Handgefertigte Modellbäume für Spur 0

  • Hallo, will mich mal vorstellen .
    Mein Name ist Helmut Achhammer bin 51 Jahre und komme aus der Nähe von Regensburg.
    War bis jetzt eigentlich nur mit dem Sammeln von Spur HO Modellen beschäftigt ^^
    Meine größte Leidenschaft ist aber das bauen verschiedenster Bäume , auf die, der Regensburger Spur 0 Stammtisch aufmerksam wurde.
    Durch die Einladung des Regensburger Spur 0 Stammtisches ,(Herr Niederhofer), wo ich am 30.11.12 meine Bäume präsentierte , kam ich das erste mal mit der Spur 0 in Kontakt und muß sagen , ich bin begeistert davon . :thumbsup:
    Ich baue die verschiedensten Bäume ,angefangen von Birken ,über Buchen Kiefern,eigentlich alles was so wächst.
    Meine neueste Auftragsarbeit sind Tannen in verschiedenen Größen , habe mal ein paar Bilder angehängt



  • Lieber Helmut,
    was möchtest du uns Nullern mit deinem Bericht sagen?
    Dass du Auftragsarbeiten machst? Dann sag bitte auch, was das pro Baum/Typ kostet.
    Oder willst du uns zeigen, wie man solche Bäume bauen kann? Das finde ich wirklich sinnvoll für/in einem Modellbauforum.
    Gruß, JOKA

  • Hallo Joka,
    Ich habe mich vor ca, 10 Tagen unter der Rubrik "Spur0er stellen sich vor " angemeldet
    Dort habe ich unter anderem auch meine Bäume ,die ich Baue präsentiert, um auch ein feedback zu erhalten und auch Tips zu geben.
    Ich habe diese Seite in dieser Rubrik eingerichtet ,da ich von verschiedenen Mitgliedern angeschrieben worden bin,ich solle doch"
    diesen interessanten Beitrag unter einem anderen Titel weiter führen, "um ihn besser wiederzufinden.
    Der eine oder andere hat vielleicht nicht das Händchen um solche Bäume zu bauen, da kann ich dann vielleicht weiterhelfen.
    Ich werde demnächst noch weitere Bäume von mir hier präsentieren und bin für Fragen offen.
    Gruß Helmut

  • Hallo,
    war heute mal wieder im Bastelkeller und habe ein paar anstehende Aufträge erledigt.
    Auf den nachfolgenden Fotos könnt Ihr das Ergebnis sehen. Ich bin auf eure Meinung gespannt :D


    Gruß Helmut











  • Deine Bäume sehen wirklich Super aus. :thumbsup:


    Könntest du nicht mal einen Baubericht von einem Baum hier einstellen? :whistling:


    Es würde mich sehr Interessieren wie du so etwas machst. :rolleyes:

    Wünsche immer Spaß beim basteln :thumbup:



    Gruß Frank

  • Hallo Helmut!


    Habs leider nicht geschafft zum Stammtisch!


    Ganz große klasse deine Bäume! Bin gespannt auf Bauberichte!


    Habe es vor langer Zeit auch mal Versucht in Spur 1 und 0, aber kläglich versagt und aufgegeben. :thumbdown:


    Gruß,


    Alex

  • Hallo Alex,
    werde bei Gelegenheit einen Baubericht einsetzen.
    Wenn du interesse hast,kannst mich ja mal besuchen, Du wohnst ja praktisch um die Ecke.
    Gruß Helmut

  • Hallo Helmut,


    deine Bäume sind wirklich schön geworden, besonders gut finde ich die Fichten gelungen. Allerdings möchte ich auch mal was kritisches anmerken. Deine Birke auf dem zweiten Bild hat als einzlen stehender Baum eine zu regelmäßige Verästelung, Birken haben oft einzelne stärkere Äste die vom Hauptstamm abgehen. Bei einem Baum im dichteren Bestand wäre es vielleicht eher realistisch.


    MfG Micha

  • Hallo Micha,
    Ich habe dir mal ein paar Fotos angehängt .


