahre alten Loks an Fahrverhalten an den Tag legten. Sie haben einen neuen Tauschsatz für den Motor bekommen und einen neuen Märklin Dekoder natürlich mit Sound. Alles wurde gereinigt und alte Teile erneuert.


    43369706er.jpg

    Diese drei kommen auch noch dran.


    43369708ma.jpg


    Aufgrund des freudigen Ereignisses wurde natürlich wieder was an der Anlage geändert und in den letzten Wochen umgesetzt. Die 0e sollte ja nur im ersten Kellerraum eine kleine Rundstrecke bekommen und da ein wenig herum zu fahren ( man kann auch Spielen sagen ;) ). Es sollte jetzt aber mehr sein und so habe ich mich Entschieden auch die 0e auf der oberen Ebene zu bauen. Dazu musste aber bei der O etwas verändert werden. Ich habe den geplanten Kofbahnhof entfernt und einen kleinen Durchgangsbahnhof angelegt.


    43369713jq.jpg


    43369714hi.jpg


    Alte Geländeteile konnte ich dafür auch nutzen.


    43369715cj.jpg


    Um die 0e nach oben zu bekommen wurde im kleinen Bahnhof ein Abzweig gebaut und die Strecke führt vor der Anlage nach oben.


    43369709il.jpg


    43369710nh.jpg


    Und endet dann in einem Kopfbahnhof. Unterwegs wird es noch eine Ladestelle geben oder doch eine Rollbockstation.


    43369716oz.jpg


    43369717yf.jpg


    Das wars erstmal nach Langer Zeit.


    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

    Edited once, last by Hein ().

  • Hallo Hein,


    Glückwunsch zu Deinen sehr schönen "neuen alten" Schmalspurloks.


    Meine Rede: Eine Moba ohne wenigstens ein kleines Stück Schmalspurbahn - bei Dir ein grosses Stück - ist wie eine schöne Blume ohne Stengel oder besser gesagt wie eine schöne Frau ohne Lust ;).

  • Moin Moin.

    heiner. Richtig. In zehn Jahren Spur 0 habe ich viel gelernt oder auch nicht aber eins weis ich Gewiss, man muss nicht auf alles hören, dann macht es auch Spaß. :) ( siehe Märklin Minex ist ja für einige der Weltuntergang wenn so etwas auf der Anlage gebaut wird und dann noch mit Pikelgleis ;))


    @Robert.An etwas Schrägstellung des Bahnhofes hätte ich Denken können aber so erspare ich mir das herumfummeln am Bahnhofsgebäude . Ein drittes Umfahrgleis bekomme ich dort nicht mehr hin dafür ist das Brett zu schmal.


    @Robert.Schmalspur hatte ich ja früher schon und hat mir auch sehr viel Spaß gemacht, nun ist es Minex hat auch was :)


    meinen Berg konnte ich heute in der Rohform herstellen, Über Ostern soll die hintere Ecke grün werden.

    43371390sb.jpg

    43371388dn.jpg

    Hier könnte eine Rollbock Übergabe gebaut werden.

    43371391fk.jpg


    43371378wj.jpg


    wünsche allen noch einen schönen Restsonntag

    schöne Grüße

    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin Hein,


    die 0e-Erweiterung´mit Original-Märklin Loks und Gleis gefällt mir sehr !


    Schön, dass es dir so viele Freude bereitet.

    Bleib(t) gesund !


    Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde


    Martin


    Feld- und Waldbahnmodelle 1:45, 0e, 16,5 mm

    DelTang R/C-Funkloks

  • Hallo Hein,


    jetzt weiß ich warum es andauernd keine Haushalttücher gibt, Du kaufst die auf um deine Landschaft zu gestalten! Dafür verzichte ich gern auf sie. ;)


    Hauptsache, Du ölst Deine Loks nicht auch noch mit Rapsöl. :)


    Mit freundlichen Grüßen

    Roland

  • Hallo,


    genau, that´s it!!!


    Klopapier für die Landschaftsgestaltung und Raps/Sonnenblumenöl für die Loks. Jeeeetzt ist mir klar warum meine linke Hand nie so wertvoll war wie heute und mein BMWäää freut sich schon auf den Umbau für Raps/Sonnenblumenölantrieb. Dann brauche ich mir ja keine Gedanken mehr machen wie ich Solarpanele aufs Dach und auf die Kühlerhaube montiere und dass das echt Scheisse ausgesehen hätte.


    Im Ernst:

    Hallo Hein, dass Du inzwischen so einen schönen Hintergrund hast habe ich gerade erst jetzt wahrgenommen. Macht sich gut und ist m. E. stimmiger als die Berge vorher. Eine funktionierende Rollbock/Rollwagenübergabe würde ich auf jeden Fall einbauen. Wenn Du mal in meinen Tröööt schaust was ich ich mit Rollwagen - ginge auch mit Rollböcken - über die schmale Spur so alles transportiere --- das macht echt Spass und macht auch was her. Insbesondere am Transport des 4-achsigen Aralwagens die Steigung hinauf zur BayWa habe ich jedes Mal viel Freude. Vor allen Dingen freue ich mich jedes Mal neu, dass es mir gelungen ist das Ganze samt speziellen Rollwagen so zu bauen, dass nichts über Gebühr `rumwackelt, nichts entgleist oder gar umfällt.


    Naja, mal sehen was Du noch so auf die Beine - ähhhh natürlich auf die Schmalspurgleise - stellst, ich bin gespannt.

  • Hallo.

    rObert. Ja der Hintergrund gefällt mir auch. Der ist von MZZ und den hatte ich schon seit Jahren im Keller liegen, hier passt das ganz gut.

    Heute mal ein paar Bilder von den Arbeiten eines sehr Entspannten Osterwochenende. Es wurde wieder an einer Grundbegrünung gearbeitet

    43429740mr.jpg


    43429732cz.jpg


    Es muss ja immer noch kleine Änderungen und Justierungen an den Gleisanlagen erfolgen desshalb wird eine Einschotterung ans Ende der Bauarbeiten verlegt :)


    43429733vx.jpg


    43429734if.jpg


    Ja hier passiert nun nicht so Viel.


    43429736by.jpg


    43429739qg.jpg


    Guten Start in die Woche

    wünscht

    Hein


    43429733vx.jpg

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!