(Virtuelle) Internationale Spur Null Tage 2021

  • Wir schreiben den Corona-Winter 2020/2021. Die Politiker überlegen, Weihnachten abzusagen, Silvester ist bereits abgesagt. Unter diesen Umständen ist es recht ungewiss, ob die Spur Null Tage im März wie geplant stattfinden können. Wir hoffen es, aber angesichts der Lage macht es Sinn, einen Plan B aufzulegen.


    Hier ist er: Ganz egal, ob die Spur Null Tage physisch in den Messehallen Gießen stattfinden können oder nicht, wir veranstalten parallel dazu die Virtuellen Spur Null Tage 2021. Entweder als Appetitmacher vorweg, oder im Fall der Fälle als Alternative. Es soll eine bunte und abwechslungsreiche Videoshow werden, im Liveformat ab dem geplanten Termin via Youtube gesendet. Wir wollen dabei die zusätzlichen Möglichkeiten des Mediums nutzen.


    Ziel ist es, die Spur Null Freude wieder mal ein wenig zusammenzubringen. Das gilt für Hersteller und Händler, Anlagenbauer und Bastler und natürlich Besucher. Bald gibt es mehr Informationen dazu, hier eine erste Vorbereitungsendung.


    Wir sehen uns auf jeden Fall bei den Internationalen Spur Null Tagen 2021!



    Webseite der Internationalen Spur 0 Tage

  • Wie ich schon im Kommentar auf der Webseite geschrieben habe, virtuelle Diskussionsräume wären spitze. Und ich unterstütze gerne auf Seite der IT-Technik. Einfach mal melden, falls das interessant für die virtuellen Spur 0 Tage ist.


    Gruß

    Djordje

  • Hallo Stefan und Christian,


    so wie es derzeit aussieht, ist es der einzige und damit auch richtige Weg in der Pandemiezeit, die Spur Null Messe abzuhalten.

    Alles Andere wäre schlicht verantwortunglos.

    KM1 hat ja als Hersteller diesen Weg schon mit Erfolg beschritten und allen Anderen werdet Ihr und die Fa. Lenz auf die Beine helfen.

    Wäre schön, wenn ihr in einem nicht zu nennenden Fall auch über Euren Schatten springen könntet und die Übersicht über die Spur so vollständig gelingen könnte.


    Ich wünsche Euch viel Erfolg dabei!

    Carl

  • Moin!


    der Film ist gut gemacht und so kann man auch Menschen erreichen die aus Gründen der Entfernung nicht kommen können oder auch aus gesundheitlichen Gründen.


    Aber eines ist bitter bei der ganzen Sache "Hoffnung" auf reelle Treffen strahlt nicht aus.


    Kann ich nur hoffen, dass unser Altenbeken 2022 in der Spur Z nicht auch wieder, wie 2020 (https://f.z-freunde-international.de/viewforum.php?f=122), virtuell sein wird.


    Gruß Jan

  • Aber Hallo,


    bisher mußte ich meine besseren Hälfte erklären, warum ich unbedingt nach Gießen will/muß, nun muß ich ihr erklären, warum ich nun die ganze Zeit vor dem PC-Bildschirm sitzen muß/darf.


    Was ist das für ein Unterschied?

    Grüße aus Regensburg


    Heinz ;)

  • Hallo alle zusammen,


    manchmal geht halt nichts über persönliches Treffen/Beisammensein. Hoffe doch, daß das bald wieder möglich ist. Ich bin halt vom alten Schlag und für mich ist persönlicher Kontakt die Grundlage für Kommunikation.


    Bis auf bald. Bleibt alle gesund.

    Grüße aus Regensburg


    Heinz ;)

  • Hoffe doch, daß das bald wieder möglich ist. Ich bin halt vom alten Schlag und für mich ist persönlicher Kontakt die Grundlage für Kommunikation.

    Keine Sorge, mein lieber Heinz, auch der junge Schlag bevorzugt den persönlichen Kontakt und das gesellige Miteinander bei einem Bier, etc. ;) Virtuell bleibt nun mal nur virtuell. Im Sessel hocken, rein furzen und nur mit halben Ohr teilhaben. :D


    Gruß

    Djordje

  • Moin in die Runde,


    das virtuelle Treffen ist unter den Bedingungen eine tolle Idee und ziehe meine Hut für das Engagement.