    .
    Es kommt bei der Wuchform auf die Birkenart, an wie diese wächst und wo diese wächst.
    Für einen Solitäre auf einem Spur0 Modul hat man nur begrenzt Raum , deshalb sind die Birken auch eher schmal gehalten.
    Wenn jemand ausladende Bäume wünscht, fertige ich diese auch so an, auch nach Foto oder aus der Natur
    Gruß Helmut




  • Hallo,hier möchte ich euch meine neuseten Arbeiten zeigenAls erstes eine Birke ca 30 cm groß.
    Als zweites Tannen ,hier habe ich mit verschiedenem Belaubungsmaterial experimentiert.
    Mich würde da eure Meinung dazu interessieren, welcher am realistischten aussieht.
    Gruß Helmut



  • Hallo Helmut,


    da neue Artikel im Forum sowieso immer nach oben rutschen würde es auch reichen, wenn du deine Berichte nur einmal einstellst. Sonst muss man sie immer ein zweites mal als gelesen markieren.
    Ansonsten finde ich, dass deiner Birke das neue Material noch besser steht, bei den Fichten sehe ich auf den ersten Blick keinen großen Unterschied und ich fand sie vorher auch schon sehr gut.



    MfG Micha

  • Also Deine Birken sehen in der neuen Farbe aus Thread #11 weitaus realistischer aus. Gut gemacht!!! :thumbup:
    Bei den Tannen bin ich mir nicht so sicher - irgenwas fehlt (mir) da noch...


    Gruß Peter

  • Hallo,
    Hier meine neueste Arbeit ,ein erstes Bild von Apfelbäumen, sind aber noch nicht ganz fertig. :D


    Der linke wird als roter alter knorriger Apfelbaum ausgebildet
    der rechte ist eher kompakt gehalten und wird ein grüne Apfelbaum.
    Bin auf eure Meinung gespannt :thumbsup:
    Gruß Helmut

  • Hallo Helmut,


    also deine neue Birke finde ich echt klasse.


    Bei den Fichten ist es schwer auszumachen, dass die Materialien unterschiedlich sind, vielleicht mal Detailaufnahmen aus nächster Nähe machen.


    Auf Grund dessen würde ich bei den Fichten rein nach dem Farbton urteilen. Und da sagt mir persönlich die ganz rechte Fichte am meisten zu.


    Die 3 auf der linken Seite empfinde ich als deutlich zu hell. Ich würde da wie bei der rechten, eher auf ein dunkleres Grün setzen.


    Viele Grüße,


    Christoph

  • Hallo Christoph,
    danke für die anerkennenden Wort.
    Bin momentan am Bau neuer Birken "neuer machart"werde diese demnächst präsentieren.
    Bei den Fichten muß ich Dir recht geben, die beiden rechten sind am besten ,die erste und dritte ist zu Hell.
    Bei der zweiten v.l.muß ich sagen, war ein Versuch mit orig. Fichtennadeln von Noch "Haben sie leider nicht mehr im Programm"
    Ich werde also bei dem Material der beiden rechten Fichten bleiben, um die Wälder aufzuforsten.
    Noch eine schöne Weihnachtszeit.
    Gruß Helmut

  • Hallo Helmut,
    ich habe in den zurück liegenden Tagen immer mal wieder einen Blick auf die von dir "gebauten" (oder sollte ich besser sagen "gezogenen") Bäume geworfen, und ich verhehle nicht, dass der eine oder andere auf meiner Wunschliste steht! Allerdings nicht der Apfelbaum, den du am 15. Dez. vorgestellt hast, obwohl ich beim ersten Anblick hellauf begeistert war, da die wenigsten "Baumschul-Besitzer" Obstbäume (mit Früchten) für Spur 0 anbieten ... Ich hoffe aber auf dein Verständnis, wenn ich jetzt (einen kleinen Tropfen) Wasser in deinen Wein giesse. Solch mehr oder weniger waagrecht gestreckte Äste findet man nur bei (zudem kleinwüchsigem!) Spalierobst - bei einem natürlich wachsenden Obstbaum streben die Äste praktisch immer "nach oben", d.h. in einem Winkel irgendwo zwischen ungefähr 20º und 90º. Und noch etwas - die Äste und Zweige sind leider auch etwas zu stark belaubt. Wenn du das noch ändern könntest, wäre der Apfelbaum perfekt!
    Weiterhin viel Erfolg!
    Beste Grüsse
    Dieter

  • Hallo Dieter,
    Wunschliste hört sich gut an, ist ja bald Weihnachten :D :D
    da hast du Recht die Äste wachsen bei Apfelbäumen mehr nach oben,werde das bei den im Bau befindlichen Apfelbäumen berücksichtigen 8o
    bin gerade dabei 2 neue Apfelbäume zu bauen, werde diese dann Präsentieren.
    Noch eine schöne Weihnachtszeit
    Gruß Helmut

  • Hallo Helmut,


    heute ist mein Weihnachtsgeschenk von Dir eingetroffen, erstklassige Arbeit und was auch emphehlenswet ist die Termintreue!


    Danke


    Carsten

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!