Anlagenkante gestalten

  • Hallo Zusammen


    Bei uns ist der erste Teil vom Anlagenkantenabschluss entstanden. Mich würde mal interessieren, wie ihr das so gelöst habt.

    Habt ihr die Anlage seitlich einfach offen gelassen oder mit einem Brett verkleidet? Welche Farbe habt ihr gewählt? Schwarz, Braun, Grün...?

    Ich hatte meine alte Spur N Anlage mit einem schwarzen Anlagenabschluss ausgestattet. Es sollte so wirken, als ob die Anlage ein Bild mit schwarzem Rahmen ist.

    Ich freue mich auf eure Ideen, Umsetzungen und wenn möglich, eure Bilder.


    Spur N BLS Anlage:

    m6rv-f3-4cca.jpg


    Spur Null Karthausen Anlage:

    m6rv-f4-3689.jpg




    Gruss

    Michi

  • Hallo,


    ich habe mich nicht für eine Farbe entscheiden können - so ist es Hartfaserplattenbraun geworden :)


    Schwarz finde ich bei den "Guckkasten"-Anlagen, wie in UK, ganz gelungen, wie im Theater. Ob einem das an der Heimanlage gefällt?

    Üblich sind unterschiedliche Grautöne, Grün, Braun von hell bis dunkel, Schwarz. Ich habe auch schon gesehen, dass die Farbe der Oberseite mit Airbrush an den Seiten als Verlauf weitergeführt wurde (o.k. war wohl vergessen worden abzukleben, sah aber gar nicht schlecht aus).


    Es ist letztlich Geschmackssache. Ich würde dazu tendieren, dass die Farben zur Oberseite passen und etwas dunkler sind.


    Eventuell könntest du ein paar Bögen Tonpapier in bevorzugten Farben besorgen und mit Tesa anbringen? Dann mal mit unterschiedlicher Beleuchtungen und Tageszeiten ansehen.


    Grüße


    H3x

    Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.


    Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

  • Moin zusammen,


    früher haben wir im Club für unsere Modulanlage (H0) Braun festgelegt (RAL 8017, schokoladenbraun). Wenn die Flächen nicht zu groß sind, vor allem in der Höhe, dann mag das gehen. Ich bin bei meinen Modulen auch in Spur 0 dabeigeblieben, die Heimanlage hat noch keine Farbe, ist noch Sperrholz-Beige. Bei Betrachtung der vorgeschlagenen grauen Varianten kommen mir aber Überlegungen, meine Farbgebung zu überdenken...


    Viele Grüße

    Günther

    Nicht jeder Bindfaden taugt zur Verlängerungsschnur :)

  • Hallo Michi,


    ernsthaft?? 8|

    Die Frage nach der Anlagen-/Modulseitefarbe :/ - diese Frage kann Kriege auslösen . . . :whistling:

    Auch in der Modulnorm des FREMO werden unterschiedliche Farben bei unterschiedlichen Gruppen genannt - wobei relativ häufig RAL 7001 silbergrau vorkommt.

    Und zu "jeder" Farbe gibt es eine passende Begründung:

    • Grün: passt als Abschluss zu Wiesen
    • Braun: sieht aus wie mit dem Spaten aus dem Erdboden genommen
    • Schwarz: Theaterbühne - alles "unwichtige" wird verschluckt
    • Grau: für denjenigen dem Schwarz zu dunkel ist . . .

    Am Anfang habe ich meine Module auch neutral grau lackiert, mittlerweile ist Schwarz mit der Argumentations-Schiene "Theater" mein Favorit.

    und nein - ich werde das nicht anderen missionarisch aufoktroyieren . . . . ;)


    Grüße dry

  • Hallo Michi,

    wir, die Westsächsischen 0e Freunde, gehören zur "Schwarzen" Fraktion.

    Bei einem größeren Arrangement, wie es bei uns schon mal vorkommen kann,

    wirkt das Grün der Landschaft durch die schwarzen Module aus unserer Sicht deutlich besser.

    Der Blick wird auf das Wesentliche, die Gestaltung der Anlage, geführt.

    Wir benutzen Schultafellack.

    Grüße Reinhard

  • Hallo Zusammen,


    ich fühle mich mit meinem RAL7001 recht wohl - muss aber zugestehen, dass der Vorschlag RAL7013 Graubraun auch etwas hat - gerade im Bezug auf die Überlegung des weicheren Überganges zur Landschaft.


    Viele Grüße,

    Stefan

  • .....kleiner Nachtrag:


    anbei zwei Bilder (zwar aus H0-Zeiten, doch das tut der Sache keinen Abbruch) bei dem die Wirkung des RAL 7013 hoffentlich einigermaßen rüberkommt.

    Die Bilder sind im Volkskundemuseum Oberschönenfeld entstanden, wo meine H0-Anlage im Rahmen einer Sonderausstellung gezeigt wurde.

    In diesem Zusammenhang fand auch ein Fotoshooting mit Martin Knaden für die MIBA statt.



    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Moin

    Aus fototechnischer Sicht ganz klar schwarz. Denn die Farbe lässt sich bei jedem Umgebungslicht neutral darstellen. Bei Ausstellungsanlagen bei Messen gibt es oft ein großes Durcheinander bei der Beleuchtung: Anlagenbeleuchtung selber, Hallenlicht, Nachbarstände, etc. Wenn das Schwarz in Photoshop dann immer neutral oder gleich gefiltert wird, dann wird die Fotostrecke einheitlich. Und bei Fotos sticht das Argument "Theaterbühne" am meisten. Zudem kann man die Vorderkante mit neutralem schwarzem Dekomolton preiswert abhängen. Das gibt den perfekten Abschluss bis zum Boden.

  • Hallo

    da ich meine Module aus phenolischem Sperrholz gebaut habe, sind die Seiten schon schwarz vom Händler aus. Damit nichts herunterfällt und zum Schutz habe ich mir eine Rolle klares Weich PVC gekauft wie man es im Kühlhaus als Lamellenvorhang benutzt. Ist 20cm breit und 3mm dick.

    Grüsse aus Wales


    Sandra

    :winke:

  • Denn die Farbe lässt sich bei jedem Umgebungslicht neutral darstellen.

    Hallo Stefan,


    ist zwar off-Topic, aber ich kann meine Neugierde nicht zurückhalten: Warum kein Weißabgleich auf eine 18% Graukarte oder Foto von der Graukarte?


    Grüße


    H3x

    Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.


    Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

  • Warum kein Weißabgleich auf eine 18% Graukarte oder Foto von der Graukarte?

    Jeder Anlagenteil hat auf Messen etwas anderes Licht, das ist dann sehr umständlich und zeitraubend mit Graukarte. Bleibt ja oft auch wenig Zeit. Dann lieber automatischer Weißabgleich auf Umgebungslicht oder mitgebrachte Lämpchen und hinterher filtern. Seit ich digital fotografiere habe ich keine Graukarte mehr in der Hand gehabt ;)

  • Naja... alles Geschmacksache 8)


    Erst hatte ich grau, dann anthrazit, jetzt braun, wenn der Raum fertig ist, überlege ich mir es bestimmt noch einmal :/


    39988185wk.jpeg


    Gruß

    Hans
    der Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - sowohl Regelspur als auch auf der Meterspur... ;) -

  • Anthrazit von Alpina ist für mich die Farbe der Wahl.

    Angefangen habe ich mit Dunkelbraun und danach nur noch Anthrazit.

    Gruß Dirk


    Ihr seid mein König?

    Also, ich habe Euch nicht gewählt!


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!