    Natürlich würde ich viel lieber nach Gießen fahren und die Menschen die mit mir das Hobby teilen mal wieder sehen, sind schon weit verstreut im Bundesgebiet...

    Aber die Vernunft sagt was anderes.

    Also noch einmal an das Team: Wünsche gutes Gelingen für das Projekt.


    Gruß

    Minidriver

  • Moin zusammen,


    eine gute Idee für die Krise aber die virtuelle Messe wird das tatsächliche Treffen nicht ersetzen können. Daher freue ich mich auf beides, den digitalen Auftritt und hoffentlich 2022 wieder der persönliche Kontakt.


    Noch eine Anregung am Rande. Videos über 5 Minunten schrecken eher ab. Mir wäre eine virtuelle Messe mit vielen kleinen Clips, die jeweils nur einen virtuellen Stand behandeln, lieber. So kann sich jeder, wie bei einem richtigen Messebesuch, die Stände/Anlagen gezielt anschauen, die ihn interessieren.


    Gruß

    Uli

    P.S. Wer ist denn der sympathische Herr neben Stefan?

  • Auch von mir ein Moin Moin in die Runde,


    ihr habt sicher alle recht, aber die Beide werde schon ein paar tolle Sachen aushecken;


    Zitat: "..... oder im Fall der Fälle als Alternative." + "... Ziel ist es, die Spur Null Freude wieder mal ein wenig zusammenzubringen. Das gilt für Hersteller und Händler, Anlagenbauer und Bastler und ..." Zitatende.


    Also ich bin gespannt und freue mich schon.


    Ja ist denn schon Weihnachten? (Frage der alte Kaiser). Ja, bald.^^


    Gruß aus dem Homeoffice


    Stefan_L

  • Gruß

    Uli

    P.S. Wer ist denn der sympathische Herr neben Stefan?

    Hallo Uli,


    hast Du Dir das Video nicht angesehen? Bei ca. 30 Sekunden werden die beiden Darsteller doch vorgestellt:

    Christian Uhle, steht unten im Display, bekannt auch aus diversen anderen Filmen über Gießen, etc.

  • Hallo Uli,


    hast Du Dir das Video nicht angesehen? Bei ca. 30 Sekunden werden die beiden Darsteller doch vorgestellt:

    Christian Uhle, steht unten im Display, bekannt auch aus diversen anderen Filmen über Gießen, etc.

    Da war ich so geplättet, dass ich das überhört habe :-(

  • Hallo an das Orga Team der virtuellen Spur 0 Tage

    Ich finde die Idee super

    Ich würde mir wünschen, das es ähnlich wie bei der Veranstaltung im Dezember von KM1 auch bei den Virtuellen Spur 0 Tagen ggf. Die Möglichkeit geben sollte vorher zu bestimmten Themenbereichen eingereichte Fragen an Hersteller etc. in Moderierter Form falls technisch möglich online oder so wie zwischen Stefan und Herrn Krug von KM1 im Dezember als Video Einblendung mit ein zu binden.

    Damit auch der Dialog wie bei einem Besuch bei einer Messe mit dem Hersteller bedingt statt finden kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    KlaWie

  • Moin,

    Für die Firma Lenz besteht die Möglichkeit, das ist schon abgesprochen. Ich mache einen neuen Thread auf. Ist ja schließlich der Veranstalter. Ich glaube aber, wenn wir das für alle machen, sprengt das den Rahmen dessen, was wir leisten können und eventuell auch das Format der Sendung. Zudem fürchte ich, dass die Fragen so speziell werden könnten, dass das für die meisten langweilig werden könnte. Aber mal schaun, wir sammeln mal.

  • Bitte auch versuchen mit anderen Firmen eine Art von Interview versuchen nicht nur mit dem Mitveranstalter.

    Das wäre schön. Es gibt viele (Zubehör-)Firmen, von denen ich gerne wieder was hören würde:

    Beli Beco, Bünning, Hofmann, H0fine, Juweela, MBR, Moog, Stangel, Waller, Weathering Factory, Weinert, Zapf, usw.


    Gruß, Ian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!